Eingewachsener Zehenagel-OP (Emmert-Plastik) Wer kann helfen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

vorher brauchst du keine Schmerzmittel nehmen, du bekommst ja während der OP eine Regionalanästhesie, dabei wird dir jeweils eine Spritze an der Außenseite und an der Innenseite deines Zehs gegeben, damit wird der Zeh innerhalb weniger Minuten taub. Die Spritzen sind nicht sehr angenehm, allerdings werden die im Internet auch schlimmer dargestellt als sie eigentlich sind.

Die Schmerzen nach der OP sind zwar heftig, lassen sich aber durch Hochlagern, Kühlen und ein wenig Schmerzmittel (Novalminsulfon oder Ibuprofen sind vollkommen ausreichend; vom Arzt verschreiben lassen) aushalten.

Die OP an sich sieht etwas brachial aus, also wenn du kein Blut sehen willst, schau lieber weg. :)

Das Problem bei einer Emmert-Plastik sind die Rezidive, das bedeutet, es kann immer wieder ein Stück nachwachsen, da evtl. die Nagelwurzel nicht ganz entfernt wurde, das kann dann dazu führen, dass das Rezidiv erneut entfernt werden muss.

Insgesamt würde ich dir aber auf jeden Fall raten, den Zeh so schnell wie möglich operieren zu lassen, Du wirst, wahrscheinlich, bereits einige Tage nach der OP weniger Schmerzen haben als jetzt.

Fußball spielen kannst du schätzungsweise nach 3-5 Wochen post OP, je nachdem wie empfindlich du bist, was die Schmerzen angeht, bzw. wie der Heilungsverlauf am Fuß ist, hier kannst du auch den behandelnden Arzt nochmal Fragen, ist ja sicherlich nicht seine erste Emmert-Plastik ;)

Bei weiteren Fragen, kannst Du dich gerne melden.

LG

4

Danke für die tolle Antwort. Melde mich gerne nochmal bei dir wenn mir noch ne Frage einfällt. LG

0

Hallo, komme gerade vom Chirurgen und melde mich nochmal. Die Betäubungsspritze schmerzt ein wenig, tut weh und ist schon unangenehm aber das ist ne Sache von Sekunden und echt aushaltbar. Man sollte auf jeden Fall bisschen warten und den Chirurgen nicht sofort machen lassen. Wenn die Betäubung dann wirkt, spürt man gar nichts. Der Eingriff ist schmerzlos. Ich spüre jetzt gerade wie die ersten Schmerzen kommen, nachdem die Betäubung nachlässt. Hab Schmerzmittel genommen aber das ist schon echt unangenehm mittlerweile und man spürt nen ekligen, starken Druck. Wenn jemand das gleiche Problem hat und die konservative Behandlung fehlschlägt, würde ich zu einem kleinen Eingriff raten. Jegliche Sorgen bezüglich des Eingriffs sind echt unberechtigt und man braucht da echt keine Angst vor haben. Mal gucken wie sich die Schmerzen jetzt entwickeln, ist wie gesagt schon eklig, aber sollte die nächsten Tage besser werden. Danke nochmal an die Leute, die mir auch hier geholfen haben. LG

Ich persönlich würde den Nagel komplett entfernen lassen,

bzw.den Chirurgen darum bitten.

Das lehnen zwar viele ab,die Methode ist allerdings sicherer wie alle anderen,

ein Einwachsen zukünftig zu verhindern.

Dazu kann mit einem freien Blick auf das Nagelbett eine bessere Diagnose gestellt werden und ggf.überschüssiges Gewebe entfernt werden.

Auch ein Schnitt in den Nagelnerv kann das Wachstum des Nagels steuern.

So kann man später den neu gewachsenen Nagel leicht reinigen und die Gefahr des erneuten Einwachsens oder zur Entzündungsneigung besteht nicht.

Bei dieser Metode hat man Post Op für 24-48 Stunden extreme Schmerzen. Eine Tablette kann wirkungslos sein.

Dann tritt eine langsame Besserung ein.

