Entsteht ein Jojoeffekt wenn ich nur 1 mal am Tag Kohlenhydrate esse?

2 Antworten

4 Liter trinken kann unter Umständen zu viel sein. man sollte gucken das beim Urinieren kein gelber Honig kommt...dann trink man zu wenig. es sollte klar sein. der erste gang am Tag zur Keramik ist da die Ausnahme. ne grobe Richtung kg mal 35 geteilt durch 1000 da hat man das Minimum was man trinken sollte. hinzu kommt der Aspekt wie fleißig man am tag arbeitet oder sport macht. das erhöht die menge natürlich. um den jojo effekt auszuschließen....verbanne böse Kohlenhydrate und minimiere alle anderen Kohlenhydrate ebenfalls aus dem Essprogramm. Ersetze Nudeln und Reis mal mit Gemüse. Achte darauf das du abends was ist was dich gut Satt macht, damit du die nacht ohbe Kühlschrank gang überlebst. Ich kann auf pn Anfrage gerne weitere Tipps geben, damit man nicht all zu flauschig wird.

Du brauchst Kohlenhydrate. Schau eher auf ausgewogene Kalorien. Aber dir keine 200g Reis zum Fisch zu gönnen, find ich sinnlos.
Kaloriendefizit sollte täglich 500 betragen. Das sind in einer Woche 3500kcal, sprich ein halbes Kilo Fett(!). Zudem viel trinken, das ist das A und O. Minimum 4 Liter! Achte auf Kalorien, ess Angewohnheiten und mach Sport dann wird das schon ;)

Diätproblem: Durchfall?

Ich habe im Mai 2016 mit einer low carb Diät begonnen, seitdem nur noch 1000 Kalorien pro Tag gegessen und 30 Kilo abgenommen. Von Februar bis März 2017 war ich (wegen psychischer Erkrankungen) in einer Klinik und habe dort zwangsläufig anders sprich mehr und wieder Kohlenhydrate essen müssen, wodurch ich Heißhunger bekam und immer mehr gegessen habe: von Pizza über Instantnudeln bis hin zu Schokolade, Keksen und Gummibärchen. Nach insgesamt 8 Wochen und einer Gewichtszunahme von knappen 6 Kilo (KEIN Jojoeffekt!!), ernähre ich mich seitdem ich Zuhause bin wieder nach meinem low carb Konzept mit 1000 kcal pro Tag. In der Klinik hatte ich selten einen wirklich leeren Magen; jetzt hab ich natürlich wieder öfter Hunger, weil ich viel weniger esse. Gestern Abend habe ich (auf nahezu leeren Magen) Schnitzel mit Spiegelei und grünem Salat gegessen und bekam danach Durchfall; heute Abend habe ich Hackfleischpfanne mit grünem Salat gegessen und bekam WIEDER Durchfall. Dieser tritt nur abends nach dem Essen auf und tagsüber schwankt mein Zustand zwischen Hungergefühl/Magenknurren und Übelkeit. Was ist das? Kommt der Durchfall vom Ernährungswechsel?

...zur Frage

Wie soll ich mich später Ernährung um mein Gewicht zu behalten?

Also momentan um abzunehmen treibe ich natürlich Sport (Gym) und esse 3x am Tag + kleine Mahlzeiten (da mein Problem immer war das ich Zu große Mahlzeiten esse und mein Sättigungsgefuhl nicht kenne) und esse eig auch fast nur low carb vesuche aber um später KEIN jojo-effekt zu bekommen 1x die Woche gesunde Kohlenhydrate (Vollkorn) zu essen. Doch wenn ich mein Wunsch Gewicht erreicht habe was dann? Möchte ja weiterhin Sport treiben im gym und wenn ich das mit kleine Mahlzeiten jetzt schaffe kenne ich ja wieder mein sättigunfsgefuhl und esse automatisch dann weniger.. Doch was soll ich tun um mein Wunsch Gewicht zu behalten? Ich darf ja mich nicht ernähren so, wie ich abgenommen hab weil so werde ich dann weiter hin abnehmen..

...zur Frage

Low Carb ... ab 16 Uhr keine Kohlenhydrate

esse seit einer Woche ab 16 Uhr keine Kohlenhydrate mehr, eigentlich soll man dadurch abnehmen. Ich habe fast 2 Kilo zugenommen. Esse gegen 10 Uhr eine Schale Müsli mit Obst und Milch. Mittags evtl. eine Kleinigkeit (nichts Süßes) und abends ein Steak mit Salat o. ä. Hat jemand Erfahrung

...zur Frage

Übelkeit - Ernährungsumstellung?

Ich habe 8 Monate low carb gemacht, 1000 Kalorien pro Tag gegessen und 30kg abgenommen. Im Februar habe ich für 28 Tage eine Pause gemacht und wieder alles in Maßen gegessen. Seit dem 1. März esse ich jetzt wieder low carb (auch mit Eiweißriegeln) und mir ist ständig übel. Dieses Gefühl hatte ich auch bei der Umstellung von low carb auf Kohlenhydrate und von den Eiweißriegeln wurde mir anfangs öfter übel. Außerdem habe ich trotz meiner Übelkeit Appetit auf Kohlenhydrate. Was ist das?

...zur Frage

Low carb: Zucker?

Ich bin auf strenger Eiweißdiät und möchte in die Ketose kommen, weshalb ich maximal 40g Kohlenhydrate am Tag essen darf. Ist es jetzt egal, woher diese 40g kommen? Ist es beispielsweise erlaubt, die 40g Kohlenhydrate aus zuckerhaltigen Getränken zu beziehen? Ich esse NUR Eiweiß und Fett.

...zur Frage

Jeden Tag - zweimal warme Mahlzeiten zu sich nehmen, ist das gesund?

Guten Abend liebe User,

zurzeit esse ich jeden Tag zweimal warme Mahlzeiten. Es schmeckt mir sehr gut, allerdings sagt mein Kopf mir, dass es schon zu viel sein kann, zweimal warme Mahlzeiten zu essen.

Ab und zu kann man das ja mal machen. Aber jeden Tag seit 2 Wochen?

Es grüßt, DieLinda

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?