Erdkunde!Verstehe es nicht! HILFE!?!?

 - (Schule, Erdkunde, Sonne)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Das auf dem Bild ist die Erde, wie sie in einem Jahr um die Sonne kreist. Also bei 1 Sommer, 2&4 Frühling oder Herbst und bei 3 Winter. Die Linie (von oben nach unten) , die durch die Erde geht ist die Achse, um die sich die Erde dreht. Die ist nicht ganz senkrecht, sondern um einen Winkel (ich glaube ca. 20 Grad) gekippt, dadurch entstehen auch die Jahreszeit. Die andere Linie ist der Äquator, die die Erde in Nord und Südhalbkugel trennt. Die gestrichelten Linien oder und unterhalb des Äquators sind irgendwelche besonderen Breitenkreise, die ich aber auch nicht mehr weiß.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.

Der Winkel der Erdachse gegenüber dem Lot auf die Erdumlaufbahn beträgt ca. 23,5°. Die gestrichelten Breitenkreise sind die beiden Wendekreise (ca. 23,5° nördlicher bzw. südlicher Breite). Stellung Nr. 1 bezeichnet den Sommeranfang, 21.06., Sonne über dem nördl. Wendekreis im Zenit. Alles andere ergibt sich dann fast "automatisch" - jeweils in 3 Monaten Abstand, da das Jahr 12 Monate hat.

0

Es geht um den Lauf der Erde um die Sonne in einem Jahr. Das ist in Zeichnung M1 schematisch dargestellt. Du musst nur genau hinschauen und gucken, was auf der Erdkugel eingezeichnet ist:

  • die Erdachse, um die sich die Erde in 24 Stunden dreht, also die gedachte Verbindung zwischen Nord- und Südpol. sie ist etwas geneigt.
  • der Äquator,
  • der nördliche und der südliche Wendekreis (gestrichelte Linie)
  • die Seite, die von der Sonne beschienen ist (hell) und die, die im Schatten liegt (dunkel).

Nun musst du die Positionen den Jahreszeiten zuordnen und Kalenderdaten zurodnen.

https://youtu.be/OBrsKknKkkU

Schaue dir mal ein Erklärvideo an wieso zu bestimmten Jahreszeiten die Erde an bestimmten Stellen mehr Sonnenstrahlen treffen als an anderen.

Was möchtest Du wissen?