Energieformen bei Schallenenergie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schall ist ja eine Welle, und eine Welle transportiert Energie.

Bei mechanischen Wellen hat man immer eine Auslenkung (aus der Ruhelage), eine elastische (Rückstell-)Kraft und eine Bewegung.

Dadurch, dass die Auslenkung immer entgegen der Rückstellkraft geschieht, wird dabei Energie umgesetzt; weil die Kraft eine "elastische" Kraft ist, nennt man sie "elastische Energie" (wenn ich mich richtig erinnere". Sie ist ein Spezialfall potenzieller Energie.

Dadurch, dass sich etwas bewegt, haben wir auch kinetische Energie.

Beim Schall in der Luft bewegen sich "Luftelemente" hin und her, wobei andere Luftelemente verdichtet und verdünnt werden. ("Elemente" heißt hier, Teilsysteme, die so klein sind, dass wir sie 1.) gegenüber der Schallwelle noch als "praktisch unendlich klein" betrachten können, aber gleichzeitig 2.) gegenüber den Luftmolekülen als "praktisch unendlich groß". Mit diesen Annahmen können wir 1.) die Schallwelle als Zusammensetzung der Bewegung "unendlich kleiner" schwerer Teilchen und ihrer Druckkräfte auffassen, 2.) die thermodynamische Zustandsgleichung der Luft anwenden (praktisch ideales Gas).

Über die kinetische Energie habe ich schon genug gesagt, fehlt noch die elastische Energie - da hier die Rückstellkraft durch Druckunterschiede aufgebracht wird, können wir hier von Druckenergie sprechen.

Genau genommen hat Luft überall eine Druckenergie(dichte); für den Schall wesentlich sind die Abweichungen vom Gleichgewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dani03s
14.11.2016, 19:50

Danke für die Erklärung aber wie wird das jetzt mit E abgekürzt ?

0

Ich würde es Wellenenergie Ew nennen. Es gibt viele Wellen, die Energie transportieren, wie z.B. Meereswellen, Lichtwellen, Schallwellen. Der Energiegehalt lässt sich aus der Amplitude und der Frequenz errechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schallenergie gibt es meines Wissen garnicht. Da Schall ja eine Welle innerhalb der Stoffe ist, könnte man das höchstens unter Kinetisch zählen, wobei ich das auch nicht unterschreiben würde.

-Kein Physikexperte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dani03s
14.11.2016, 19:01

Danke trotzdem🙈👍🏼

0

Was möchtest Du wissen?