Ellenbogen gestoßen und jetzt starke Schmerzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Musikantenknochen?
Ist ziemlich fies, aber nicht von Dauer und auch nicht gefährlich.

Ich würds einfach erst mal ruhig stellen.
Tuts am Morgen immer noch weh oder hat sich sichtbar was getan, kannst Du ja mal einen Arzt drüber schauen lassen.
Mehr als eine Prellung wird das aber wohl kaum sein, ich bezweifle, dass Du deinen Arm so hart gegen einen Tisch haust, dass dadurch der Knochen bricht :D

Im schlimmsten Fall hast Du einen kleinen Riss im Knochen, aber auch das ist nicht so super wild, da reicht Ruhe. Als Unterstützung kannst Du dir ja auch einen Stützverband machen (lassen).

Wieder was gelernt - wieviele länderspezifische Bezeichnungen

in Deutschland „Musikantenknochen“, „Musikknochen“, „Musikerknochen“, „Mäuschen/Mäusle“, in Österreich auch „narrisches Bein“, „narrisches Band’l“ oder „damisches Aderle“, in der Schweiz „Narrenbein“, „Surribei“ oder „Surrbeindli“

der nervus ulnaris hat :)

1
@gschyd

Wird wohl daran liegen, dass sich kein Schwein so einen Namen merken will :D

0

lege einen Eisbeutel um den Ellenbogen.

Plastiktüte 1/4 oder halb mit Wasser befüllen. Verschließen gefrieren lassen dann um den E..Bogen

Ich tippe mal auf den "Musikknochen". Das kann paar Stunden anhalten, aber morgen sollte alles wieder ok sein.

Was möchtest Du wissen?