Erneute Fußheberparese nach Bandscheiben-OP. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe damit zwar keine Eigenerfahrungen aber ich weiß, dass es nach BS-OP's zu einem Rezidiv in der LWS kommen kann. Bei der OP wird meist nur das Stück der BS entfernt, dass in den Wirbelkanal austritt, der äußere Ring der BS wird dabei nicht "repariert", so dass es dadurch erneut zu einem Vorfall kommen kann. Auch Vernarbungen nach einer ersten OP im Bereich der Nervenwurzel sind raumfordernd und können die Beschwerden bei einem Rezidiv verstärken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schließe mich Anni an.

Hast du denn weiterhin deine Physiotherapie gemacht? Auch zu Hause Übungen gemacht?

Meine Erfahrung ist, dass Patienten nach der OP denken, dass alles wieder gut ist und ihr Training vernachlässigen. Dann kommt es ganz schnell zum Rückfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elfiiii89
29.08.2016, 22:38

Ja, meine Übungen habe ich weiterhin gemacht! 

Aber müsste ich bei nem erneuten BSV nicht auch wieder Rückenschmerzen haben? Hatte ich ja beim ersten anfangs auch...

0

Was möchtest Du wissen?