Erfahrungen mit Klinik Birkenfeld ?! Hilfe !

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geht, um Gottes Willen, mit euren Tiere NIEMALS in die Tierklinik Birkenfeld. Außer ihr wollt euer Tier einschläfern lassen, Standard OP´s wie Kastrationen bekommen sie sicher auch noch hin und Impfungen bestimmt auch.

Bei Notfällen meidet diese Klinik bitte!
Die Klinik ist nicht nur sehr teuer sie lassen euer geliebtes Haustier mit Infusionen noch besonders lang am leben damit sich das ganze auch lohnt.

Ich hatte meinen Kater da, eine Woche haben sie ihn an den Tropf gehangen und als ich ihn nach Hause nehmen durfte ist er 2 Stunden später jämmerlich vor meinen Augen gestorben. Ich warte bis heute auf eine Entschuldigung der Klinik denn es war eindeutig ein Fehler der Klinik. Sie haben eine Bluttransfusion bei ihm gemacht aber das Blut der Spenderkatze nicht getestet ob es denn überhaupt passt und es hat nicht gepasst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Raincloud2

Bei mir lebte mein "Knöpfchen", eine Hündin - sie hatte Borreliose im dritten Stadium als wir die Ursache ihrer Probleme entdeckten.

Bitte schreibe was die "Schmerzspritze" beinhaltete - Cortison???

Die Birkenfeldklinik ist was den Ruf angeht untadelig. Borreliose kann man beim Hund behandeln, ggf. nicht mehr heilen - aber lindern.

Also bitte genauere Angaben, Danke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raincloud2
14.07.2013, 11:53

Das Problem ist das kein Tierartz weiss was es seien koennte. Habe ein bisschen im Internet geschaut und glaube nun das sie eine Degenerative Myelopathie hat, eine unheilbare neurologische Krankheit. :-(

0
Kommentar von Raincloud2
17.07.2013, 11:05

Wir mussten sie gestern einschlaefern,ein Arzt in der Klinik hat Knochenkrebs am gesamten Hinterbein festgestellt und Menastasen in der Lunge ! Aber die Klinik ist echt top, haetten frueher hingehen sollen um sie von ihrem Leid zu erloesen !!! :(

0

Was möchtest Du wissen?