Entzündung zwischen Hoden und Schenkel

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du dich genierst, zum Hautarzt zu gehen, probiere es mit "Linola akut" oder "Soventol Hydrocort" aus der Apotheke. Das sind Cremes mit einem leichten nicht verschreibungspflichtigen Cortisonanteil. Wenn das nicht hilft, wirst du mal zum Hautarzt oder deinem Hausarzt gehen müssen. Sauber halten und Duschen ist schon richtig. Offensichtlich schwitzt du übermäßig stark und durch Reibung mit der Wäsche entzündet es sich. Viel Erfolg!

DerFertigeDani 12.10.2010, 12:21

danke werde ich probieren :)

0

Entsteht durch schwitzen und reiben zwischen den Schenkeln. Du hast dir sozusagen den "Wolf" gelaufen. Abhilfe schafft Waschen, möglichst ohne Seife und Cremen mit Kamillencrem.

Falls du überwiegend Unterhosen/Freizeithosen aus Synthetik trägst, solltest du mal welche aus 100% Baumwolle ausprobieren.

Es kann sein, dass du Neurodermitis hast. Du solltest einfach mal zu einem Hautarzt gehen!

Mein Tip: Nicht nur abputzen hinten bei GROSS, sondern auch vorn mit Papier abtupfen bei KLEIN

Ich hatte früher das gleiche Problem, du hast höchstwarscheinlich eine schlimme Darmentzündung und solltest dringend einmal in Kürze einen Arzt aufsuchen!

Kann eventuell richtig gefährlich werden !

Gruß Thomas

Das nennt man "sich einen Wolf laufen"
Eincremen hilft.

Odysseus247 12.10.2010, 12:16

Der sich den Wolf tanzt.

0

Was möchtest Du wissen?