Ist beides praktisch gleich. G-sync ist halt teurer.

...zur Antwort

Schon einen Neustart versucht? Kannst du irgendwo auf "Standardeinstellungen zurücksetzen" klicken?

Versuch aber mal ein BIOS update. Sollte man sowieso machen. Wie das geht, kannst du googeln, ist relativ einfach.

...zur Antwort

Bei Mifcom gibt es (glaub ich) manchmal spezielle Gehäuse, die extra für den Shop gemacht wurden. Sowas gibt es bei Mindfactory nicht. Wenn du die richtigen Teile auswählst und ein paar RGB Stripes noch dazupackst, bauen sie das auch bei Mindfactory relativ schön zusammen. Mifcom ist Preisleistungsteschnisch eine reine Abzocke. Lass dich nicht von den "schicken" Bildern verarschen.

...zur Antwort
  1. Beat machen.
  2. In einem Schneideprogramm ein beliebiges Bild einfügen.
  3. Die Audiospur (also den Beat) einfügen.
  4. Speichern und hochladen.
...zur Antwort

Bei dem Mainboard würde ich dann den 2700X nehmen. Er kommt aus der 2ten Generation von AMD und ist somit ein ticken stärker als der 1700X. Die beiden haben allg. keine wirklich starken Unterschiede, nur wie gesagt, dass der 2700X ein bisschen schneller ist.

...zur Antwort

Es wäre seltsam, wenn sie nicht auf 100% bei VOLLER Auslastung wäre ;)

...zur Antwort

Ich tippe mal auf das typische:

Staub in den Lüftern?

Generell, wen dein Lüfter früher nie Probleme gemacht hat und jetzt auf einmal die CPU überhitzt, liegt es nicht unbedingt an den Lüftern.

Und du musst deine CPU oder sonstiges nicht aufrüsten, wenn sie dir noch ausreicht. Bedenke auch, wenn du dir eine neue CPU kaufen willst, musst die auch gleich ein neues Mainboard mit neuen Arbeitsspeicher kaufen. Wird im Endeffekt teuer.

Außerdem, wenn du dir einen neuen Kühler für die CPU kaufst, was ist dann mit der Grafikkarte? Überhitzt diese bei dir auch?

Ich empfehle eine Reinigung.

...zur Antwort

Ihr habt es aber auch aufgeladen oder zumindest es mit dem Ladekabel probiert?

Versuch mal den Power Button für mind. 10 Sekunden gedrückt zu halten.

...zur Antwort

Äußerlich, also auf einem Bild wohl kaum. Fakes sind heutzutage gut gemacht. Woran du es gut erkennen kannst, ist der Preis. Wenn das Ding viel zu günstig ist und obendrauf noch auf so Fake-Artikel-Seiten wie Wish angeboten wird.

Wenn du es schon gekauft hast, dann wohl an der Soundqualität. Ein Fake wird wohl nur wenig bis gar keinen Bass haben und die Höhen sind quasi auch nicht vorhanden. Außerdem noch an der Verarbeitung. Wenn schon nach dem Auspacken das Ding in Einzelteile zerfällt.

...zur Antwort

Welche Karte ist es denn? Kann sein, dass du einen Fake erwischt hast, der keine 32 (29) GB Speicher hat. Normalerweise müsstest du direkt alles sehen.

...zur Antwort

Hast du irgendwelche "Game Modis" in den Einstellungen der Tastatur eingestellt? Setze mal alles auf Standard zurück.

Wenn es nicht geht, schmeiss die Treiber runter und probiere es mal ohne.

...zur Antwort

Bei der App oder im Browser? Hast du schon mal neugestartet?

...zur Antwort

Jemand aus Internet hat mich ve*arscht?

Hi, ich weiß dass es meine Schuld ist und es ist mir auch Peinlich, aber ich suche euren Rat. Habe vor 2 Monaten einen Typen im Internet kennengelernt. Meine Freundin und ich haben beide mit ihm geschrieben, er schien ganz nett zu sein. Wir wollten einfach nur Internet Freunde haben, also wir hatten nicht vor uns mit irgend jemanden zu treffen. Nach einer Weile haben wir bemerkt, dass da etwas faul ist. Er hat ihr gesagt, dass er 17 ist und mir dass er 15 ist. Irgendwie komisch, nicht? Dann hat er uns erzählt, dass er eine Freundin hat also ne feste Freundin und hat uns ihr Instagram gegeben. ''Sie'' hatte viele Bilder von sich drinnen. Ich habe mal aus neugierde ihre Bilder auf google gesucht und tatsächlich hat sich rausgestellt, dass es gar nicht sie war, sondern sie hat Bilder aus dem Internet von irgendjemanden geklaut. Es hat sich dann rausgestellt, dass er selbst den Acc erstellt hat. Wir haben mit dem Typen auf Englisch geschrieben, er meinte aber er wurde in Deutschland geboren und lebt da seit 15 Jahren. Nur komisch, dass er nicht mal 1 Wort auf Deutsch gesagt hat. Wir haben ihm nicht wirklich viele Sachen anvertraut sondern nur unsere Vornamen, Alter und dass wir in Deutschland leben. Kein Bundesland, keine Nummer kein irgendwas.
Wir haben dann auch rausgefunden dass er gar nicht 15/17 ist sondern um die 25. Wir haben ihn zur Rede gestellt und er hat daraufhin sein Account gelöscht und meinte, wir würden ihn mobben. Danach hat er ein neuen Account erstellt und hat so eklige Kommentare abgegeben wie: Omg ich liebe kleine Kinder (also im Sexuellen Sinne) usw.
Ekelhaft, sowas. Wir haben ihn geblockt usw und haben ihn schnell vergessen. Doch heute haben wir ständig Anfragen von ihm auf Instagram bekommen, wir sollen ihm doch noch eine Chance geben. Haben ihn aber wieder geblockt. Wir fühlen uns irgendwie gestalkt und haben angst, er würde vielleicht unsere Adressen rausfinden und Nachname usw.
Ich brauche euren Rat, was da passieren kann. Kann man einfach so Adressen rausfinden? oder vielleicht die Nummer?
LG

...zur Frage

Einfach so Adressen rausfinden? Dazu müsste er wirklich was draufhaben. Das allerbeste was man machen sollte:

ignorieren und blockieren. Fertig.

...zur Antwort