Erster Kondomkauf?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich empfehle gerne Durex(z.B. Gefühlsecht) und Ritex Ideal.

Es wird in letzter Zeit viel Aufhebens um die Größe gemacht, aber letztendlich passen 90% der Männer die Standardkondome (daher ist das die Standardgröße geworden). Das Material, obwohl verwandt mit dem von Autoreifen, ist nicht so hart und unnachgiebig, dass es stark einschnüren würde, wenn es etwas zu klein ist. Zu groß ist da schon eher ein Risiko für Unfälle.

Wie dem auch sei, da manche ja meinen, sie bräuchten Maßkondome, gibt es sowas mittlerweile. Da wir hier vermutlich alle deinen Freund nicht kennen und selbst wenn, dann wohl nicht sooo gut :P, musst du schon selbst messen (oder ihn fragen), um das richtige Kondom zu finden, oder du kaufst z.B. von MySize die diversen Testpackungen von 47 - 69 mm.

Für ein bisschen Spielraum bei den Größen: Ritex Ideal (53 mm Breite) und Durex Gefühlsecht (Breite 56 mm).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://www.vinico.com/beratung/kondom-beratung/kondomgroesse-bestimmen/

Hi, es ist schwer zu sagen welches die beste ist, da es auf die verwendung drauf ankommt und nicht jeder alles getestet hat :p

Bei mir sind die Billy Boys oft gerissen, dafür durex  bisher nie, bei der größe ist wichtig, dass sie gut genug anliegen um nicht abzurutschen, aber nicht zu eng um das Blut abuzuschneiden. Daher würde ich dir prinzipiell empfehlen mal 2-3 kleine Packungen in verschiedenen Größen zu kaufen und die mal auszuprobieren welche Größe am besten passt.

Beim kauf kommts ansonsten eig. nur drauf an, dass sie nicht abgelaufen sind, die größe passt und man sie später trocken und weg von der Sonne lagert. Ebenso ist es eine bescheidene idee sie im Geldbeutel oder so zu haben, da reibung Kondome auf dauer auch kaputt macht.

Das wars von mir und viel Spaß beim testen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der Marke her ist es eigentlich egal (ausser du hast vorlieben) denn alle müssen ja EU-Norm entsprechen also kann da nichts schiefgehen. Ich würde einfach anfangen mit etwas nicht so spektakulärem.

Geh zu dem Laden wo du es kaufen willst und schau dich mal um welche Marken es gibt und informiere dich dann im Internet nach einer Größentabelle damit alles gut passt.

Sonst gibts nichts worauf du achten musst. Die Kassiererin sieht sowas täglich und die interessiert das sowieso nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn dein Freund etwas anderes behaupten mag: Die ganz normalen Reichen von der Größe her^^ Solange du die Dinger in einem Drogeriemarkt oder allgemein in einem "normalen" Geschäft kaufst, kannst du bei uns in Deutschland nix verkehrt machen.

Optimalerweise ganz normale Kondome, auf "genoppt" und "ultra extra mega feucht" und vor allem auf "hauchdünn" würde ich am Anfang mal verzichten, das sind mehr Spielereien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flapsi
10.07.2016, 14:48

*reichen..dämliche Hitze, brät das Gehirn <.<

0
Kommentar von triggered
10.07.2016, 15:01

Die normalen sind wirklich oft zu klein, das ist kein marketinggag. Der geht dann einfach nicht rein.

0

Bei Kondomen ist das wichtigste die Breite. Kommt also drauf an wie breit der Penis von dem Typen ist mit dem du Sex haben willst. Wenn du es noch nicht weißt solltest du verschiedene parat haben.

Aber eigentlich ist das doch Männersache. Ich habe immer einen passenden dabei nur für den Fall :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast w/16 angegeben also nehm ich mal auch an, dass du weiblich bist... Das sollte der Mann kaufen. Er sollte die Größe entsprechend seinem Penis kaufen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaklyn
10.07.2016, 15:01

Besser welche haben als gar keine. Vorsicht ist besser als Nachsicht

0
Kommentar von MrBro
10.07.2016, 15:04

Das schon doch normalerweise sollt es die Aufgabe vom Kerl sein...

0

du musst nur gucken, dass es dir passt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?