Erhöhte Leberwerte Grund für Nicht Einstellung?

2 Antworten

Nur wenn die erhöhten Leberwert auf Alkohol- oder Drogenmissbrauch hindeuten, wird das eng.

Ok sonst aber nicht??

0

Der Betriebsarzt würde die ärztliche Schweigepflicht mißachten,wenn er negative Untersuchungsergebnisse dem Arbeitgeber darlegen würde.

Ja aber er kann ja den Befund für Tauglich, bedingt Tauglich oder Untauglich diagnostizieren und dies dem Arbeitgeber weiterleiten.

0

Wie schnell werden Leberwerte abgebaut nach absoluter Abstinenz von Alkohol?

Hallo, habe seit mehren Jahren immer wieder gerne und zum Teil viel Alkohol in der Freizeit getrunken. Hatte ausser den berühmten Kater eigentlich nie Probleme. Bei der Arbeit oder beim Führen von Fahrzeugen war Alk stets tabu. Nun trinke ich seit ca. 6 Wochen null Alk. Hatte gestern eine G 25 Untersuchung mit Blutentnahme! Können die bestimmt erhöhten Leberwerte sich bereits normalisiert haben?? Fühle mich eigentlich viel besser und Leistungsfähiger als mit Alk. Danke für die Antworten

Ranger

...zur Frage

Durch kiffen erhöhte Leberwerte?

Kann man durch das konsumieren von Cannabis erhöhte Leberwerte kriegen? Wir haben momentan das Thema Drogen in Biologie und jetzt haben wir die aufgabe bekommen, herauszufinden ob Kiffen die Leber schädigt und die Leberwerte erhöht so wie beim Alkohol? Oder gibt es keinen zusammen hang für die Leber und kiffen?

...zur Frage

Erhöhte Leberwerte: THC Test?

Hi, Ich war vor sechs Tagen beim Arzt und mir wurde Blut abgenommen. Dabei hatte ich leicht erhöhte Leberwerte. Nun wird aus Verdacht auf eine Erkrankung der Leber erneut Blut abgenommen. Nun meine Frage: könnte es sein, dass er auf THC oder Abbauprodukte testet? Der Arzt ist mit meinem Vater befreundet und es wäre unangenehm wenn es auf diesem weg rauskommt!

Vielen Dank im Vorraus DKolle

...zur Frage

was ist wichtiger? Blutwerte oder Ultraschall bzw. Facharzt-Untersuchung? LEBERWERTE?

Hallo,

also bei den meisten Blutwerten handelt es sich ja meistens nur um Anhaltspunkte oder Hinweise. z.B. der PSA-Wert alleine kann nur einen Hinweis auf Erkrankung der Prostata geben, wirklich Aufschluss gibt, aber erst eine Facharzt-Untersuchung bzw. Ultraschall usw... Also es kann, wenn Beschwerden vorhanden sind, auch eine Erkrankung vorliegen, auch wenn der PSA in der Norm ist.

Stimmt es aber, dass es bei den Leberwerten genau andersrum ist?? Also, dass dort die Blutwerte mehr aussagen als Ultraschall? Folglich wenn die Leberwerte (GPT, G-gt, GOT) im grünen Bereich sind, dann geht es auch der Leber gut und man muss keine weiteren Untersuchungen machen. Die Frage stellt sich, da die Leber ja im stillen leidet, also so gut wie keine Schmerzen verursacht und da ich immer mal wieder Kontrolluntersuchungen machen muss, aufgrund von Medikamenten. Also wenn alle Leberwerte Ok sind, dann geht es auch der Leber gut, oder?

...zur Frage

Erhöhte nieren und leberwerte?

Ich habe erhöhte nieren und leberwerte heute beim arzt gehabt und muss deshalb in genau 3 monaten nocjmals blut abgeben muss ich mir da sorgen machen oder kommt sowas häufig vor?

...zur Frage

Kündigung wegen hoher Leberwerte

Hallo Leute, ich hab eine Frage. Also gleich mal vorweg bitte keine Antworten wie "trink weniger" usw. die Frage ist nämlich eine andere. Ich trink gerne Bier und meine Leber hat das auch schon bewerkt, sämtliche Leberwerte sind deutlich erhöht. Allerdings bin ich noch nie alkoholisiert in der Arbeit gewesen. (Ich hab ein Polizeimessgerät welches kalibriert ist und was mir bestätigt, dass ich immer mit 0,00 Promille in die Arbeit gehe)

Nun müssen die MA zu einem Routinecheck beim Betriebsarzt der auch die Blutwerte anschaut. Klar, der würde sagen "Alki" mit was er auch recht hat. Nur die Frage jetzt ob mir arbeitsrechtlich Probleme daraus gemacht werden können, weil ich ich wie gesagt auf Arbeit immer komplett nüchtern bin. So nach dem Motto, es könnte die Gefahr aufkommen, dass er besoffen in die Arbeit geht. Ich bin in der Altenpflege tätig.

Danke schon mal für die Anworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?