Einschreiben in Uni = sofort Semesterbeitrag zahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit dem Überweisen der Semestergebühr bestätigst du deine Immatrikulation. Das sollte aber auch so dabei stehen. Ohne Gebühr kein Studienplatz.

Das ist übrigens gängige Praxis. Die Uni sichert sich so damit ab, dass du den Studiengang auch wirklich antreten willst. Solltest du dich nochmal umentscheiden, kannst du die Gebühren aber wieder zurück bekommen, in dem du die Immatrikulationsbescheinigung der anderen Uni einreichst.

AUSSERDEM: Die Regulären Bezahl-Fristen sind bei der Einschreibung für neue Studiengänge ja schon vorbei, die Studierendenausweise müssen aber alle gleichzeitig fertig sein. Nur wer ordnungsgemäß immatrikuliert ist, bekommt logischer Weise einen Ausweis und als ordentlicher Studierender bist du erst nach Zahlung der Semestergebühr und Nachweis vom Abi-Zeugnis und, nicht vergessen!, Nachweis der Krankenversicherung eingeschrieben.

Ja du musst den Semesterbeitrag zahlen, erst dann bist du immatrikuliert.

Bevor du gezahlt hast, bekommst du wahrscheinlich keine weitere Post.

dies wird wohl erstmal eine bearbeitsgebühr sein?

aber dies seht sicher dabei? oder rufe mal an?

Was möchtest Du wissen?