Ballett auf Spitze tanzen ohne Unterricht?

12 Antworten

Im allgemeinen würde ich dir abraten das zu tun, weil es große risiken behinhaltet, weil jeder mensch dazu neigt sich selbst zu überschätzen, dadurch könntest du die schwer verletzten. Eine ausenstehende trainerin gibt dir erst neue Aufgaben wenn sie weiß dass du sie ohne übermäßge gefahren meistern kannst. Du kannst es versuchen, jedoch würde ich mindestens die erst 3 monate nur grundübungen amchen an der stange, wo die gefahr umzuknicken gering ist. Dadurch stärkst du deine Füße und wirst sicherer. Liebe Grüße

Nein, das ist nicht sinnvoll. Du musst Unterricht nehmen, ansonsten kann/wird das ernsthafte Schäden verursachen. Du brauchst jemanden der dich immer wieder korrigiert (auch durch falsches Training können Schäden entstehen) und aufpasst dass du dich auch wirklich nicht selbs tüberschätzt. Es gibt auch Ballettschulen die jeden Tag Kurse haben zu denen du kommen kannst wann du willst, dann wärst du flexibler. Aber ohne Training Spitze zu tanzen beeinhaltet ein zu großes Risiko.

Ich würd es eher mit einer Lehrerin machen, vieleicht stehst du dann falsch auf der Spitze, oder machst dies und das nicht richtig. Es ist sehr wichtig, wenn man das falsch macht kann das sehr schlimme Folgen haben, z. B. bei einer Ballettkariere, aber auch wenn du im Kombre falsch bist--> Bandscheiben gehen kaputt. Außerdem könnten deine Füße noch nicht ausgewachsen sein. =)

Das ist doch schön. Bei you tube gibt es auch einige Übungen zu sehen.

Hier ein Beispiel

um so tanzen zu können brauch man bestimmt ewig! :(

0

Sorry, aber niemals einfach so mal Spitzenschuhe kaufen und draufstehen. Ohne Lehrer / Unterricht im Spitzentanz geht gar nichts.

Die Verletzungsgefahr ist groß und die richtige Technik dafür hast du auch nicht. Diese zu erlernen braucht viele Monate / Jahre Balletttraining.

Was möchtest Du wissen?