Erfahrungen mit Freka Clyss 120ml (Angst)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also für Leute die es interessiert oder selbst Freka Clyss verwenden wollen, habe ich hier einen Erfahrungsbericht. 

Da ich hier leider keine Antworten in der kurzen Zeit bekommen habe, habe ich mich dann schließlich einfach überwunden. Hat sehr sehr lange gedauert aber schließlich funktioniert. 

Ich hab's mir im Badezimmer bequem gemacht mit Decke zum drauflegen, darüber ein Handtuch, Decke zum zudecken und einem Kissen. Das Klistier habe ich schön in warmes Wasser gelegt, damit es angenehmer ist. Dann ging's los. Anfangs sehr seltsam, war sehr angenehm habe fast nicht gemerkt. Allerdings wurde es gegen Ende etwas unangenehmer. 

Habe dann ca. 7-10min gelegen und gewartet. Das ging ganz gut. Bis Druck aufkam und mir etwas unwohl wurde. Dann ab zum Klo. War ziemlich unangenehm und anstrengend. Erst nach ein paar Klogängen wurde es einfacher. 

Nach der Durchführung und dem ersten Klogang hatte ich einen sehr aufgeblähten Bauch, Bauchkrämpfe und Rückenschmerzen. Das legte sich wenig später. 

Kann es weiterempfehlen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das freka clyss wirkt unspektakulär. Es entleert den Enddarm. Wenn du aber schon so lange verstopft bist, dann empfehle ich dir, das Macrogol Hexal zu verwenden. Du kannst bis zu 8 Beutel am Tag nehmen. Das Mittel weicht den Darminhalt auf und du kannst problemlos auf die Toilette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cocostoertchen
16.01.2016, 20:36

Ja, habe oben im ersten Text bereits erwähnt das ich Macrogol nehme. Allerdings konnte es meinen Darm anscheinend nicht erfolgreich entleeren, weil ich eben verstopft war. Deshalb musste die Blockade erst gelöst werden und das hat super funktioniert! 

0

Was möchtest Du wissen?