Eltern von Rollschuhe überzeugen?

6 Antworten

Natürlich gibt es die:

1. Sportliche Betätigung, die Bewegung bei Rollschuhen oder Inline Skates ist wesentlich besser für den körper, als das rumstumpen auf einem Roller

2.Trend: Roller sind aktuell so ein bisschen Trend, aber es hat schon seinen Grund, warum man eigentlich als Kind damit aufhört.

3.Praktischer sind die Rollschuhe: man kann sie leichter irgendwohin mitnehmen, sind kompakter, in die meissten geschäfte kannst auch problemlos damit rein und musst nichts draussen stehen lassen.

4.Rollschuhe sind eng verbunden mit schlittschuhen und/oder Skiern, eröffnen dir also weitere Sportliche möglichkeiten.

5.Rollschuhe und Skates gibt es schon so lange, die Auswahl und Qualität/Preis/Leistung ist hier wesentlich vielfältiger als bei den Scootern.

6.Es gibt sehr viele Rollschuhbahnen/Skaterhallen, nicht in allen sind Roller erlaubt.

7.Es gibt keine Scooter-Discos :D

und das beste Argument: Du hast mehr Lust auf Rollschuhe als auf Roller und Lust ist der Entscheidende Faktor um ausreichend gesunde Bewegung zu bekommen.

Weil Du selber einfach Rollschuhe lieber magst wie einen Roller.

Einfach ohne Begründung.

Wie wäre es damit?

Wenn du keinen Roller willst dann willst du keinen Roller 😂 du kannst deine Eltern aber auch nicht zwingen online zu kaufen. Das sind Luxusgüter und deine Eltern sind nicht verpflichtet es dir zu kaufen. Geh einfach nebenbei arbeiten und Kauf Dir die online von deinem eigenen Geld

Was möchtest Du wissen?