Ja klar. Mach doch. Es ist ein wunderschönes Hobby.

Frage doch in Ballettschulen, ob sie einen Kurs Anfänger Erwachsene / Jugendliche anbieten. Bei vielen Schulen kann man auch ein (oftmals kostenfreies) Probetraining vereinbaren.

...zur Antwort

Ist die Innensohle dunkler geworden? Das könnte drauf hindeuten, dass sich etwas Leim aufgelöst hat.
Wasserdampf mögen nicht alle Schuhe. Es kommt auf die Konstruktion an, ob das überhaupt was hilft.
Besser wäre es , beim fittig im Ballettladen exakt passende Schuhe zu kaufen, die eine Anpassung mit Dampf an den Fuß nicht nötig haben.

Hast du die Schuhe schon wieder ganz ausrockenen lassen? Dauert sicher 1 Tag, besser 2 Tage im Netzsäckchen aufbewahren und dann erst anprobieren.
Dann merkst du, ob sie besser passen oder ob du die Sohlenkonstruktion durch die Hitze / den Dampf beschädigt hast.

...zur Antwort

Das kann dir die Ballettschule deiner Wahl am besten beantworten
Frag einfach mal per Email an oder geht mit deinen Eltern hin um genaue Infos zu erhalten.

...zur Antwort

Spitzentanz kann man sich nicht alleine aneignen. Du brauchst dazu vorbereitenden Unterricht und danach entsprechend gegelmäßige Stunden "auf Spitze".

Du hast keinen Lehrplan und kannst dich ja auch nicht selbst korrigieren und. Da bestünde die große Gefahr sich zu verletzen und ohne Korrekturen gewöhnst du dir garantiert auch eine falsche Haltung und Bewegungsabläufe an.
Sorry, vergiß es. Geht einfach nicht.
Und wer dir was anderes erzählt, hat keine Ahnung von der Materie.

Noch ein Hinweis: Videos im Internet sind nett anzuschauen, aber keinesfalls geeignet, um Spitztentanz zu erlernen.

...zur Antwort

Das schwierigste wird der geeignete Saal und der Lehrer werden.
Denn die Tanzsääle sind meist von Kursen der Tanz- Ballettschulen belegt.

Warum nicht einfach in einen bestehenden Ballettkurs gehen?

...zur Antwort

Wir kennen deine Tnazfahigkeiten, Körpernau, Gesundheit etc. alle nicht und können daher die Chancen nicht beurteilen.

Spezifische Fragen zur Aufnahmeprüfung stellst du am besten an das Gymnasium direkt. Am besten wäre es, wenn Deine Eltern die offenen Fragen vorab an das Gymnasium stellen und dann evtl. einen Termin zum Vorgespräch vereinbaren könnten. Viele Infos zum Folkloretanz findest du im Internet (z.B. Tarantella, Czardas..)

Details zum Gymnasium siehst du unter : http://www.gymnasium-essen-werden.de/service-termine.html

Termine

Tanzabende

Die Tanzabende finden in diesem Schuljahr am 11., 12. und 13.07.2019 um 19:30 Uhr in der Neuen Aula, Folkwang Universität der Künste, Essen statt.

Tag der offenen Tür Tanz

Einmal im Jahr, meist Ende Januar, Anfang Februar veranstaltet der Fachbereich Tanz einen Tag der Offenen Tür. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, alle Tanzklassen in unterschiedlichen Tanzfächern zu sehen. Die Tanzelternschaft bereitet ein riesiges Buffet vor, auch für leibliches Wohl ist so gesorgt.

In diesem Jahr findet der Tag der offenen Tür für den Tanz am 09.02.2019 von 11 bis 15 Uhr statt.

Aufnahmeprüfungen

Der Fachbereich Tanz veranstaltet zweimal im Jahr Aufnahmeprüfungen für Erprobungs-, Mittel- und Oberstufe. Für die Erprobungs- und Mittelstufe werden Kenntnisse in Klassisch und Charakter abgefragt, für die Oberstufe Klassisch (Spitze) und Modern/Zeitgenössisch. Aufnahmekriterien sind die Integrierbarkeit in die laufenden Tanzklassen, solide Kenntnisse in den geprüften Tanzfächern, entsprechende Begabung und gute schulische Leistungen. Ausländische Schülerinnen und Schüler können nur mit sehr guten Deutschkenntnissen aufgenommen werden.

In diesem Jahr finden die Aufnahmeprüfungen für die Mittel- und Oberstufe am 16.02.2019 und am 25.05.2019 statt. Für die Mittelstufe ist der Beginn 11 Uhr und für die Oberstufe 14 Uhr.

Der Eignungstest für die Erprobungsstufe findet am 13.02.2019 ab 15 Uhr statt.

.

...zur Antwort

Dsa kommt ganz auf den Unterricht an, ob demi (soft)-pointe Schuhe verwendet werden können / müssen oder "richtige" Spitzenschuhe.
Bei der demi-pointe Schuhe wird NICHT auf Spitze gestanden, sondern diese dienen der Vorbereitung auf Spitze zu stehen.

Du musst also deine*n Lehrer*in fragen, welche Art von Spitzenschuhen im Unterricht verwendet werden. Und die Marken (Bloch, Sansha...,) sind nicht so wichtig, viel wichtiger ist, dass der Schuh an deinen Fuß passt!

Spitzenschuhe aus Leinen sind kaum noch gefragt und werden daher ganz selten hergestellt.

...zur Antwort

Sag mal, wie oft willst Du denn hier noch die gleiche Frage stellen? Das ist jetzt die dritte gleiche Frage von Dir in diesem Forum innerhalb von 21 Stunden !

