erste (Ballett)-Spitzenschuhe aussuchen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich finds echt cool, dass dus dir selbst beibringst aber trotzdem mädl, ich tanze ballett seid 13 jahren und man muss seinen fuß sehr sehr viel trainieren bevor man auf die spitze steigt. Wenn ich du wär würde ich einfach zu einer ballettschule gehen und dich beraten lassen. Ballett ist etwas sehr präzises und komplexes, man braucht einfach lehrer die einen korrigieren. Wenn ich du wäre würde ich wirklich einfach in eine tanzschule gehen, wag dich nicht auf spitzenschuhe ohne proffesionelle beratung. Wenn du falsch auf der spitze stehst kannst du dir verschiedene bänder reissen, den fuß verformen oder dir wirklich sehr schwere verletzungen zuziehen. In meiner tanzschule kam es mal vor dass ein mädchen voreilig spitzenschuhe getragen hat und umgeknickt ist weil ihr fuß noch nicht stark genug war. Sie hat sich das fußgelenk angebrochen und die achillissehne gerissen. Sie konnte nie wieder ballett tanzen, und muste in die reha. Also wenn ich du wäre würde ich dir wirklich raten in eine tanzschule zu gehen. Und wenn du es dir zu hause beibringen willst, verzichte lieber auf die spitze.
Ist wirklich nicht böse gemeint, ich will dir nur helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
newfl4vour 30.10.2015, 21:10

Ich kann dich wirklich verstehen,ich sehe es genauso:nur gibt es keine Ballettschule in meiner Nähe & natürlich gehe ich nicht einfach so auf Spitze 😅-Ich werde wahrscheinlich etwas weiter fahren müssen für eine Ballettschule,aber ich werde dies dann versuchen 😄. Ich trainiere echt krankhaft zuhause in jeder Minute der ich Zeit finde & soweit ich noch keine Ballettschule gefunden habe,werde ich mich sogesagt zuhause leicht vorbereiten.Danke für deinen Ratschlag 😊.Ich dachte nur schonmal nachzufragen ☺.

0

Bitte nicht ohne richtigen Unterricht auf spitze gehen! Bitte! Damit ziehst du dir im schlimmsten Fall Verletzungen zu.. Wenn du das wirklich machen möchtest, dann such dir eine Ballettschule und nem da Unterricht- dort wird dir auch ein Lehrer sagen ob und wann du auf spitze darfst :)
Für die ersten Spitzenschuhe würde ich dir von Bloch welche empfehlen- ich weis grade den Namen nicht- aber das sind so welche mit einer sehr breiten Standfläche (am Anfang IMMER eine breite Standfläche wählen!!!) und mit durchgehender Sohle. Lass dich dann am besten in einer Ballettboutique beraten 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
newfl4vour 31.10.2015, 10:48

Ich wollte nur schon mal fragen!Solange ich keine Ballettschule gefunden habe,würde ich gerne schon einige Dinge wissen,damit ich nicht komplett dieses Neuling-Verhalten tragen muss. Ich werde doch nicht einfach so,"als erste Übung" aud Spitze tanzen 😉.

0

Lass das tanzen auf Spitze und den Kauf von Spitzenschuhen, wenn du noch nie Ballett gemacht hast. Der Tanz aus Spitze ist die "Königsdisziplin" im Ballett und kommt erst nach jahrelangem Training.

Du gehst ja auch nicht alleine mit Seil und Haken in eine Steilwand ganz ohne Klettererfahrung zu haben. Oder schimmst du als Anfänger gleich 5 km über einen See ohne Bootsbegleitung? 
Du überschätzt dich und deinen Körper masslos. Sorry für die harten Worte, aber das ist so.

Ich könnte dir gute Tipps zur Auswahl von Spitzenschuhen geben ( was man hier liest ist oft total falsch), aber ich gebe grundsätzlich keine Hilfestellung zu Spitzenschuhen im Selbstversuch. Du spielst hier echt mit deiner Gesundheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
newfl4vour 31.10.2015, 10:46

Ich dachte nur solange ich keine Tanzschule gefunden habe,kann ich mir 'Allgemeinwissen' oder sowas sammeln.Ich meine nicht,dass ich sie mir einfach so kaufe!

0

Hart ist am Anfang das beste! Bänder auch selber annähen und so aber das wichtigste ist, dass du es dir von einem Trainer zeigen lässt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
newfl4vour 30.10.2015, 21:25

Ist Hart nicht schwerer 😅 Danke für die Hilfe

0
HelferleinGirl 30.10.2015, 21:43

Bei weichen hast du keinen Halt!!

0
viva129 31.10.2015, 08:57

Hart ist am Anfang am besten? Was soll hart sein: die Sohle? Die Box? So was zu schreiben, zeigt dass du sehr wenig Ahnung hast. 

0
HelferleinGirl 31.10.2015, 13:03

Ich habe 5 Jahre Spitze getanzt. Die Schuhe Bzw. die Sohlen dürfen nicht gebrochen werden, wie es die Profitänzer später machen.

