Einladung zur Eidesstattlichen Versicherung kann ich trotzdessen noch raten vereinbaren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Eidesstattlichen Versischerung erklärst Du nur deine Einkommens- und Vermögensverhältnisse, das hat mit einer Ratenzahlungsvereinbarung nichts zu tun.

Versuche es doch einfach,vielleicht geht der Gläubiger darauf ein und verzichtet auf die eidesstattliche Versicherung oder sprich erst mit dem Gerichtsvollziher darüber

Der Gerichstvollzieher kann eine Ratenzahlung von bis zu 6 Monaten annehmen.

Aber wozu willst Du die EV verhindern? Deine Schufa ist ohnehin im Eimer.

bei einer abgabe der ev wird eines noch mehr erschwert im leben eine negative schufa ist noch mehr erklärbar

0
@jannef

Die EV ist lediglich eine Unterschrift und hat keine weitere Bedeutung. Der vorausgegangene Pfändungs- und Überweisungsbeschluss steht ohnehin in der Schfufa und somit ist es Essig in Zukunft mit Krediten, Ratenkäufen, Handyverträgen etc.

0

Ja klar . Die EV ist ein Rechtsakt für sich.Das ist eine Selbstauskunft zum Vermögen ,bei der Du nicht lügen darfst , sonst kommst Du ggf in den Bau.

Was möchtest Du wissen?