Endstufe+Subwoofer anschließen?

 - (Technik, Musik, Technologie)

2 Antworten

dass die Endstufe kein Saft bekommt

Soll heißen sie schaltet pauschal nicht ein (Kontrollleuchte ?) oder es kommt kein Ton raus ?

Im ersten Fall schnappst Du Dir ein Multimeter und prüfst, ob Batteriespannung (Dauerplus) an der Endstufe ankommt. Falls NEIN -> Sicherung und Verkabelung prüfen.

Falls JA: Der Verstärker dürfte eine 'Remote'-Eingang haben. An dieser Leitung müssen - wenn das Radio an ist - die 12V anliegen. Tun sie das und die Kontrollleuchte bleibt aus, dann ist der Verstärker hin !

Testweise kannst Du die +12V vom Dauerplus zusätzlich mal an den Remote-Anschluß legen. Dann muss der Verstärker an gehen.

Kommen keine 12V an , dann hast Du die falsche Leitung von Autoradio angeschlossen. Hier musst Du in den Belegungsplan sehen !

Die Farben haben i.d.R. keinerlei Bedeutung ...

Aber die Bezeichnung P.CONT deutet darauf hin, dass Du da den 'Remote' vom Verstärker anschließen musst.

Wenn Du die richtige Leitung hast und da trotzdem keine 12V rauskommen, dann ist das Autoradio defekt.

Noch ein Tipp: Isoliere unbedingt die offenen Drähte vor dem Einbau. Ein Kontakt mit der Fahrzeugmasse kann tödlich für das Autoradio enden.

Welches Radio, welche Endstufe, wie bisher verkabelt???

Das blaue Kabel (Aufschrift P.Cont) sorgt dafür, dass sich der Verstärker des Subwoofers einschaltet, wenn Du das Radio einschaltest. Oft ist am Chinch-Kabel zum Verstärker noch ein dünnes Kabel angeschweißt - das musst Du mit dem blauen Kabel verbinden (und natürlch am anderen Ende auch mit der richtigen Klemme am Verstärker.

Falls Du ein Chinch-Kabel ohne extra Ader für den Schaltstrom verwendest, muss Du ein extra Kabel parallel zum Chinch verlegen und es an der richtigen Stelle am Verstärker anschließen.

Hi
Also ich habe dass Kabel schon im Auto verlegt und ja es hat eine kleine Ader

0

Was möchtest Du wissen?