Erfahrungen mit Peters+Co oHG Immobilien

3 Antworten

Die Frage ist zwar schon etwas älter, ich kann aber aus Erfahrung raten:

Bloß nicht bei Peters& Co mieten!

Der Hausbesitzer sitzt im Ausland, niemand reagiert auf Mieterschreiben, man wird am Telefon beleidigt etctetctec...

Die zuständigen Sachbearbeiter wechseln mindestens jährlich, keine Konsistenz im Betrieb.

Anscheinend wurden hier schon einige Bewertungen gelöscht, vor 2 Jahren waren das noch ein paar mehr.

Vertragsgebühr ist üblich, dann aber keine Courtage. Peters und Co ist aber einer der miesesten Verwalter aus Mietersicht weltweit.

Hallo alle,

mich würde auch interessieren, ob jemand hier schon Erfahrungen mit Peters+Co oHG hat. Wollte mir heute eine Wohnung anschauen, die von denen verwaltet wird, und habe auch nur die negativen Einträge bei qype gefunden. Da man bei qype nie sicher sein kann, wie objektiv und aussagekräftig die Bewertungen wirklich sind, würden mich weitere Erfahrungsberichte sehr interessieren.

@ Magic: Von einer Vertragsgebühr hab ich noch nie etwas gehört, und auch noch nie eine zahlen müssen. Hast du mal gegoogelt? Vllt ist das nur Abzocke.

LG, pickniccy

Was muss/sollte man beachten, wenn man innerhalb einer Erbengemeinschaft einen Anteil verkauft, was muss man alles erledigen?

Hallo Community,

wir haben 3/4 eines Hause und dein Verwandter 1/4 eines Hauses und möchten jetzt 1/4 an den Verwandten verkaufen.

Über den Preis sind wir uns schon einig geworden.

Der Verwandte hat gesagt, das bei Verkauf innerhalb einer Erbengmeinschaft keine Grundsteuer anfällt, ist das richtig?

Muss man den Verkauf über einen Notar machen oder sollte man es machen?

Die Mieter muss man ja wohl nicht informieren, denn es ändern sich ja nur Anteile am Eigentum aber die Eigentümer sind immer noch die Selben . Ich möchte auch gerne wissen, was wir dann noch alles zu erledigen haben wie z.B. die Änderung im Grundbuch.

Muss man den Verkauf über einen Notar machen oder sollte man es machen?

Es wäre nett von Euch, wenn sich jemand meldet der das schon mal gemacht hat oder sich da wirklich gut auskennt und mir vielleicht hilfreich Links senden kann.

MfG

johnnymcmuff

...zur Frage

Als Untermieter den Hauptmietvertrag einsehen?

Hat man als Untermieter in einer WG (einer der Bewohner ist Hauptmieter, die anderen Bewohner Untermieter) das Recht den Hauptmietvertrag einzusehen?

Ich habe die Vermutung, dass der Hauptmieter den Untermietern mehr Miete berechnet wie entsprechend dem Hauptmietvertrag, umgelegt auf die Wohnfläche, eigentlich fällig wären, also demnach der Hauptmieter Geld in seine eigene Tasche wirtschaftet.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Erfahrungen mit Job bei Rossmann, Rewe und Co als Schüler?

Hey ich bin fast 17 und überlege mir einen Aushilfsjob bei Rewe, Rossmann oder Edeka zu suchen. Hat jemand Erfahrungen? Unter 18 darf man noch nicht an die Kasse oder? Also müsste ich dann Waren einräumen usw? Und kann man sich aussuchen wie oft oder wie lange man arbeiten will? Habe halt auch jeden Tag bis 4 Schule und bin daher nicht so flexibel. Bin für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Neuer Wasserzähler = neuer Mietvertrag?

Schönen guten Mittag,

ich wohne in einer Mietwohnung und ich bekomme jetzt einen neuen Wasserzähler da es mit dem alten Probleme gab und über meinen das gesamte Wasser aller Mieter durchfloss (musste ich aber, natürlich nicht bezahlen).

Nun haben wir auf jeden Fall neue bekommen und mit diesen will meine Vermieterin neue Verträge aufsetzen damit dies auch da drin steht.

Ist das gut wenn Sie das macht? Darf Sie das machen? Ist das egal solange mich der neue Vertrag nicht benachteiligt und nur wirklich dies ergänzt wurde? Oder brauch ich den neuen Vertrag gar nicht?

Ich habe den neuen Vertrag noch NICHT vorliegen sondern erst ab Morgen oder ab Montag.

MfG. icekeuter

...zur Frage

Welche Wohnungsunternehmen / Hausverwaltungen sind empfehlenswert (Berlin)?

Hey Leute,

bin seit einer Zeit auf Wohnungssuche in Berlin. Habe dabei von verschiedenen Seiten Kritiken zu größeren oder präsenten Wohnungsunternehmen gehört. Habt ihr persönlich Erfahrungen mit dem einen oder anderen Unternehmen? Welche könnt ihr empfehlen? Was haltet ihr von Vonovia, Core Immobilien Management, Harry Gerlach oder GMRE?

Wäre über alle Arten von kurzen Erfahrungsschilderungen dankbar.

Schönen Abend euch noch :)

...zur Frage

Darf ein Makler teile seiner Provision an den Vermieter weiterreichen

Hallo,

bisher habe ich die Vermietung meiner Immobilien immer selbst in die Hand genommen. Da aber nun ein beruflich veranlasster Umzug ansteht wird dies in Zukunft zunehmend schwieriger.

Für alle Wohnungen liegen fertig erstellte Exposees nebst reichlich Bildmaterial vor. Eine Immobilien-Anzeige könnte daher von mir oder dem Makler innerhalb von wenigen Minuten erstellt werden.

Unterstützung durch einen Makler benötige ich jedoch für die Besichtigungstermine. Bisher reichte immer ein "Sammeltermin" für alle Interessenten aus. Es ist also mit einem sehr geringen Aufwand für den Makler zu rechnen. Ein einmaliger Besichtigungstermin und eventuell das Erstellen einer Anzeige (eigentlich nur copy&paste).

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Gibt es Makler die einen Teil der Provision an den Auftraggeber zurück vergüten und ist dieses Vorgehen juristisch in Ordnung?

Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?