Einstellungsbescheinigung - Umzuggskostenübernahme

1 Antwort

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die neue Arbeitgeberin dir diese Bescheinigung erstellt - das ist sicherlich nicht seriös. Was ich mir aber vorstellen kann, ist dass entweder sie oder die Arge deine (ganz oder anteilig) Reisekosten für das Vorstellungsgespräch übernimmt - und danach kann dann ja alles seinen geregelten Weg gehen!

Zahlt ARGE Umzugskosten nach Trennung, bzw. Scheidung?

Hallo zusammen,

im Moment befinde ich mich mit meiner Frau im Trennungsjahr. Sie zieht wegen Arbeit in eine andere Stadt 300Km entfernt. Nun möchte ich aber nicht verzichten, die Kinder zu sehen. Des weiteren gibt es hier viel Stress mit der Familie, wodurch die Ehe auch gescheitert ist. nun habe ich absolut keinen Bock mehr und würde in Absprache mit meiner Frau mit nach Nürnberg ziehen, allerdings in getrennte Wohnungen. Einfach aus dem Grund, das meine Familie so krank ist und sich schon Fake Acc in Facebook & Co anlegt, um uns zu tyrannisieren. Im Moment wohnen wir noch gemeinsam....... Daher will ich woanders ebenfalls neu anfangen.

Meine Frage dazu:

  • Zahlt die ARGE den Umzug in eine andere Stadt (schon damit ich die Kinder sehen kann; kein Auto, kein Führerschein)
  • Welchen Weg gibt es ausser Arbeit (suche ich schon wie verrückt) noch, in eine andere Stadt ziehen zu dürfen?

Die jetztige Wohnung ist gekündigt, da sie für mich alleine nicht tragbar und zudem viel zu groß wäre. Bin für jede hilfreiche Antwort dankbar ;)

...zur Frage

arge und Jugendamt

Ich brauch noch mal hilfe. Ich möchte gerne eine eigene Wohnung haben. Hab derzeit leider keine Arbeit und bin auf die arge angewiesen. Jetzt hab ich gemacht und getan um eine Wohnung zu finden. Hab den Mietvertrag bekommen und bin damit zur arge. Ich bin u 25. Nächste Woche soll schon der einzugstermin sein. Bin derzeit bei einer Freundin die jetzt aber nach Berlin geht das heißt dann Sitz ich auf der Straße. Das scheint die Leute da recht wenig zu interessieren. Ich war die Woche jeden tag da und immer fällt denen was ein. Jetzt ist es das ich eine Bescheinigung vom Jugendamt brauche das ich nicht bei meinen Eltern wohnen kann. Ich weiß nicht was ich jetzt noch machen soll. Lg

...zur Frage

Umzug oder Zweitwohnsitz ..... was wird gezahlt?

Guten Morgen GF-Welt, wieder eine Frage der etwas anderen Art …

Ich habe einen Zeitvertrag ( Arbeitsvertrag) der Ausläuft und möchte mich gerne Bundesweit bewerben, leider gibt es zumeist nur noch Zeitverträge. Aus eigener Tasche einen Umzug zahlen kann ich nicht da ich keinen Führerschein habe und auch gar nicht die Leute hätte die mit tragen könnten usw. ( wohnen alle zu weit weg ) .

Kann man also ( Arbeitsvertrag Vorausgesetzt ) die Arge auch bei einem 6-Monats Vertrag um die Finanzierung des Umzuges bitten oder aber erstmal um Hilfe zur erhaltung eines Zweitwohnsitzes.

Und wenn es via Zweitwohnsitz läuft und der Vertrag nach 6 Monaten verlängert würde, könnte man dann Hilfe Beantragen um sein Eigentum in die zweite wohnung zu bekommen, oder wie läuft das dann ich müsste ja einmal eine Spedition engagieren die meinen Haushalt weitesgehen in die andere Stadt fährt und im zweifel wieder Zurück.... ich meine iwie muss es ja einen weg geben leider sagt die Arge man kann mir keine auskunft geben solange ich kein Vertrag habe da es einzelfall gebunden ist, der potenzielle arbeitgeber ( habe ja einen ) will aber erst den Vertrag rausrücken wenn das Amt mitspielt weil der verständlicher weise auch sicher gehen will das ich wirklich anfangen kann.

