Energy Drinks dürfen gesetzlich ja nur maximal 32mg Koffein beinhalten, aber wieso nicht mehr?

7 Antworten

Das Koffein im Kaffee wird anders vom Körper aufgenommen als das in Energy Drinks. Die sind ja extra dafür gemacht, dass sie schneller "wirken". Vermutlich deshalb gibt es für Erfrischungsgetränke (also nicht nur EDs, sondern auch für Cola usw. ) aus Verbraucherschutzgründen diese Höchstgrenze. Warum diese nun exakt 32 mg je 100 ml beträgt, weiß ich auch nich. Aber denkbar wäre es, dass es damit zusammenhängt, dass als allgemein verträgliche Dosis 400 mg pro Tag gelten. Das entspricht einer Menge von 1,25 L Energy Drink, was schon eine recht hohe Menge ist, die eigentlich kein Mensch, der klar bei Verstand ist, täglich trinken würde.

Hallo! Das macht schon Sinn - schon weil Koffein da nicht der einzige Knackpunkt ist.  Es ist die Kombination von Taurin, Koffein und anderen Inhaltsstoffen die das Risiko ausmachen kann. Bei Red Bull z. B. fliegt eben auch die Gesundheit. Und ob sie wieder landet ist die nächste Frage.

Red Bull ist kein Medikament. Bei diesen werden Wechselwirkungen vor der Freigabe genau erforscht, ist aber leider bei Energydrinks nicht oder zumindest ungenügend der Fall.

Taurin ist übrigens auch im Sport ein umstrittenes Thema.

Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Woche.

Energie drinks waren schon beider einführunggefärlich und da stand sogar drauf erst ab 18 und nicht merhere trinken!(lebensgefahr)

Da Energiedrinks mittlerwiel nicht merh nur ab 18 sind mus ebende rinhal angepasst werden! Trotzedem solle man nicht täglich energiedrinks trinken! Zufiel koffein und chemie!

Die waren hierzulande noch nie ab 18!

0

Ab wieviel mg Koffein wird es schädlich?

Guten Tag, mich würde es Interessieren ab wieviel mg Koffein schädlich ist. Ich trinke nie Kaffe und auch nie Energy Drinks. Nur hab gerade eine Dose von Monster (500ml= 32mg/100ml) getrunken. Es hat mir geschmeckt und ich wollte es mir öfter holen. Es gab ja auch die Todesskandale durch Koffein...

Vielen Dank !

...zur Frage

Energy Drink ohne Zucker (abgesehen von light Versionen)?

Hey, ich suche einen Energy Drink ohne Zucker. Ich meine nicht irgendwelche light oder sugarfree Versionen  sondern einen der nicht so (oder garnicht) süß ist. Dabei sollte aber die normale Dosis an Koffein (so 32mg/100ml) enthalten sein. (Dass es ungesund ist weiß ich, das muss hier jetzt bitte keiner schreiben)    
Danke schonmal im Voraus
Lg

...zur Frage

Ist Energy Drink oder Kaffee schädlicher für Kinder?

Ich hab eine Frage und zwar sagt so gut wie jeder das Energy Drinks viel schädlicher sind als Kaffee, obwohl in Energy Drinks nicht mal so viel Koffein wie in Kaffee ist. Wär nett wenn mir das jemand erklären könnte was Energy Drinks so schädlich macht :-)

...zur Frage

Wie kann ich mich wach halten ohne auf Energy-Drinks und Kaffee zurück zu greifen?

Freitags bin ich immer äußerst müde. Ich stehe morgens schon sehr bald auf und gehe demenstprechend auch meist früher ins Bett. Doch gerade Freitags könnte ich ja durchaus länger aufbleiben und die Zeit noch nutzen.

Es ist einfach grausam um 8 Uhr schon todmüde zu sein. Da hilft mir meist nur der Griff zum Energy-Drink.

Was könnte noch helfen?

...zur Frage

Migräne durch Kaffee?

Ich habe keine Lebensmittelallergien oder -intoleranzen. Kaffee trinke ich gerne, aber nur phasenweise, Koffein trinke ich aber seit mehr als zwei Jahren nahezu täglich und bin daher daran gewohnt. Ich habe zwei Jahre am Stück jeden Tag ausschließlich Cola Light getrunken, vor mehr als einem Monat habe ich damit aufgehört und trinke seitdem überwiegend Sprudel, zwischendurch aber auch normale Cola und ab und zu mal Red Bull. Ich vertrage alles ohne Beschwerden, selbst das Red Bull löst absolut keine negativen Nebenwirkungen bei mir aus. Als ich das letzte Mal Migräne hatte, habe ich allerdings unmittelbar zuvor eine Tasse Kaffee getrunken. Und weil ich nicht weiß, ob ein diesbezüglicher Zusammenhang besteht, trinke ich seither nur noch selten Kaffee; ein Mal habe ich seit dem letzten Anfall eine Tasse getrunken und bekam keine Migräne. Bisher hatte ich nie Probleme mit koffeinhaltigen Getränken, und ich kann nur wiederholen, dass ich sogar Red Bull vertrage. Kam die Migräne beim letzten Mal vom Kaffee? Oder war das nur Zufall? Kann der Kaffee allein überhaupt zur Migräne führen, oder müssen da mehrere Faktoren gemeinsam wirken? Habt ihr diesbezügliche Erfahrung?

...zur Frage

Wann werden Energy Drinks für Jugendliche gefährlich?

Hallo,

derzeit lese ich auf den Seiten immer das man von Energy Drinks Nierenversagen, Herzrythmusstörungen o.a. bekommen kann aber es steht nie da wann Energy Drinks für Jugendliche gefährlich werden bzw. ab wieviel MG Koffein/Taurin wird es für Jugendliche gefährlich. Oder gab es doch nicht eine Rechnung? 1 MG Koffein * dein Gewicht = Die Menge die man am Tag maximal zunehmen darf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?