Gefallen Dir unsere Antworten nicht oder trollst du hier rum?

Hast Du nichts besseres zu tun? In der Zeit könntest du trainieren um ein besserer Tänzer zu werden.

...zur Antwort

Ich kenne Dein tänzerisches Niveau nicht, aber es wird schon schwierig werden, da Du vermutlich mit dem Können der Altersgenossen der Cranko nicht mithalten kannst. Diese trainieren mindestens doppelt so viel wie Du.
In deinem Alter erhalten z.B. die Mädchen schon erste Elevenrollen an Theatern...

Auszug aus dem Stundenplan der Cranko-Schule (Grundausbildung):
Klassen 2 - 6 (Alter: ca. 11 - 16 Jahre)
90 - 180 Minuten 6 x wöchentlich (Montag bis Samstag)
Klassische Technik und Repertoire, außerdem je nach Altersstufe: Pas de deux, Zeitgenössisch, Improvisation, Spanischer Tanz...

Sprich mal mit deinem/deiner Ballettleher*in darüber.

...zur Antwort

Ja warum denn nicht? Klar geht das, keine Sorge.
Es fangen noch weit Ältere mit Ballett an. Und dieses schönes Hobby kann man bis ins hohe Alter betreiben, wenn man will.

Vereinbare doch einfach bei der Ballettschule deiner Wahl ein Probetraining / Schnupperstunde.

...zur Antwort

Was verstehst Du denn unter "Leistungssport":
a) dass Du bei einer Schule jetzt anfängst und danach eine Bühnenkarriere machen kannst? Oder
b) dass Du mehrmals in der Woche intensiv trainierst?

Die Variante a) ist mit nahezu 100% Wahrscheinlichkeit auszuschließen. Dafür bist du leider zu spät dran zu spät dran (ob du jetzt 13 oder wie in einem anderen Beitrag geschrieben 15 Jahre bist),
aber die Variante b) ist überall möglich, am besten in einer größeren Ballettschule, in der das Kursangebot reichhaltiger ist und z.B. auch Improdance, Jazzdance, Spitzentanz etc. angeboten wird.

Und dieses schöne Hobby ist im Training oft anstrengend, aber man kann das sogar bis ins hohe Alter ausüben.
Viel Spass dir dabei!

...zur Antwort

Spitztentanz ist die Königsdisziplin im Ballett.

1 Jahr Ballettunterricht genügt in der Regel leider nicht, um schon auf Spitze tanzen zu dürfen / zu können. Deine Lehrerin wird dich mit Absicht nicht in den Kurs eingeteilt haben.

Fragen kannst du sie natürlich trotzdem, aber wahrscheinlich wirst du noch mindestens 1 Jahr trainieren müssen, bis du halbwegs soweit bist (bei mindestens 2x 1 Stunde Training pro Woche).

...zur Antwort

Es gibt viele Ballettbodys, die zumindestens vorne gut unterfüttert sind und man die Brustwarzen nicht sieht.
Speziell bei Bodys mit Nylon im Gewebe sollte man auf eine gute Unterfütterung achten.

Gute Ballettshops weisen ausdrücklich auch darauf hin. Guckst Du z.B.:
https://www.dance-discount.de/kindertrikot-bloch-5402-kurzarm--368.html

...zur Antwort

Nein, das geht aus medizinischer Sicht auf keinen Fall.

Der Knochen kann ja dann nicht korrekt zusammenwachsen.

Zudem dürftest du ziemlich starke Scherzen haben, da durch die Bewegung immer wieder neue kleine Bruchstellen entstehen.

...zur Antwort

Ich würde den Ballett-Wickelrock in derselben Farbe wie die Strumpfhose tragen.
Wobei ich schwarze Strumpfhosen im Ballett grundsätzlich nicht toll finde, denn das ballett-rose verlängert optisch die Beine, während diese bei schwarz optisch eher verkürzt erscheinen. Und man braucht dann auch schwarze Ballettschläppchen dazu. Wirkt alles zusammen dann etwas düster

Wenn die Strumpfhose ballett-rose wäre, würde ich den Rock nach der Farbe des Trikots ausrichten. Es gibt natürlich auch fliederfarbene Ballett-Röckchen.

Die von dir genannte Kombination der Farben wäre für das Training schon sehr ungewöhnlich.

...zur Antwort

Reduziere dein Training auf jeden zweiten Tag. Dann sollte die Müdigkeit nicht mehr verhanden sein.

Im übrigen kannst du ja probieren erst gegen 9 h aufzustehen. Vielleicht braucht dein Körper z.Z. etwas mehr Schlaf.

...zur Antwort

Du hattest in deinem Post von Größen gesprochen und gefragt, ob es sich lohnt, in Demi-Point zu investieren.
Die Frage ist sinnlos, wenn der Unterricht NICHT auf Demi-Point ausgerichtet ist und ihr den Vorbereitiúngsunterricht in Schläppchen macht.
Und ja, es ist sinnvoll, sich mit demi-pointe auf den 'richtigen' Spitzentanz vorzubereiten. Wenn du nach R.A.D unterrichtet wirst, dann sowieso.

Du musst die Art Schuhe tragen, auf die der Unterricht ausgerichtet ist. Das kann dir nur die Lehrerin sagen!

Ein gutes demi-pointe Modell ist das, was am besten zu deinem Fuß passt. Daher war auch meine Empfehlung: in einem guten Ballett-Fachgeschäft die demi-pinte zu probieren.

...zur Antwort