Empfindliche Gesichtshälfte..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Du beschreibst eine Parästhesie! Und zwar dein Nervus trigeminus (Trigeminus-Neuralgie) betroffen oder aber das Gehirn interpretiert Enpfindungen falsch! Häufigste Ursache hierfür ist die Neuro-Borreliose. Der Zeckenstich kann bei soetwas oft auch 20 Jahre (und mehr) zurückliegen!

Alles GUTE!

Behandlung: Antibiotika! Arzt bitte fragen!!!!!

Hey :)

Das ist bei mir auch öfters. Bei mir passiert sowas meistens wenn ich im Schlaf sehr unruhig bin oder schlecht liege. Also mir entweder das Gesicht andonnere oder so liege das ich irgendwelche Nerven/Blutbahnen abdrücke ^^

Glg :)

Das sollte sich dringend ein Neurologe ansehen, wahrscheinlich brütest du eine Trigeminusneuralgie aus.

Was möchtest Du wissen?