Erbrechen nach Rauchen und Verdacht auf Schwangerschaft - Zusammenhang?

9 Antworten

  • Auch trotz Verhütung kann es zu einer ungewollten Schwangerschaft kommen. Es kann halt immer mal was schiefgehen. Insofern wäre es sinnvoll, einfach mal einen Schwangerschaftstest zu machen -- alleine schon der Beruhigung wegen ist es das wert.
  • Pille und Rauchen kombiniert sehr schlecht und erhöht die Gefahr von Thrombosen. Raucherinnen sollten nicht die Pille nehmen.
  • Wenn dein Körper so ablehnend auf Rauchen reagiert, wäre das doch der perfekte Anlass, endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Du kannst quasi nichts gesünderes für deinen Körper tun, als das extrem schädliche Rauchen zu beenden. 

Wie lang ist das schon so? Wenn du echt den Verdacht hast, Schwanger zu sein und das Baby im Fall der Fälle behalten willst: Lass das rauchen. Ist doch auch nicht schön, wenn man nur rumko*tzt.

Wenns schon ne Weile so geht, geh zum Frauenarzt. Der kann dir 1. sagen ob du schwanger bist und dir 2. ne andere Pille verschreiben, da du die scheinbar nicht so gut verträgst.

Rauchen + Pilleneinnahme = sehr schädlich

Da hätte dich dein Frauenarzt sicherlich aufklären müssen. Was er aber bestimmt getan hat und du es einfach ignorierst.

ich manchmal nach dem Rauchen erbrechen muss.

Wenn du so oft erbrechen musst frag ich mich warum du dann noch weiterrauchst? Im Ernst? Macht doch keinen Sinn.

Hör auf zu Rauchen oder setze die Pille ab. Das ist mein Rat. Und wäre auch der deines Arztes.

Pille plus Schmierblutung

Hallo! Ich nehme seit gut einem Jahr die Asumate 20. Bisher hatte ich nie Probleme, doch seit 2 Tagen hab ich eine leichte Schmierblutung obwohl ich erst nächste Woche meine letzte Pille nehme. Woran kann das liegen? Schwanger bin ich nicht. Ich war letzte Woche beim gyn und er hat nen Ultraschall gemacht und alles war okay.

...zur Frage

Was kann Stimmungsschwankungen verursachen (Schwangerschaft und Periode ausgeschlossen)?

Guten Morgen,

zunächst: ich (mitte 20 J.) nehme die Pille im LZZ durch - alles so mit dem Arzt abgesprochen. Daher bekomme ich auch keine Abbruchblutung.

Deshalb verstehe ich nicht warum ich momentan so starke Stimmungsschwankungen habe. Ich bin oft traurig und könnte heulen. Ja sitze sogar mit Tränen in den Augen da und hab richtig miese Gedanken. Einfach so. Ohne ersichtlichen Grund. Aber gleichzeitig kann ich später auch wieder richtig lachen und bin gut gelaunt.

Wenn ich jetzt meine Periode oder Abbruchblutung bekäme oder hätte, schwanger wäre o.ä. würde sich das alles ja anhand dessen irgendwie erklären... Dem ist aber nicht so.

Was kann also die Ursache meiner Stimmungsschwankungen sein? Ich hab keinen Schimmer was mit mir los ist.

...zur Frage

pille "Qlaira" - keine richtige Blutung sondern schmierblutung - schwanger?

Ich hätte meine Tage wie jeden Monat ganz normal bekommen müssen allerdings habe ich nur eine leichte schmierblutung bekommen Ich hab anfang des Monats Antibiotika nehmen müssen & habe daher danach mit Kondom verhütet - ist das ein Anzeichen zum schwanger sein ?

...zur Frage

Stimmungsschwankungen nebenwirkungen?

Ich habe seit kurzem totale stimmungsschwankungen, kriege schnell schlechte laune und muss manchmal einfach plötzlich anfangen zu weinen ohne das es wirklich einen Grund hat...kann das an der pille liegen obwohl ich sie schon seit 4 Jahren nehme? Und nein ich bin nicht schwanger

...zur Frage

Trotz Pille Schwanger... Schmierblutung?

Hallo, hatte letzten Sonntag GV mit meinem Freund& dann Montag& Dienstag di Pille vergessn zu nehmen. Mittwoch habe ich dann später, als ich eig die Pille einnehme, alle 3 genommen. Heute habe ich gelesen, dass eine Schmierblutung eine Einnistung des Embryos sein könnte& da ich gestern eine Schmierblutung bekommen habe, mache ich mir Sorgen. Ich habe öfters mal die Pille einen Tag vergessen und am nächsten Tag dafür 2 genommen& manchmal danach eine Schmierblutung bekommen. Heißt es jz das ich schwanger sein könnte? Wenn ja, ab wann kann man einen Schwangerschaftstest aus der Apotheke machen? Danke im voraus.

...zur Frage

Schmierblutung während Pilleneinnahne

Hey! Ich habe folgendes Problem! Während meiner Pilleineinnahme (3. Woche) bekam ich ein leichtes Ziehen im Unterleib und eine ganz leichte Schmierblutung. Jetzt hab ich total Angst, ich könnte schwanger sein. Ich habe seit 3 Jahren einen Freund und wir verhüteten immer mit Pille, doch ich hatte noch nie eine Schmierblutung während der Pilleneinnahme. Ich weiß, dass ich die Pille immer regelmäßig eingenommen habe. Ich habe auch keine Medikamente mit Wechselwirkung eingenommen, hatte weder Durchfall noch Erbrechen. Einmal hab ich die Pille 5stunden später eingenommen, weil es sich zeitlich nicht anders ausgegangen ist. habe aber gelesen, dass das nichts ausmacht. habe aber trotzdem Bedenken! heiß schnierblutung und pille gleich schwangerschaft? oder kann es auch andere gründe haben? habt ihr Erfahrungen damit? Kann gar nicht mehr schlafen. PS: bin 18 und nehme die Pille names "bilinda" liebe grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?