EMS bei der Krankenkasse absetzbar?

3 Antworten

Die sind nicht teuer, die Kosten 35€ ! Aber der Orthopäde kann es dir auch für 3-6 Monate verschreiben dann kostet es nichts Bzw 5€ Zuzahlung

Danke für deine schnelle Antwort 

Also, dort wo ich mich informiert habe befinden sich die Preise bei rund 70 Euro pro 20 min Training. 

Viele bieten auch abos an die fangen dann bei 120 Euro im Monat an für 2 Mal Training die Woche. 

Das mit dem Orthopäden werde ich Mal nach frangen danke dafür

0

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht. Die gesundheitlichen Vorteile sind auch nicht bewiesen. Du brauchst Rückenschule und/oder mal eine Reha durch den rentenversicherungsträger.

Hallo NiroeRM,

was spricht gegen normales Krafttraining?

Gruß

Hallo,

Ich habe viele Fitnessstudios probiert, heim Training mit Videos die im v an geboten werden. Freies Training in Fitness Parks usw usw.  Es wäre einfach eine Idee gewesen weil ich ein paar Leute kenne die riesen Erfolge damit haben. Auch in meiner Branche machen das viele und haben kaum Probleme mit ihrem Körper oder Gelenken. 

Deswegen ist mein Interesse so gewachsen an speziell EMS

0

Was möchtest Du wissen?