Erfahrungen mit der Berufsberatung beim Arbeitsamt?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Nein, hat nicht geholfen 77%
Ja, hat geholfen 23%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, hat geholfen

Wenn du schon in ungefähr weisst, was du machen willst bzw. was du ganz sicher nicht machen willst und wenn du einfach ein paar Fragen abgeklärt haben willst, dann ist die Berufsberatung eine super Sache! Wenn du planlos bist, würde ich dir das Berufsinformationszentrum empfehlen, dann kannst du dich erst mal umsehen, denn bei der Berufsberatung sind sie dabei leider nicht wirklich hilfreich..

Demnach wäre Deine Empfehlung, wer noch so gar nicht weiß, was er machen will, geht zuerst ins BIZ. Wenn er dort etwas gefunden hat, dann zur Berufsberatung, oder?

0
@Macsis

Ja ich würde es so machen! Es gibt nämlich sooo viele Berufe und dann ist ja verständlich, dass eine Berufsberatung nicht alle und schon gar nicht detailliert alles erklären kann.. Wenn du aber ein bisschen weisst, in welche Richtung du gehen willst, dann wird dir das Gespräch auch wirklich etwas bringen :-)

0
Nein, hat nicht geholfen

Die Berufsberatung vom Arbeitsamt ist sehr oberflächlich. Die Berater Verfügung oftmals nur über Kenntnisse der klassischen Berufe, wie Jura, BWL, Lehramt, oder eben die Klassischen Ausbildungsberufe. Für mich besteht eine gute Berufsberatung aus verschiedenen Terminen mind. 2 und einem Persönlichkeits- sowie Komepetenzentest..

Herzlichen Dank für Deine Antwort!

0
Nein, hat nicht geholfen

Die Berater sind selber nicht im Bilde was geht und was nicht man wird auch nicht Richtig Beraten wenn's drauf an kommt wird abgelehnt wie immer nur Gelder kassieren die man selber jeden Monat ein zahlt

Nein, hat nicht geholfen

ich wurde vor einen dämlichen onlinetest gesetzt, der mir sagte, dass ich doch flugzeugpilotin werden solle

ja und warum bist du dann friseuse geworden?

0

Was möchtest Du wissen?