Energieerzeugung! Was ist nötig um 90 Terawatt zu erzeugen?

3 Antworten

Ein Block eines grossen Braunkohlekraftwerkes bringt rund 1000 Megawatt. Z.B. das Kraftwerk in Lippendorf bei Leipzig hat 2 Blocks und bringt 2 x 950 Megawatt. Das sind knapp 2 Gigawatt. Für ein Terrawatt bräuchtest du folglich ca. 500 dieser Kraftwerke und für 90 Terrawatt rund 45000 Kraftwerke.

Mit dem Auto um die Erde fahren, wird wohl nicht gehen, da die Ozeane im Weg sind. Ein Auto ist auch ein schlechter Maßstab, da dieses in der Regel nicht elektrisch betrieben wird und der Verbrennungsmotor nur einen geringen Wirkungsgrad hat.

Watt ist allerdings nur die Einheit der Energie, nicht der "Stromkraft". Deshalb kann man es sehr gut auf das Auto beziehen, wenn man die Vorstellung idealisiert (Keine Berge, keine Steigung, nur geradeaus, keine Ozeane)

0
@MiamiBeats
Watt ist allerdings nur die Einheit der Energie

Nö, eigentlich ist Watt die Einheit für Leistung. Die Einheit für Energie ist beispielsweise kWh oder Ws.

Den Begriff Stromkraft gibt es eigentlich nicht.

1

Ein größerer Mittelklassewagen leistet etwa 100 kW (=136 PS). 90 Terrawatt = 90 000 000 000 kW. Das entspricht also der Leistung von 900 000 000 Mittelklassewagen, das sind knapp eine Milliarde Autos.

Im Jahr 2011 betrug der jährliche Bruttostromverbrauch in Deutschland 606,8 Mrd. kWh. Das sind auf die Stunde umgerechnet rund 0,07 Mrd. kWh. Daraus ergibt sich über das Jahr in Deutschland eine durchschnittliche Versorgungsleistung von 0,07 Mrd. kW bzw. 70 000 000 kW. 90 Terrawatt sind rund das 1286-fache dieser durchschnittlichen Versorgungsleitung in Deutschland.

Die deutschen Kraftwerke stellten 2012 eine Bruttostromerzeugungskapazität von 184,4 GW bereit. Das sind 0,184 Terrawatt. 90 Terrawatt sind das 489-fache.

Und jetzt zu Deiner Frage:

Wie oft könnte man mit einem Auto um die Erde fahren, mit 90 Terawatt?

Beliebig oft. Die Zahl der möglichen Erdumrundungen (Strecke) hat nichts mit der Leistung zu tun. Ob das Auto 100 kW (136 PS) leistet, oder (theoretisch) 90 TW, spielt da keine Rolle. Das ist eine Frage der Energie (Leistung mal Zeit). Siehe dazu Wiki "Leistung" und "Energie".

Mir mehr PS schafft das Auto die gleiche Strecke wahrscheinlich etwas schneller. Damit wird aber die realisierbare Strecke nicht größer!

1

das sind eine menge fragen, hier die antworten

wichtig ist, dass du die Leistung nicht mit der erzeugten elektrischen Energie in einen Topf wirfst. 90 Terrawatt sind die Leistung. genau wie mein Auto 300 PS hat. die erzeugte Menge elektrischer Energie wieder das wären 90 Terrawattstunden...

um die Leistung von 90 Terrawatt bereit zu stellen, braucht es einige großkraftwerke z.b. der 3 Schluchten Damm stellt 22,5 Gigawatt zur verfügung. mal 4000 wären das 90 Terrawatt.

umgekehrt könnte man bei vollgas mit dem 3 Schluchtendamm innerhalb von 4000 Stunden die energiemenge von 90 Terrawattstunden erzeugen. rein mathematisch sähe das dann so aus:

0,0225 Terrawatt mal 4000 Stunden = 90 Terrawattstunden

was den stromverbrauch einzelner länder bettrifft, gibt es jede menge statistikseiten wie diese: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/151356/umfrage/stromverbrauch-ausgewaehlter-laender-weltweit/

ich hoffe, das hilft dir erst mal weiter...

