Einstellungsbetrug Bundeswehr

6 Antworten

Die Frage verstehe ich nun wirklich nicht. Die aus den neuen Bundesländern werden fristlos entlassen wenn sie denn flunkern und auch zu Gericht gezerrt, oder? Warum sollen im Westen also andere Gesetze gelten?

Auch hier kommt es auf die angestrebte Verwendung an. Die BW hat wesentlich bessere Möglichkeiten als andere AG sich informationen zu verschaffen. Denn Die BW ist Teil des Staates.

Wenn der Bewerber für Tätigkeiten der Sicherheitsstufen 2 oder höher eingestellt wurde, dann kann er vermutlich seine Karriere abhaken.

Zusätzlich gilt auch bei der BW: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Lediglich der nicht nachweisbare Vorsatz ist hier als "mildernder Umstand zu werten.

Eine Strafbarkeit ist hier nicht erkennbar. Dafür wäre zumindest bedingter Vorsatz erforderlich, der hier nicht erkennbar ist. Ich sehe hier deshalb kein Problem.

Bundeswehr "getilgte" vorstrafe nicht angegeben

Hallo ich habe folgendes Problem, ich bin als Wiedereinsteller SAZ 4 Mannschafter am 1.10 zurück zur Bundeswehr gegangen... Ich hatte damals mal einen Strafbefehl wegen Betruges bekommen 100 Tagessätze zu 30 Euro das war im Jahre 2008. Diesen gab ich im Rahmen des Bewerbungsbogens nicht an da ich vorab einen  Rechtsanwalt fragte und dieser mir sagte es sei im privaten Führungszeugnis und im Behördenführungszeugniss schon getilgt. Jetzt stellte sich aber heraus als ich mir einen BZRG auszug anfordern ließ und diesen beim Amtsgericht eingesehen habe das es da sehr wohl noch vermerkt ist bzw eingetragen ist. Ich habe gestern sofort meinen KP Chef darüber unterrichtet und ihm meine gewissensnot mitgeteilt der meinte das Behördenführungszeugniss ist sauber das passt. Das war mir aber zu unsicher jetzt rief ich heute beim Rechtsberater der Division Süd an und meldete das ebenfalls.. Der will das nun prüfen.. was wird mich jetzt erwarten Entlassung ?? Strafanzeige wegen Einstellungsbetrug ? Mich macht das grad extrem fertig eine Entlassung würde ich noch verkraften.. aber eine Strafanzeige wegen Betruges würde ich nicht verkraften. Zumal ich hab mich auf die Aussage des Anwalts verlassen.. Ich kann momentan weder schlafen noch essen ich bin ein Schatten meiner selbst.. kennt sich jemand aus ?? Wäre dankbar

...zur Frage

Wie bekommt man einen § 63 StGB Eintrag aus dem Strafregister raus?

Angenommen man hat einen § 63 StGB Eintrag im Strafregister stehen. (also Schuldunfähigkeit/ forensische Psychiatrie) und man ist entlassen und wieder in Freiheit. Wielange dauert es, bis dieser Eintrag aus dem Strafregister verschwindet?

...zur Frage

Was bedeutet es, wenn ein Urteil nicht rechtskräftig ist?

Zu meiner vorherigen Frage: Weshalb ist Althaus verurteilt worden?

Wenn jemand Verurteilt wurde, aber das Urteil nichts rechtskräftig ist - das verstehe ich nicht (ich bin aber auch nur Hauptschüler). Entweder wird man verurteilt oder nicht? Oder was hat das sonst zu bedeuten?

...zur Frage

Vorstrafe Tilgung?

Hallo Leute ich wurde im Februar 2014 wegen einer fahrlässigen Körperverletzung mit Nötigung zu 120 tagessätzen zu je 40€ mittels Strafbefehl verurteilt. Zu meiner frage, kann mir jemand ohne viel "juradeutsch" sagen wir lange die Vorstrafe noch im polizeilichen Führungszeugnis steht und oder wie sie andersweitig getilgt werden kann danke

...zur Frage

Bundeswehr mit Verurteilung?

Hallo Liebe Leute,

ich spiele mit dem Gedanken mich bei der Bundeswehr als Seiteneinsteiger mit Master Hochschulabschluss für eine Ausbildung zum Offizier zu bewerben. 

Das Problem bei mir besteht leider darin, dass ich vor 4 Jahren zu einer Geldstrafe von 450€ nach §242 verurteilt wurde und das im BZRG einen Eintrag zur Folge hatte.

Es war damals eine dumme Entscheidung in einer Ausnahmesituation für die ich auch gerade stehe und auch einiges daraus gelernt habe.

Meine Frage besteht nun darin, ob ich mich nun jetzt schon bewerben kann oder besser noch ein Jahr warten sollte, bis der Eintrag getilgt bzw. tilgungsreif ist. 

Ich habe die Befürchtung, dass die Bewerbung deswegen abgelehnt wird und ich eine Einstellungssperre bekommen kann.

Hat diesbezüglich jemand schon Erfahrungen gemacht und kann mir da Auskunft geben.

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?