Einige Fragen zum Glaubern - Glaubersalz

2 Antworten

Das Zeug fängt ca. nach 1 1/2 Stunden an zu wirken. Das ist aber bei jedem unterschiedlich. Auf jeden Fall solltest Du Dich auf eine unruhige Nacht einstellen.......

Kennt jemand auf die anderen Fragen auch noch eine Antwort?

0

Die Internet-Auskunft über die Dosierung von Glaubersalz (Natriumsulfat) ist falsch. Hierzu sollte man folgendes wissen. Sofern man eine Glaubersalzlösung ansetzt und diese einnimmt, gibt es genau drei Möglichkeiten:

  1. Die salinische Lösung ist hypertonisch, d. h. deren Konzentration ist höher als jene im menschlichen Körper, dies mit der Folge, daß dem Körper Flüssigkeit entnommen wird, um die Konzentration der im Darm befindlichen salinischen Lösung herabzusetzen. Damit wird das Elektrolytgleichgewicht des Menschen gestört, womit diesbezüglich empfindlichen Menschen übel werden kann.

  2. Die salinische Lösung ist hypotonisch, d. h. deren Konzentration ist niedriger als jene im menschlichen Körper, dies mit der Folge, daß vom Darm in den Körper Flüssigkeit übergeht, um dort die Konzentration herabzusetzen. Damit wird auch hier das Elektrolytgleichgewicht des Menschen gestört, womit auch in diesem Fall diesbezüglich empfindlichen Menschen schlecht werden kann.

  3. Die salinische Lösung ist isotonisch, d. h. deren Konzentration stimmt mit jener des menschlichen Körpers überein, womit zwischen der Glaubersalzlösung im Darm und den Körpersäften kein Flüssigkeitsaustausch stattfindet, womit auch das Elektrolytgleichgewicht des Menschen nicht gestört werden kann. Damit ist es beim Abführen mit einer Glaubersalzlösung wichtig, stets eine isotonische Lösung anzusetzen.

Nachdem bei einer Glaubersalzlösung von 3,2 Prozent Körperisotonie besteht, vermag man auf folgende Weise mit einer Digitalwaage (Briefwaage) korrekt zu dosieren:

  • 16 g Glaubersalz in einem halben Liter lauwarmem Wasser durch Umrühren vollständig lösen.

  • 24 g Glaubersalz in einem dreiviertel Liter lauwarmem Wasser durch Umrühren vollständig lösen.

Da die abführende Wirkung nach der Einnahme von einem dreiviertel Liter Glaubersalzlösung größer ist als wenn man nur einen halben Liter zu sich nimmt, ist dieses vorzuziehen. Diese Lösung sollte auf nüchternen Magen, damit am besten morgens früh nach dem Aufstehen, innerhalb einer Viertelstunde eingenommen werden. Die Wirkungseintritt erfolgt etwa zwei Stunden nach der Einnahme, womit die oben Fragen beantwortet sind.

Glaubersalz wirkt nicht :-(

Hallo zusammen,

Ich will abführen mit Glaubersalz aber es wirkt nicht. Ich habe heute Mittag nach dem essen ca. 20 Gramm mit viel Wasser eingenommen. Außer ein bisschen gegrummel und Blähungen ist nichts passiert. Habe vorhin nochmal 30 Gramm genommen und sehr viel Wasser getrunken und jetzt habe ich einen aufgeblähten total vollen Bauch, fühle mich wie ein Ballon. Ab und zu zieht es ein wenig unten, sonst passiert nichts. Ich nehme das nicht oft, das letzte mal vor mehreren Monaten weil ich immer wieder Probleme habe nicht aufs Klo gehen zu können, wenn's ganz schlimm ist nehme ich es. Ich fühl mich als würde mein Bauch gleich platzen :-(

...zur Frage

Darmentleerung mit Glaubersalz

Ich und meine Freundin (16) haben beschlossen, die Ernährung auf gesünder umzustellen und um ein bisschen abzunehmen. Beginnen wollen wir am Samstag.

Es wurde uns empfohlen zu Beginn den den Darm einmal komplett zu entleeren, bevor es mit der gesunden Ernährung los geht. Für die Darmentleerung wurde uns Glaubersalz empfohlen, welches wir bereits in der Apotheke gekauft haben. Es sollen 20 g in 500 ml Wasser komplett aufgelöst und getrunken werden. Der Geschmack soll bitter sein.

Da wir so etwas noch nie eingenommen haben würden wir gerne wissen, auf was wir uns nach der Einnahme am Samstag einstellen müssen und wie das Salz wirkt. Wir haben vor am Samstag ganz normal Mittag zu essen und das Salz dann gegen Nachmittag einzunehmen. Nun möchte ich im Vorraus noch ein paar Fragen klären. Nach wie vielen Stunden die Wirkung des Salzes eintritt, wie lange sie anhält und wann die Wirkung dann etwa wieder vorbei ist. Ist die Wirkung mit Bauchschmerzen verbunden? Muss man nach der Einahme einfach nur ein paar mal aufs Klo und hat festen Stuhl, bis der Darm eben leer ist oder müssen wir mit Durchfall und dünnem Stuhl rechnen? Sollte mit Durchfall zu rechnen sein, setzt die Wirkung des Salzes langsam oder schlagartig ein? Wir sollten es ja noch aufs Klo schaffen :D Und nun noch die letzte Frage, mit wie vielen Toilettengängen denn etwa zu rechnen ist?

Ich hoffe ihr könnt uns weiter helfen, dann sollte unserem Vorhaben nichtsmehr im Wege stehen. Danke :-)

...zur Frage

Glaubersalz Menge & Mischung

Hey, da ich nun mit fasten beginnen möchte, möchte ich zum Einstieg mit Glaubersalz abführen um den Darm komplett zu entleeren. Vor einiger Zeit habe ich schonmal Glaubersalz eingenommen (30g auf 500ml Wasser). Allerdings musste ich davon nur 2 mal auf die Toilette und mein Darm war sicher noch nicht ganz leer. Jetzt würde ich gerne wissen, wie viel Glaubersalz ich mit wie viel Wasser trinken muss, damit das ordentlich wirkt und der Darm komplett entleert wird.

...zur Frage

Wirkung von Glaubersalz verzögert?

Hallo an alle!

Ich habe gestern auf 250 ml Wasser ca. 15g Glaubersalz genommen (ca. 16h). Das letzte mal klappte auch alles, aber dieses mal warte ich nach zehn Stunden immer noch darauf, dass es wirkt. Es grummelt nur im Darm- aber mehr nicht.

Ich kann mich jedoch noch erinnern, das beim letzten Mal zwei Tage nach der Einnahme, nochmal der Stuhldrang kam.

Meint ihr ich soll jetzt noch ein wenig warten, oder etwas nachnehmen?

Liebe Grüße, belle

...zur Frage

Abführen bestes Mittel

Ich möchte meinen Darm ein mal Komplett entleeren. Nun stellt sich die Frage, was für ein Mittel sich dafür am besten eignet. Ich habe ab Samstag abend frei und bin Sonntag zum Mittagessen eingeladen. Deshalb sollte ich das Abführen nach dem essen beginnen. Ist das schlimm? Montag morgen muss ich wieder arbeiten. Da sollte das ganze also wieder vorbei sein. Was für ein Mittel könnt ihr mir empfehlen? Könnt Ihr mir bitte dazu noch etwas darüber berichten über Geschmack, Dauer von der Einnahme bis zur Toilette, Stärke des Toilettendrangs, wie oft ich etwa zur Toilette muss und nach wie vielen Stunden es wieder vorbei ist. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?