kommen wir zum letzten thema: das hängt nun ganz davon ab, was man für ein Auto verwendet. gehen wir mal von meinem aus: Mercedes Benz E420 (W211) T-Modell

mein Auto verbraucht bei meiner derzeitigen Farweise ca 11,5 Liter auf 100 km. In einem Liter Benzin stekken rund 15 kWh d.h. die energiemenge von 90 Terrawattstunden entspricht 4 Milliarden Litern Benzin. das sind rund 34,8 Milliarden Kilomenter das entspricht rund 870 mal der Entfernung um den Erdball...

lg, Anna

Gute Antwort, daher ein DH, aber 90TWh durch 15 kWh/l ergibt bei mir nicht 4 Milliarden Liter sondern 6 Milliarden Liter - vermutlich ein kleiner Schusselfehler. Was anderes kann ich mir bei Deinen ansonsten immer so guten Antworten kaum vorstellen. Darauf basierend ergibt sich dann eine Distanz von etwa 52,2 Milliarden Kilomtern und ausgehend von der Umrundung der Erde am Äquator bei einem Radius von 6378,137 km (siehe Wikipedia Erdradius nach GRS 80) 1301906,2 Umrundungen der Erde auf der Oberfläche um den Äquator (augenscheinlich gab es hier einen zweiten Schusselfehler in Bezug auf 3 Dezimalstellen).

0

Vielen Dank für die Gute Antwort! Du hast alle meine offenen Fragen beantwortet!

0

Ständiges Scheitern?

Hey, ich bin ziemlich verzweifelt: Die letzte Zeit war sehr mühsam und trotzdem komplett ineffizient. Ich arbeite hart und erreiche nichts. Ich sag mir in dem Fall, ich arbeite noch nicht genug... arbeite daraufhin mehr und das Ergebnis zeigt sich geringfügig verbessert. Im Grunde investiere ich 90-100 % und erreiche vielleicht 10-20 % von dem, was mit dem Aufwand möglich sein müsste. Ich beginne an meinem gesamten Leben und meiner geistigen Fähigkeit zu zweifeln o.O Ich scheine stets genau dann abzuschalten und zu versagen, wenn es drauf ankommt. Es ist die Hölle, was kann ich tun?

...zur Frage

Wäre es möglich das unsere Erde im gesamten Universum einzigartig ist?

Unter Billionen,Billiarden Planeten Exoplaneten?

...zur Frage

Wieviel Gold ist jemals auf der Erde gefördert worden und wie hoch ist der Wert ,hab mal so überschlagen 170000ZTonnen = 68,6 Billionen Dollar,kann das stimmen?

...zur Frage

Ist dies strafbar und wieviel Aufwand treibt die Polizei?

Jemand lädt ein Bild von einem Typen hoch, jedoch fügt er ihm im Gesicht ganz viele Pickel und Falten hinein per Bildbearbeitung. Dieses Bild postet und teilt er an den gesamten Freundeskreis und Arbeitskollegen. Dieser jemand macht dies unter einem Pseudonym, also guest12345 ohne Fotos und sonstige Angaben zur Infos der Person. Darf das, außerhalb der Arbeitszeit geschehen, zur Kündigung führen ? Beide Personen sind in der selben Firma angestellt, jedoch andere Abteilung.

...zur Frage

Wieviel der Landmasse der Erde sind besiedelt? (Nur die Landmasse, die auch besiedelbar ist.)

Hallo.

Ich suche im Internet, schon eine ganze Zeit nun, nach oben genannter Frage.

Wohlgemerkt meine ich nicht wieviel Prozent der Erde im Gesamten (also mit Wasseranteil meine ich nicht), sondern nur die Landmasse der Erde.

Denn genau das ist das Problem .. wieviel Prozent der Erde im Gesamten bevölkert/besiedelt ist, dazu finde ich genug Daten.

Ich suche aber nur, wieviel Prozent der Erd-Landmasse besiedelt ist .. und da auch nur die, die besiedelbar ist (denn es gibt ja auch viele Gebirge, und anderes unbesiedelbares Land). Und dazu finde ich irgendwie gar nichts im Internet.

Wenn mir dazu jemand eine Antwort schreiben kann .. da wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Jahresvolllaststunden Steinkohle vs Braunkohle?

Warum weisen Steinkohlekraftwerke eine kürzere Jahresvolllaststundenzahl auf als Braunkohlekraftwerke, obwohl sie rentabler sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?