Erstes Mal zum Frauenarzt Handtuch mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja du wirst wohl untersucht. Und es ist ein ganz normaler Untersuchungsstuhl. Nicht "der Stuhl". Was ist daran so grausam?

Okay verständlich wenn man selbst noch nicht drauf war. Aber ist echt null problematisch. Wirst du selbst sehen.

Am Ende bist du dann froh das du untersucht wurdest und kannst sicher sein das bei dir auch "untenrum" alles okay ist :-) ein gutes Gefühl!

An dem Tag solltest du dich einfach duschen - morgens reicht (bei Bedarf reicht ja vorher ein frisch machen). Übermäßige hygiene oder Intimsprays sind echt nicht notwendig!

Ziehe am besten ein langes Oberteil oder ein Kleid an. Da muss du dich nur untenrum frei machen und bis trotzdem nicht komplett nackt da du noch etwas langes drüber hast.

Hast du dich aber über die lange Liste der Nebenwirkungen der Pille informiert? Darüber würde ich mir zunächst Gedanken machen.

Hier einige Nebenwirkungen der Pille:

  • Zwischenblutungen
  • Schmierblutungen
  • Zyklusunregelmäßigkeiten nach Absetzen der Pille
  • Blutgerinnselbildung
  • Spannungsgefühl in den Brüsten
  • Gewichtszu- oder -abnahme
  • Depressionen
  • Veränderungen des Geschlechtstriebes (Verlust der Libido = weniger/keine Lust auf Sex)
  • Magenbeschwerden
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schlechtere Verträglichkeit von Kontaktlinsen
  • Gelblich braune Flecken an Wange, Stirn und Kinn (Chloasma)
  • Erhöhung des Risikos von Pilzinfektionen der Scheide
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Stuhl ist nicht schlimm. Aber bevor du die Pille nehmen kannst, muss abgeklärt werden, ob du ganz gesund bist. Diese Untersuchung wird halt auf dem Stuhl gemacht.

Wozu das Handtuch weiß ich allerdings auch nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab noch nie gehört, dass man beim FA ein Handtuch braucht. Meine Freundin hat auch noch nie eins gebraucht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um die Pille verschreiben zu lassen musst du überhaupt nicht auf den Stuhl! 
Der Arzt wird dich beraten und dir die Risiken der Pille sagen. 
Wenn du nicht auf den stuhl willst musst du auch nicht (zumindest nicht, um die Pille zu bekommen) 
und auch, wenn man auf den Stuhl muss, braucht man eigentlich kein Handtuch, da die dafür solche Einmal-Auflagen haben, die sie nach jeder Patientin austauschen.
Mach dir keinen Kopf. Der Stuhl ist am Ende auch gar nicht so schlimm 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LonelyBrain
09.02.2016, 15:42

Wer die Pille bekommt sollte sich aber untersuchen lassen um evtl. Risiken auszuschließen. Die Pille ist kein Vitaminbonbon sonder ein wahrer Hormoncocktail.

1
Kommentar von labertasche01
09.02.2016, 16:05

Ich kenne es so, das wenn man einen Freund und gv hat dann wird man untersucht , ansonsten wird evtl mal Ultraschall gemacht der Eierstöcke und das war es.
Beim ersten Frauenarztbesuch  musste keine meiner Töchter auf den Untersuchungsstuhl.
Wobei die Erklärung oben schon recht gut war .
Es ist wirklich nicht schlimm.
Denk einfach an etwas anderes und versuche dich zu entspannen .
Meistens erklären die Ärzte was sie tun oder Fragen dich was zum Ablenken.

0

Dass man ein Handtuch mitbringen soll, habe ich noch nie gehört.

Aber keine Angst, der Stuhl ist überhaupt nichts Schlimmes! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?