Jemand aus Internet hat mich ve*arscht?

7 Antworten

je nach dem was da genau gelaufen ist insbesondere die äußerungen in die pädophilische richtung könnte sich das BKA bzw die Polizei dafür interessieren.

solange ihr keine Daten weitergegeben habt oder öffentlich sichtbar sind bekommt er eure adresse nicht so einfach.

aber auch über öffentlich zugängliche inhalte kann man u.U. rückschlüsse auf den Wohnort ziehen.

7

Danke. Also findet er das nicht so einfach raus? Wie gesagt, haben nur gesagt, dass wir in deutschland wohnen (kann ja überall sein, er weiß ja nicht mal das Bundesland) und nur unsere Vornamen und die sind nicht gerade selten, könnt ja jeder sein.

0
39
@EvaKeks

nein so einfach geht das nicht.

sollte die situation für euch nicht bessern und ihr den weg zur Polizeidienststelle nicht traut, den ersten schritt kann man heute auch Online tun, jedes Bundesland hat eine Internetwache in der man Per Formular Anzeige erstatten kann.

http://www.online-strafanzeige.de/

Bzw mit euren Eltern zusammen sofern ihr unter 18 seit.

Die kommunikation mit eueren Eltern ist eigentlich sowieso der erste schritt, das ist enorm wichtig keiner verlangt von euch das ihr das im alleingang durchsteht, es ist auch nichts peinliches daran.

1
7
@Kiboman

Wir schauen erst mal, was noch daraus wird. :-)
Danke, für die Antwort. Verstehe ehrlich gesagt solche Leute nicht. Ist ja eklig.

0

Ich kenn mich mit Instagram nicht besonders aus, aber ich glaub es gibt die Möglichkeit, den Account auf Privat zu stellen, das würde ich maxhen. Ich weiß nicht ob es möglich ist sich anzuschauen wer dich oder wen du abboniert hat, aber wenn ja, dann könnte dieser Typ versuchen über deine Abbonnenten/Abbonnierten näheres über euch herauszukriegen. Wird er vmtl. nicht machen weil das zu aufwendig ist.

Auf technische Art Daten über Euch zu gewinnen, sprich zu hacken, wird er nicht können, aber er könnte beispielsweise eine Google-Bildersucje mit Bildern von euren Accounts durchführen, wenn ihr Bilder oder eiren Benutzernamen auch auf anderen Portalen verwendet habt, kann er so Querschlüsse ziehen. Soviel zur Theorie - in der Praxis wird er sich wohl kaum die Mühe machen.

7

Nein nein, wir haben ihm keine Bilder von uns geschickt und er weiß unsere Instagram Accounts nicht mehr, weil wir die Namen geändert haben. Privat sind wir sowieso . :))

0

Der Typ kann euch nichts anhaben, wenn er nur Vorname, Alter und Land weiß.

Hebt die Blockierung nicht auf. Und ignoriert seine Anfragen von seinen neuen Accounts. Ihr könntet zusätzlich noch versuchen, ihn zu melden. Die anzüglichen Äußerungen solltet ihr der Polizei zeigen. Und gebt eure Adressen und Nachnamen auch nicht bei anderen Accounts (z.B. bei Facebook) an.

Lg

Mein Freund hat Bilder mit seiner Ex auf Instagram aber keine mit mir, was soll ich tun?

Mein Freund und ich sind jetzt seit fast einem Jahr zusammen. Leider führen wir eine Fernbeziehung, weswegen wir uns leider nicht so oft sehen. Er hat 2 Kinder mit seiner Ex-Freundin, die leider immer wieder Probleme bereitet. Sie war anfangs ziemlich eifersüchtig als sie von uns erfuhr und hat ihm direkt verboten zu dem Geburtstag seiner Tochter zu kommen. Bis vor kurzem hatte er sie noch auf Instagram geblockt und hatte die Bilder mit ihr von der Geburt des 2. Kindes gelöscht. Nun hat er diese jedoch wieder online gestellt, womit ich eigentlich kein Problem habe, jedoch verletzt es mich sehr das er nun Bilder mit ihr online hat und nicht eins mit mir. Außerdem hatte er mich gebeten sie (also seine Ex) auf Instagram zu blockieren, was ich dann auch getan habe obwohl er mir keinen Grund nennen wollte. Nun habe ich ihn heute darauf angesprochen und ihm gesagt das mich das schon irgendwie verletzt. Er war sehr kalt und meinte das er das nicht möchte und er seine Meinung auch nicht ändern wird. Das gibt mir nun natürlich zu denken. Was denkt ihr darüber? Läuft da noch was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?