Ende vom Film "Hachiko"

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das Ende ist schon irgendwie schön. .. aber tottraurig... Was ist schon ein Happy End? Ich finde ja, an Altersschwäche glücklich zu sterben (oder anderes) ist ein trauriges Happy End.

ja ich mein ich hab gesehen, dass der besitzer nicht mehr kommt und der hund auf den wartet. Es wäre nen happy end wenn die beiden sich wiederfinden oder der hund zu den kindern kommt wenn der mann tod ist oder zu frau. ich weiss ja nicht genau was da pasiiert. aber nen trauriges ende wäre, wenn der hund immer warten würde bis er stirb und keiner kommt.

0
@SvenjaBambii

Dann ist das wohl kein Happyend für dich in dem Film... aber es ist doch eigentlich schön, mal so richtig zu heulen... das tut gut! Und es macht einen danach umso glücklicher!

Der Film ist wirklich sehenswert und ich habe fast nur vor Glück geweint, weil der Hund sich einfach so (finde kein richtiges adjektiv :D) toll / perfekt / nett / höflich / unrealistisch genial benimmt!

0
@HapsHaps

oke. Danke für die antwort:) ich denke ich werde ihn mir ansehn auch wenn er kein happyend hat. ich glaub dann werde ich wieder mega viel heulen:D hab ich immer bei so traurigen filmen. aber ist eigentlich auch immer ganz schön sich mit taschentücher vor den fernseher zusetzen und zu weinen:)

0
@SvenjaBambii

das herrchen kommt nicht mehr am bahnhof an,weil er an einem herzinfarkt gestorben ist.....

0
@SvenjaBambii

es kommen immer wieder liebe menschen,die ihn streicheln, füttern und auch aufmuntern wollen mit ihnen zu gehen.....er wartet aber auf sein herrchen... er ist ein sehr schöner film...

0

also erstmal.....hachiko beruht auf wahrheit....diese geschichte ist wirklich so passiert....es wurde sogar ein denkmal für diesen außergewöhnlichen hund errichtet.... ein akita,eine hunderasse,die,wenn man sein herz erobert hat,bedingungslos geliebt wird. Die Achtung vor Hachikō fand ihren Höhepunkt in der Errichtung einer Bronzestatue an der Westseite des Bahnhofs im Jahr 1934, deren Einweihungszeremonie auch Hachikō beiwohnte. http://de.wikipedia.org/wiki/Hachik%C5%8D ...also ich weine schon beim lesen und ohne diesen film zu sehen....aber er ist wirklich sehenswert..... gglg wiedasgeht

Hab mal ne Reportage über den Hund gesehen, bevor der Film rauskam. Meine Güte! Der Flüssigkeitsverlust war enorm.

0

...dann schau besser nicht...wirst heulen...

dann doch erst recht! :)

0
@HapsHaps

Stimmt. Heulen macht die Nase frei und Taschentücher kaufen kurbelt die Wirtschaft an. Bei dem Film könnte man damit sogar Schlecker retten ;-)

0

Was möchtest Du wissen?