0
viva129 08.11.2015, 12:08
@HelferleinGirl

Eine weichere Sohle, wo die Anfängerin leichter durch das Relevé auf Spitze kommt, hat doch nichts mit dem vorsätzlichen Brechen der Sohle durch Profis zu tun. Fest steht, dass Anfängerschuhe lieber eine weichere Sohle haben sollten.

0

Du schreibst, du willst nicht auf die Spitze und dich nur vorab informieren. Nimm es mir nicht übel, aber das macht überhaupt keinen Sinn.
Solange deine Füße nicht für den Spitzentanz bereit sind, bringt es einfach nichts, weil sie sich gegebenenfalls noch verändern werden und du dann vermutlich ohnehin andere Schuhe brauchen wirst. Die besten Tips und Hinweise bekommst du dann, wenn es soweit ist, von deiner Trainerin. Sie kennt dich, deine Kraft, deine Balance und deine Füße besser als wir alle. Mit den Hinweisen von ihr kannst du dann in einen guten Ballettladen gehen und dich fitten lassen.

Bitte erlerne kein Ballett ohne eine Schule oder einen Kurs zu besuchen. Ich kann es nur immer wieder schreiben. Ohne richtige Technik kann es die Knie, und die Lenden- und die Halswirbelsäule nachhaltig schädigen. Und ganz gleich, wie gut deine Vorlagen sein mögen, du kannst nicht alles im Blick behalten. Nicht umsonst suchen sich selbst Profis guten Unterricht und sind dankbar für jede Korrektur, die sie von ihren Trainern bekommen.

Mal ein kleiner Hinweis einer meiner Trainerinnen: Für das Erlernen einer Technik von Grund auf benötigt man etwa 600 Stunden, um sie sauber ausführen zu können. Für das Ausbügeln einer unsauber erlernten Technik braucht es etwa 3600 Stunden. Also das 6 Fache der eigentlichen Zeit.

Gerade wenn du irgendwann auf die Spitze willst, brauchst du eine saubere Technik. Mit dem Üben allein und ohne Trainer, stellst du dir leider selbst ein Bein.

Bitte suche dir einen Kurs und wenn du erst einmal Workshops besuchst.

LG TE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
newfl4vour 31.10.2015, 00:29

Gott... Nimm es mir nicht übel,dass ich gefragt habe!Wie kommt man mit so einer Sicherheit drauf,dass ich sie mir gleich morgen kaufe?Fragen kostet nichts.Ich werde zuhause trainieren!Aber damit meine ich,ich dehne mich und versuche an den richtigen Stellen Muskeln aufzubauen!

0
newfl4vour 31.10.2015, 00:29

aber trz danke.

0
newfl4vour 31.10.2015, 00:34

Ich glaube nicht,dass ich mir beim dehnen meinen Hals brechen werde 😉. Ist nicht böse gemeint,aber jeder versteht es falsch,liegt wahrscheinlich an meinem Text.

0

Einfach nur so tanzen ist okay und wenn man das dann gut hinkriegt, habe ich Respekt davor...aber Spitze ist wirklich nichts für Menschen, die keinen richtigen Unterricht haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
newfl4vour 30.10.2015, 21:37

Mit "..vorsichtig.." wolltw ich andeuten,dass ich nciht aud der Spitze tanzen werde.Ich wollte mich nur vorbereiten und "vorinformieren" solange ich keine Schule gefunden habe.Ich werde natürlich trainieren,mich umschauen aber auf die Spitze will ich mir nicht mal vorstellen,solange ich keine Trainerin habe. Danke für deine Hilfe 🌚

0
newfl4vour 30.10.2015, 21:37

Sorry,für die Tippfehler 😶

0

Achja und du brauchst: die spitzenschuhe, bänder um Sie an deinen füßen festzubinden und pads die man vorne reinmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du alleine trainierst, dann mach bitte keinen Spitzentanz. Das sollte man nur mit intensivem Unterricht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
newfl4vour 30.10.2015, 21:12

Mit '..sehr vorsichtig beim.." meinte ich,dass ich nicht auf die Spitze gehen werde.Ich wollte nur schonmal nachfragen und soweit ich keine Ballettschule gefunden habe,werde ich die Zeit nutzen um mich 'vorzubereiten',da ich schon recht spät anfange (-n werde). Danke für deinen Ratschlag :)

0
Elphie 31.10.2015, 19:12
@newfl4vour

Achso tut mir Leid, da hatte ich dich missverstanden:) Also bei mir war es so, dass bei den ersten Spitzenschuhen die zusammen im Unterricht bestellt wurden. Unsere Füße wurden halt vorher ausgemessen und dann eine Reihe von Schuhen bestellt udn unsere Lehrerin hat genau geschaut, welche für wen gut sind. Kann gut sein, dass das , wenn du eine Schule findest, das da auch so ist. Wenn nicht, dann solltest du auf alle Fälle in einen Laden gehen und dich da beraten lassen, das ganz alleine zu machen, wenn man noch nicht hundertpro weiß, welche perfekt passen, ist eher risikoreich :)

0

Was möchtest Du wissen?