Elektronik frage: mehrere Leuchtstoffröhren an einen Netzstecker?

 - (Elektronik, leuchtstoffroehre)

6 Antworten

So viele Kabel wirst du in deinem Stecker nicht unter kriegen. "mikewolf" hats schon sehr schön erklärt. ich persönlich würde es aber noch anders angehen. mach an jede der Leuchten einen eigenen Stecker, und besorg dir eine ordentliche Mehrfachsteckerleiste. so hast du a.) die chance auch mal eine der Leuchten ausztauschen und b.) kannst du sie auch mal einzeln ein und ausstecken (je nach Lichtbedarf)

lg, Anna

PS: der tipp mit dem FI Schalter ist echt nicht verkehrt. meine empfehlung: von Bachmann gibts für um die 30 € im Baumarkt Zwischenstecker mit FI Schalter zu kaufen. damit bist du auf der sicheren Seite.

Ja das geht, ich würde allerdings auch einen Schutzleiter anschließen und da es für ein Aquarium sein soll, würde ich außerdem einen FI-Schalter mit verwenden! Du könntest auch jede einzeln über eine Zeitschaltuhr schalten, zum simulieren eines Sonnenauf.- bzw. untergangs! Viel Glück

@ weissheit ich habe ja selber schon einige Schnitzer an meiner Aquarientechnik gemacht, aber 3 Litzen in einem Phasenschuh grenzt an russische Technik und an Selbstmord. 2 Litzen sind schon unzulässig, kann man aber noch ein Auge zudrücken, aber 3 ?

Grüßle Wolf

0
@mikewolf

@mikewolf, Hallo Wolf, ich hatte das bild auch nicht direkt gemeint, sondern, dass er eben drei Röhren mit einer Zuleitung in Reihe schalten kann, evtl mit Verteilerklemmen oder sogar Dosen. Wenn er das aber nicht kann, sollte er überhaupt die Finger davon lassen, denn dann kann es lebensgefährlich werden!!!! Darum auch mein Vorschlag, mit drei Anschlüssen (Kabel) jede Röhre über eine Zeitschaltuhr zu bedienen!! So habe ich es, 4 Röhren und zwei "Lämpchen" für die Dämmerung, alles einzeln geschaltet!

Schöne Woche, weissheit

0

Hi PW

Das sind vielzuviele Kabel in deinen Schukostecker ( Schutzkontaktstecker ) und die Gefahr ist groß das einer der Litzen sich im Stecker lockert und evtl Plus und Minus bzw Erde überbrückt.

Hier eine Variante die besser geht. Du gehst mit einem Plus aus dem Stecker, danach in die erste Lampe rein, dann wieder raus und in die 2. Lampe und dort wieder raus zur 3. Röhre. Das gleiche mit Minus und danach das Gelb Grüne Erdungs Sicherungskabel das gleiche.

Bitte besorge dir aber ein Überlastungs Vorschaltgerät ( sieht aus wie eine kleine Adaptersteckdose, doch darin befindet sich eine Überlastungssicherung. Sind nicht teuer, dienen aber deiner Sicherheit. Diese steckst du einfach zw deinen Hauptstecker und Steckdose dazwischen.

Gruß Wolf

 - (Elektronik, leuchtstoffroehre)

Das Bild zeigt aber eine Parallelschaltung.

0

Trink weniger du zitterst bei der Zeichnung :-) Späßle . Es wird zuviel Kabelsalat in dem Stecker. Mache es lieber richtig, siehe Zeichnung oben, denn wenn es einen Schaden geben sollte, wird es Probleme mit der Haus oder sogar Haftpflichtversicherung geben.

0

Ja, das ist im Prinzip richtig.

Was möchtest Du wissen?