Die Wundheilung sollte nach 10 Tagen abgeschlossen sein.

Mit dem Fußball würde ich etwas länger warten .

4

Danke für den Tipp. Ich werde mich morgen in der Fußchirurgie vor dem Eingriff sowieso nochmal beraten lassen und werde das mal ansprechen. LG

1
36
@bln1892

Ich habe als Kind immer rumgedoktert.Gebadet,Nagel halb entfernt.Später im KH ein alter Chirurg hat mich genau so beraten und mir erklärt warum er es genau so macht.Schon damals hat er gesagt,das junge Ärzte das nicht mehr so machen.Aber die Beste Methode ist ziehen und ggf.Nerv beschneiden.

1
32

Einen „Nagelnerv“ gibt’s nicht.

2
36
@Barbdoc

Ja,medizinisch sicherlich Korrekt.Der Nerv der das Wachstum,die Form des Nagels beeinflusst.^^Der Nagel selbst besteht aus Horn und hat weder Nerven noch Muskeln.Hab mich doof ausgedrückt.

0

Eingewachsener Zehennagel, OP, Betäubung, Schmerzen?

Hey, ich werde in zwei Wochen wegen meinem eingewachsenen Zehennagel operiert. Jetzt meine Frage: Tut die Betäubung an sich weh, oder ist es einfach unangenehm? Vor der OP an sich habe ich keine Angst. Nur eben vor diesem Moment der Betäubung. Ich freue ich über eure Antworten :)

...zur Frage

Zeh 3 Monate nach Emmert Plastik geschwollen?

Hallo, bei mir wurde aufgrund eines eingewachsenen Zehennagels, eine Emmert-Plastik gemacht. Vor der OP war der Zeh sehr schmerzhaft und auch geschwollen. Jetzt 3 Monate nach der OP tut der Zeh zwar nicht mehr weh, jedoch ist die rechte Seite immer noch geschwollen (siehe Bild). Hatte jemand auch eine Emmert-Plastik bei dem die operierte Seite auch nach so langer Zeit noch geschwollen war ?

Viele Grüße!

...zur Frage

Eingewachsener Zehennagel viele Fragen

Guten Abend. Übermorgen werde ich wegen einem Eingewachsenen Zehennagel operiert. Wie lange kann man keinen Sport machen? Was ist das Schmerzmittel und wie wirkt es? Tut die Spritze, Operation und die Zeit nach der Operation weh? Wie lange dauert es, bis man wieder richtig laufen kann und nurmale Schuhe anziehen kann? Danke im Vorraus

...zur Frage

Reiten nach emmert plastik?

Ich hatte letzten mittwoch eine op an meiner zehe wegen eines eingewachsenen zehennagels. Meine frage ist nun ab wann ich wieder reiten kann und ob es am montag schon möglich wäre

...zur Frage

Nagel wächst nicht mehr zu

Hallo zusammen, habe seit kurzem ein Problem: Mein Zehennagel wurde vor ca 2 Wochen operiert (emmert Plastik) aufgrund einer Entzündung. Nun aber wächst der Nagel an den Seiten nicht mehr zu, sondern liegt so gut wie auf - ohne Seitenhalt. Soll ich noch warten bis alle Krusten abfallen die von der OP übrig sind und abwarten bis das Nagelbett vollständig darüber wächst (tut es das überhaupt noch?)? Oder soll ich die Krusten vorsichtig entfernen und langsam das Fleisch von unten etwas hochdrücken in der Hoffnung dass es den Nagel umschließt ? Wäre dankbar für alle Ratschläge!

MfG Simmon

...zur Frage

Spritze bei Emmert-Plastik - OP eingewachsener Zehnagel

Zur Emmert OP gibt es eine Spritze zur Betäubung und einen Ring zum abbinden der Zehe. Wer hat diesen Ring vor der Spritze bekommen, anscheinend sollen danach, also nach der OP, die Schmerzen in der Zehe nicht so heftig sein wie wenn der Zeh erst nach der Sprize - Betäubung abgebunden wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?