Dafür sind solche Gymnastikschläppchen mit Gummisohlen ideal. Die sind ganz leicht und du kannst sie zusammengerollt in die Hosentasche stecken. Sie haben eine weiche Innensohle, so dass der Boden nicht zu kalt ist und ihre Gummisohlen geben dir den nötigen Halt beim Training, ob mit oder ohne Socken. Du kannst sie im Hotel auch gleich als Hausschuhe verwenden.

...zur Antwort

Wozu benutzt du sie denn und wo trägst du sie? Ich verwende auch Gymnastikschuhe und meine halten ewig, das Leder sowieso und selbst die dünnen Gummisohlen. Die verlieren nur irgendwann ihre Profilierung und dann hat man auf glattem Boden nicht mehr so guten Halt. Nach meiner Erfahrung am besten sind die Gymnastikschuhe von Bleyer oder Iwa, wobei ich die aus echtem Leder gegenüber Kunstleder bevorzuge, weil sie robuster und dadurch langlebiger sind. Auf dem Foto meine Gymnastikschläppchen von Bleyer, die ich schon viele Jahre trage.

...zur Antwort

Ich würde schon sagen, dass es an der Häufigkeit liegt, besonders, wenn irgendwann kaum noch oder gar kein Sperma mehr kommt. Gönn dir mal ein, zwei Tage Ruhe, dann müsstest du wieder schneller kommen können.

...zur Antwort

Ich habe das schon spontan gemacht, unter vier Augen, für schöne Füße und / oder schöne Beine, die Reaktion war aber eher zurückhaltend und befremdet. Offenbar fühlten sich die Damen vor den Kopf gestoßen, wussten nicht so recht, wie sie mit dieser Äußerung umgehen sollten und ob das eine Anmache war. Die Reaktion fiel eher höflich und knapp als wirklich erfreut aus.

...zur Antwort

Ich trage bei Regen Gummistiefel, in der Freizeit und bei der Arbeit. Im Winter gefütterte.

...zur Antwort

Ich schon, und gucke bei schönen Beinen auch, egal, ob w oder m. Allerdings nicht bei stark behaarten Beinen. Und ich finde es am schönsten, wenn ich zusätzlich auch die Füße sehe (barfuß), und die auch hübsch sind. Ich trage selbst auch gern kurze Shorts, am liebsten mit Sandalen, und rasiere meine Beine mit dem 3-mm-Aufsatz.

...zur Antwort

Ich hoffe, du drückst deine Harnröhre nicht zu oder machst sonst etwas, was deinem Sperma den Weg versperrt. Das wäre nicht so gesund. Zum Masturbieren gehört einfach auch das Abspritzen, und es gibt ja auch Taschentücher.

...zur Antwort

Es tut mir Leid, dass du den Tod der dir am nahe stehendsten Menschen so kurz hintereinander erleben musstest. Das ist echt heftig! Ich kann nachvollziehen, dass du dich nun allein und verlassen fühlst. Nach allem, was du beschreibst, habe ich den Eindruck, dass du dich nun ganz unten aufgeschlagen fühlst. In dieser Situation kann es dir helfen, dir deutlich zu machen, dass es dir aber noch schlechter gehen könnte, aber nicht geht. Z. B. könntest du - zusätzlich zu allem Anderen - auch noch schwer krank sein oder schon sehr alt und dadurch besonders auf Hilfe angewiesen. Bist du aber nicht. Anstatt nun die Probleme zu sammeln und dein Leben pauschal als Totalschaden abzustempeln, was dich in deiner depressiven Stimmung gefangen hält, versuch, das Positive an deinem Leben zu sammeln: du bist nicht chronisch krank, du bist noch jung, du hast immerhin einen Job und musst nicht zuhause 24/7 die Zeit totschlagen, du bist nicht auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen, fällst niemandem zur Last. Das ist doch gut! Überleg mal weiter, was dir noch Positives einfällt. Erinnere dich auch an schöne Momente in deinem Leben, wo es dir gut ging - welche davon ließen sich vielleicht wiederholen? Es gibt in Deutschland zahlreiche Trauergruppen (ich hab mal gegoogelt: siehe z. B. das Verzeichnis unter https://www.trauergruppe.de/) - dort findest du andere Menschen, die ebenfalls Angehörige verloren haben. Gemeinsam darüber sprechen und trauern kann leichter sein, als alles allein verarbeiten zu wollen. Und du erhältst neue Ideen für dein Leben aus den Erfahrungen Anderer, denen es ähnlich geht wie dir. Und vielleicht gehen daraus ja sogar dauerhafte Freundschaften hervor.

...zur Antwort

Dein Fuß sieht mit und ohne Socken gut aus und ich kann nichts Ungewöhnliches daran entdecken. Ich an deiner Stelle würde deine Füße lassen, wie sie sind. Schlank und zierlich ist doch völlig okay. Es sei denn, du hättest irgendwelche Schmerzen, aber darauf deutet optisch nichts hin.

...zur Antwort

Der "Lusttropfen" reinigt die Harnröhre, bevor das Sperma kommt. Klar, dass davon unmittelbar vor dem Orgasmus am meisten kommt. Insofern lässt seine Menge schon auf das Maß der Erregung schließen.

...zur Antwort

Kannst du dir absolut leisten! Du hast einen kompakten, kräftigen Körper, aber wirkst nicht dick. Das Outfit passt sehr gut zu deinem Körper, weil es eng anliegt und insgesamt sportlich wirkt. Wenn du einen Bauchansatz hast, wäre für mich die Frage, ob es tatsächlich Molligkeit ist oder an einem Hohlkreuz liegt (habe ich auch).

...zur Antwort

Hast du eventuell eine Fußfehlstellung und/oder knicken deine Füße beim Gehen nach innen ein oder aber drohen sie nach außen umzuknicken? Sowas verursacht Schmerzen bei solcher Dauerbelastung. Das kannst du rausfinden, wenn du dein Handy auf den Boden stellst und dein Gehen filmst. Dann siehst du, ob alles in Ordnung ist. Grundsätzlich sind Schuhe mit weichen Sohlen sicher am besten, sie dürfen aber auch wieder nicht so weich sein, dass sie deinen Füßen nicht genug Halt geben.

...zur Antwort

Genau dasselbe ist mir jetzt auch widerfahren. Schwimmen ist ein anstrengender Sport, der vanzen Körpereinsatz erfordert, aber man merkt die Erschöpfung meist noch nicht im Wasser, sondern erst später - und die Infektion auch. Unser Immunsystem ist nach der langen Schonzeit des Maskentragens nicht mehr in Topform, sodass einen jetzt, wo man sich wieder unmaskiert nahe kommt, Infektionen öfters heimsuchen.

...zur Antwort

Drauf ansprechen würde ich ihn nicht, weil das für ihn sehr unangenehm sein dürfte und du eventuell auch deine Note gefährdest. Damit zu anderen Lehrern gehen auf gar keinen Fall! Erstens tut er nichts Verbotenes, und zweitens kann ihm diese Enthüllung sehr schaden. Schreib ihm - mit dem Computer - eine anonyme Nachricht, in der du ihm mitteilst, dass du ihn auf Instagram mit den angegebenen Interessen gefunden hast. Und dass du ihm dringend empfiehlst, das zu löschen. Möglicherweise ist ihm gar nicht bewusst, dass seine eigenen Schüler auf diese privateste Seite seines Privatlebens aufmerksam werden könnten. Wenn er halbwegs klug ist, wird er deine Nachricht verstehen und sofort handeln. Achte darauf, dass die Nachricht nicht von Anderen gelesen werden kann.

...zur Antwort