Enge Jeans zu kalt am Bein bei 3°C?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich als Mann trage auch sehr gern und die meiste Zeit des Jahres Röhrenjeans. Bei weniger als 5 Grad ziehe ich aber nur weitere Hosen an, häufig gefütterte Jogginghosen. Bei hautengen Jeans kann sich keine kälteisolierende Luftschicht bilden, da friert man dann richtig drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Langes Oversize-Oberteil, und dazu hohe Stiefel (Schaft, nicht Absatz) mit Stulpen. So bleiben quasi nur die Knie kalt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeans wärmen nur sehr schlecht. Ich ziehe eine Wollstrumpfhose, Skiunterhose oder sogar eine Kühlhausunterhose drunter, je nach Temperatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich hatte bei diesen Temperaturen generell immer "Eisbeine". Jetzt ziehe ich immer eine Strumpfhose bzw. auch Leggings drunter an --> ist viel besser! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnurrzel97
07.02.2017, 23:35

Vielen Dank für das Kompliment, Aschenputtel! ;-))

1

Ich ziehe immer eine Strumpfhose darunter...ist zwar kniffelig da reinzukommen aber wenn Mans geschafft hat ist es schön warm ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strumpfhose drunter anziehen.

Wenn das nich reicht Strumpfhose + Leggings

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?