Erst Wohnung gekauft, dann Haus?

8 Antworten

Hallo Tamagoha,

grundsätzlich ist es möglich, mehrere finanzierte Immobilien zu besitzen. Wichtig ist, dass Dein Einkommen ausreichend ist, um Deine sowie die Lebenshaltungskosten etwaiger unterhaltsberechtigter Personen (z. B. Kinder) und die Darlehensraten zu tragen. Bitte beachte hierbei, dass die meisten Banken Mieteinnahmen nicht in vollständiger Höhe als Einnahme ansetzen, sondern meistens einen Sicherheitsabschlag in Höhe von ca. 30 % in Abzug bringen.

Sofern Du bei Deiner Eigentumswohnung das Wohneigentumsprogramm der KfW beantragt hast, beachte bitte die dortigen Besonderheiten für die Vermietung der selbstgenutzten Immobilie.

Ich empfehle Dir eine Beratung bei Deiner Hausbank oder einem unabhängigen Immobilienfinanzierungsvermittler.

Viele Grüße

Christina von Interhyp

Hallo Tamagoha,

das kann man so unmöglich beantworten. Denn wir kennen deine Einkommensituation nicht. Wenn Du jetzt 10.000 EUR im Monat netto verdienst, dann kannst Du Dir wahrscheinlich auch 4 Häuser gleichzeitig finanzieren. Von daher kommt es am Ende darauf an, was Du Dir leisten kannst.

Banken denken in dem Zusammenhang immer in Sicherheit. Wenn die Sicherheiten also gegeben sind, dann werden sie auch zweite Finanzierung bewilligen, vor allem wenn die Wohnung bereits vermietet wäre. Wird es mit den Sicherheiten eng, dann werden sie es nicht tun.

Viele Grüße
DatSchoof

Die Banken sehen es nicht gerne, wenn die Mieteinkünfte so ziemlich die einzige finanzielle Sicherheit darstellen. Mieteinkünfte können ausfallen, wenn sich mal kein Mieter findet oder der Mieter z.B. plötzlich pleite ist, unser Recht ist immer noch sehr Mieterfreundlich. Anteilig sind solche Finanzierungsmodelle denkbar, natürlich spielt aber die gesamte finanzielle bzw. berufliche Situation eine Rolle.

Hartz 4 darf ich meine Eigentumswohnung vermieten und selber zur Miete gehen?

Hallo bin Hartz 4 Empfänger und habe eine Eigentumswohnung (noch lange nicht abbezahlt) die aber leider nur 55qm groß ist und für eine 4 Köpfige Familie zu klein ist. Daher die frage: Darf Ich meine Wohnung die 55qm ist selber Vermieten und innerhalb der Ortschaft in eine grössere Wohnung zu Miete einziehen ?

...zur Frage

NICHT ABBEZAHLTE WOHNUNG ALS KREDITSICHERHEIT?

Hallo zusammen!Ich habe heute Abend kurzfristig eine SUPEEER Immobilie angeboten bekommen.Ich kann Sie mir morgen Mittag anschauen.Wir haben eine Eigentumswohnung die noch nicht ganz abbezahlt ist(28000€).Die neue Immobilie kostet 238000€.Jetzt meine Frage: Was meint ihr bekomme ich bei meiner Hausbank ohne Eigenkapital den Kredit?Kann ich meine Wohnung die noch nicht ganz abbezahlt ist als Sicherheit benützen?(Netto Verdienst Mann+Frau 4000€)

...zur Frage

Wohnung gekauft. Verkäufer kümmert sich nicht um Löschung einer alten Grundschuld. Müssen dadurch Bereitstellungszinsen bezahlen.Wer kommt dafür auf?

...zur Frage

Eigentumswohnung_Beteiligung an Gebäudesanierung/Umbau?

Hallo liebe Experten :)

Meine Freundin hat eine Eigentumswohnung mit rund 40m² gekauft. Für diese Wohnung bezahlt sie 500€ mit Allem. 250€ davon sind Betriebskosten, was mich stutzig macht, denn für eine Wohnung dieser Größe ist das ein rießen Betrag!!! Aber anscheinend beinhaltet dieser Betrag auch eine Beteiligung an der Dachsanierung, die vor Jahren durchgeführt wurde!!??

Mich macht das stutzig und kann mir nicht vorstellen, dass der Eigentümer das zu bezahlen hat, insbesondere wenn es 250€ Betriebskosten pro Monat sind bei "normal-sparsamer" Lebensweise.

...zur Frage

Alte eigentümer hat sich nich abgemeldt?

Hallo zusammen,

ich eine Wohnung gekauft und zwar der alte eigentümer hat sich nich abgemeldt in Rathhaus und er ist zurück nach seinem Heimat Poln .

Was kann ich jetzt tun ?

...zur Frage

Werden Mieteinnahmen mit bei der Hausfinanzierung mit berechnet?

Wir besitzen eine ETW und die ist abbezahlt. Diese vermieten wir und die Mieteinnahmen werden so um die 1.000 Euro im Monat sein.

Unser Eigenkapital beträgt etwa 250.000 Euro. Ich verdiene im Schnitt
3.300 Euro netto im Monat.

Wir möchten ein Haus bauen und das veranschlagen wir mit etwa 600.000 Euro.

Bevor wir jetzt zur Bank gehen frage ich hier um Rat nach. Jetzt habe ich gehört, dass Mieteinnahmen zur Hausfinanzierung oft nicht angerechnet werden.

Gibt es Erfahrungen hier?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?