"Er kotzt wie ein Reiher" -> realistisch oder ein Vorurteil gegen diese Tierart?

3 Antworten

Reiher können wirklich sehr große Fische in einem Stück hinunter würgen, aber auch wieder hoch würgen. Wenn sie ihre Jungen füttern, ist das deutlich zu sehen. Für unsere Augen mögen diese Tischmanieren ein wenig gewöhnungsbedürftig sein, aber bei Familie Reiher ist das ganz normal. In meinem Video kann man deutlich sehen, wie die Kleinen den Schnabel das Altvogels festhalten und so den Würgreflex auslösen.


https://www.youtube.com/watch?v=FW4yqmRhZAo

Viele Vogelhennen , bringen Wasser und Futter in ihrem Kropf  zum Nest ihrer Brut .

Dort würgen sie dies für den Nachwuchs wieder hervor.

Dadurch entsteht der Eindruck des Kotzens.... 

ein reiher kotzt bnicht einfach so -er würgt das " essen " hoch , um seinen nachwuchs damit zu füttern .-lg.

12

D. h. der Ausspruch ist eigentlich irrtümlich entstanden weil jemand diese Nachwuchs-Fütterung nicht gecheckt hat?

0
51
@chaot87

nein -DH bedeutet daumen hoch ( der daumenbutton links neben dem beitrag des antwortenden oder des fragenden ) um ihn positiv zu bewerten, also draufzuklicken .-lg.

0
27
@opperator

Bei uns sagt man auch gleich reihern statt kotz.... (Darf das Wort nicht schreiben)

0
41

genau so siehts aus. er würgt hoch und füttert ,daher der ausdruck.

0

Was möchtest Du wissen?