ENERGIE - Mindmap!?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Sinn einer Mindmap ist ja quasi eine Landkarte DEINER Gedanken abzubilden. Da ich mal nicht davon ausgehe, dass Dort nur LEERE ist, legst Du einfach los:

  1. Energie in die Mitte
  2. Alle Stichworte die DIR zu Energie einfallen in die Knoten drum herum.
  3. Wenn sich ein Stichwort nicht auf Energie bezieht sondern auf eines der Stichworte in den Knoten, dann kommt es eben in die Unterknoten.

3 - 2 - 1 - los

Dankeschön !! Aber ich habe irgendwie keine Ahnung was ich da hinschreiben soll ;)

0
@WelshJule

Dann solltest Du vielleicht erst mal was zum Thema Energie lesen, bevor Du Dich wieder der Mind Map zuwendest, vielleicht ist da je doch im Moment noch zu viel LEERE - oder vielleicht zu viel WOCHENENDE ??? - Dann ist vielleicht Morgen oder Sonntag ein besserer Zeitpunkt um per Mind-Map Deine Gedanken zu kartographieren.

MEINE Gedanken zum Thema Energie zu schreiben wäre zwar für uns beide sicher das einfachste, aber dann kannst Du es auch gleich ganz lassen.

In diesem Sinne wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und vergiss die ENERGIE nicht ganz.

P.S. Denk doch mal an Zeit, Strom, Spannung, Kraft, Weg, Arbeit

0

Hallo, wenn du in letzter Zeit Nachrichten in Zeitung(en), Radio und/oder Fernsehen aufmerksam verfolgt hast, müssten dir schon einige Stichworte wie Energiewende, Primärenergie, Erneuerbare Energien, Ausbau der Netze, Pleiten in der Solarindustrie und anderes aufgefallen sein, zuletzt: möglicher Stromausfall im Winter. Google mal die Begriffe, da fällt genug Stoff an.

Wenn du Humor hast, setzt du in den Mittelkreis unseren beleibten Umweltminister, der für Energie mit zuständig ist. Als "Energieminister" sollte sein Name auf jeden Fall dabei sein.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?