Eistee über Laptop geschüttet?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Flüssigkeit kann sich über Tage in den Gerät verteilen und zu Schäden führen... also Akku raus und von einen Experten Öffnen und reinigen lassen

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit Jahren ausgiebig mit dem Thema

Es kann natürlich sein. Du hättest ihn lieber mindestens einen Tag trocknen lassen sollen, bevor du ihn angemacht hast. Ist jetzt wahrscheinlich etwas klebrig im Inneren.

Da die Flüssigkeit wahrscheinlich schon getrocknet ist und somit ein Kurzschluss o.ä. recht unwahrscheinlich ist, denke ich mal nicht, dass er einen Schaden hat. Normalerweise geht er sofort kaputt, wenn es einen Wasserschaden gibt.

Hi, also etwas blöd gesagt... Wie lange? Naja, du wirst es einfach merken, nämlich dann wenn nichts mehr geht ;-)...

Da kann keiner ne Zeitangabe machen. Kannst ihn vllt. aufschrauben und nachschauen, ob noch etwas feucht ist?

Ansonsten erstmal trocknen lassen und in Zukunft bei Wasserschäden immer sofort ausmachen, um Kurzschlussgefahr auszuschließen, sonst kann das schnell Hopps gehen.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also meinst du es kann nur Schaden geben, wenn es noch feucht ist? Oder hinterher auch noch? Sozusagen "Spätfolgen"?

0

Eigentlich hättest du den Laptop direkt ausmachen müssen, da hast du echt Glück gehabt das da nichts kaputt gegangen ist.

Es kann sein das sich durch den Eistee der getrocknet ist sich jetzt leichter Staub ansammelt und der Laptop da durch heißer wird und sogar abstürzt.

Am besten solltest du den Laptop erstmal paar Stunden auslassen und am aller besten wäre aufbauen und sauber machen. Davon sollte man aber ahnung haben um nichts zu beschädigen.

Nicht kaputt. Normalerweise hätte er gleich ausgehen müssen, ist er aber nicht.

Ich würde ihn trotzdem zur Sicherheit 24h aus lassen.

Was möchtest Du wissen?