...zur Frage

Kann jeder Hartz IV 4 beantragen?

Hallo Leute, ich komme einfach nicht drumherum und muss nun Hartz 4 beantragen.

Habe mich im Januar 2017 selbstständig gemacht, ( Kleinunternehmergewerbe / Vollerwerb keine Nebentätigkeit ), doch wie bei jeder Selbstständigkeit läuft es eher schlecht als recht!

Nun müsste ich Hartz 4 beantragen ( bzw. eine Aufstockung ), doch finde ich es irgendwie "peinlich" aufs Amt zu gehen. Fühle mich da sehr sehr "unwohl".

Ich bin mir sicher, dass seitens des Job-Centers mit allen Mitteln versucht wird, meine Selbstständigkeit zu beenden bzw. mir den Traum der Selbstständigkeit auszureden.

Allerdings bin ich mir sicher, dass meine Selbstständigkeit in Zukunft Sinn macht. Es braucht nun mal seine Zeit!

  • Kann eig. JEDER Hartz 4 beantragen bzw. steht die "Grundsicherung" jedem zu ?

*Ich bin weiblich / 27 Jahre

Sollte ich einfach ein Termin ausmachen und hingehen ? Ich finde es sowas echt sowas von peinlich :-/ :-(...Drücke mich jetzt schon seit Monaten, um endlich einen Termin auszumachen.

Danke für eure Hilfe...

Lisa

...zur Frage

Was muß in ein Arzt-Attest für Umzug

Hallo Ihr Lieben, habe eine wichtige (für mich) Frage: Wir haben fast 16 Jahre in Mecklenburg-Vorpommern gelebt. Es ist unsere "Wahl-Heimat". Dann machten wir enengroßen Fehler und zogen, zwecks Arbeit, weder fort. Mittlerweile bin ich sehr krank, mein Mann hat seine Arbeit längst verloren und wir wollen wieder zurück nach Meck-Pomm. Ohne "Grund" bewilligt uns aber die Arge den Umzug nicht. Da wir aber noch Hartz-IV bekommen und ich EU-Rentenanwärterin bin, sagte man mir, ich bräuchte ein Attest vom Arzt. Meine Ärzte würden mir auch sofort eines ausstellen, wissen aber nicht so genau was da hinein gehört. Kann mir da vielleicht Jemand von Euch helfen? Danke im Voraus LG Sanne281161

...zur Frage

Schwester ist schwanger mit 17. Hilfe?

Ich hätte da ein paar Fragen, einfach weil es mich beschäftigt und ich hätte gerne mal ein paar Erfahrungsberichte. (Nächste Woche haben wir alle Termin bei profamilia, also brauche ich nicht den Tipp, dass wir dort hin sollen) Wie gesagt, sie ist 17 und schwanger. Was sind eure Erfahrungen ? Sie hat keine Ausbildung, keinen Job, ihr freund auch nicht, sie lebt bei unseren Eltern - welche beide arbeiten gehen, sie leben in einem großen Haus auf dem Dorf. Der geburtstermin des Kindes und ihr 18. Geburtstag liegen dicht beieinander. Schaltet sich das Jugendamt ein ? Und wenn sie z.b. 2 Tage nach der Geburt 18 wird, "geht" das Jugendamt dann automatisch wieder ? Welche finanzielle Unterstützung bekommt sie ? Erstausstattung ? Kann sie sich eine eigene Wohnung nehmen, bzw. Wird diese bezahlt ? Wie groß und wie teuer dürfte sie sein ? Darf ihr freund auch mit in die Wohnung ? Welche Nachteile gibt es, wenn sie und ihr Freund nicht verheiratet sind (also für das Kind ) ?? Bekommt sie nur finanzielle Unterstützung wenn sie nicht bei unseren Eltern lebt oder auch wenn sie dort bleibt ? Wenn sie finanzielle Unterstützung bekommt, wann bekommt sie die ? Also wie lange vor der Geburt um alles besorgen zu können ? Und ALLGEMEIN wie denkt ihr so darüber ? Kann eine 17 jährige damit fertig werden ? Ich mach mir einfach sorgen ? Danke danke danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?