Ist Gravitation eine Energieform?

10 Antworten

Nein, die Gravitation ist keinesfalls eine Energieform. Kinetische Energie, die durch die Massenanziehung frei gesetzt wird, ist Lageenergie, also potentielle Energie. Die wird abgebaut bei der Umsetzung in Bewegungsenergie. Darin liegt die Energieumwandlung. Zur Umkehrung kannst Du wieder Energie investieren, um die ursprüngliche Lage der Körper herzustellen. Anders gesagt: Gravitation, Masse und Strecke (bzw. Fallhöhe) dienen der Energiespeicherung, z.B. bei Speicherkraftwerken.

Gravitation ist eine Form der Raum-Zeit-Krümmung. Als beispiel: hänge ein gummituch straf auf, und lege unterschiedlich schwere Kugeln in dieses. Jede Kugel verursacht unterschiedliche Ausformungen. Aber alles tendiert zu der schwersten Kugel im Zentrum. Das ist unsere Sonne. Das Tuch ist der Raum, die Ausformung durch die Kugeln die Gravitation:)

Die Energie steckt im Gravitationsfeld, genauso wie die Energie eines Kondensators im elektrischen Feld zwischen den Platten steckt.

Gravitation ist eine Kraft. Da Einstein aber bewiesen hat, dass alles Energie ist könnte es sein, dass gravitation auch eine ist. Ich glaube schon, weil, g= Gravitationsbeschleunigung. Und das ist meines Erachtens Energie :D

http://www.youtube.com/watch?v=0-nbZISdiU0&feature=related

gravitation ist nur ein kraftfeld wie elektromagnetismus. es besitzt keine energie und kann auch keine arbeit verrichten. die beschleunigungsarbeit(energie) bei z.b. einem fallenden stein entsteht erst durch eine inertialenergie. sprich der stein muss ins gravitationsfeld bewegt werden. dann bewegt er sich auf das gzentrum zu und energie wird frei gesetzt (kinetische). um ihn vom zentrum aber wieder wegzukriegen musst du neue energie wieder reinstecken. der stein hat also energie verloren, als er sich auf das zentrum zu bewegt hat. gewissermaßen wurde der "ladungsunterschied" zwischen zentrum und stein aufgehoben und als energie abgegeben.

das ganze läßt sich jetzt auf gravitation und elektromagnetismus/schwache/starke kernkraft anwenden.

Was möchtest Du wissen?