Eingehungs Betrug habe ich mich Strafbar gemacht Bin verzweifelt?

6 Antworten

Wie soissesPDF schon schreibt: Das ist bei der Bank gezielt darauf angelegt. Die Drohung mit einer Strafanzeige ist bei denen fest in den Mahnbriefen enthalten.

Um das zu verstehen, muss man verstehen, was in der Folge passiert. Insbesondere warum das gerade dann ausgepackt wird, wenn man zu einer Schuldnerberatung geht.

Oft genug führt der weg dann direkt in eine Privatinsolvenz, weil bei H4 sowieso kaum noch was finanziell gerettet werden kann. Mit der Anzeige wird dann ein Schuss ins Blaue vorgenommen. Das heißt, dass die einfach hoffen, dass die Anzeige klappt. Denn bei einer erfolgreichen Anzeige entsteht automatisch ein Grund, für diese Forderung die Restschuldbefreiung versagen zu lassen.

Das ist der einzige Grund und das ist wie gesagt ein kaufmännisches Kalkül.

Das ganze ist eine schwerer Materie, was die Anzeige betrifft. Denn im Grunde hat auch glaubeesnicht durchaus Recht. Wenn ich Verträge eingehe, genau weiß, dass ich die nicht bezahlen kann oder es klar wissen müsste, dann entsteht durchaus Eingehungsbetrug.

Die Täuschung besteht dann darin, "normale" finanzielle Verhältnisse vorzuspielen. Allerdings ist das nur die halbe Wahrheit. Wenn eine Bank gezielt um finanzschwaches Clientel wirbt und wenn sie dann auch noch selbst in den Grauzonen agiert und keine Bonitätsprüfung durchführt, dann suggeriert sie, dass sie genau weiß, wen sie da anlockt. Ich kann ja auch nicht in en Obdachlosenheim gehen, dort Häuser verkaufen und dann behaupten, die hätten mir vorgelogen, sie würden 6stellig im Jahr verdienen...

Es gibt am Ende des Tages sogar gesetzliche Verpflichtungen der jeweiligen Banken bei der Kreditvergabe. Und die Grauzone ist es, diese seitens Bank gezielt zu ignorieren.

Dann wäre es wohl am besten, wenn du dich so schnell wie möglich um Arbeit bemühst, um deine Schulden abbezahlen zu können.

Warum beantragst du Ratenzahlung, wenn du weißt, dass du das sowieso nicht bezahlen kannst? Warum beantragst du überhaupt eine Kreditkarte, wenn du die Kosten nicht bedienen kannst?

Du wußtest, dass du nicht bezahlen kannst, also steht hier natürlich Eingehungsbetrug im Raum!

Ich habe die Ratenzahlung nicht beantragt dies wurde mir von Anfang an eingeräumt ob ich es Nutze blieb mir überlassen leider habe ich den Fehler gemacht und Bedaure das auch mir war auch nicht Bewußt das ich eine Strafbare Handlung mache und wollte dies mit Sicherheit auch nicht tun zum Bezahlen ich habe die Kreditkarte beantragt ist richtig war auch ein großer Fehler mir was das nicht Bewußt das ich Zahlen kann wollte auch Zahlen bin auch noch immer Bereit zu Bezahlen ich habe gedacht das ich es schaffe zu Bezahlen da ich immer meine Rechnung bezahlt habe leider ist das mit nach und nach aus den Händen geglitten.

0
@xxFreshyxx

Zwischen wollen und können ist eben ein großer Unterschied! Also bleibt nur mein erster Rat und zwar, dir so schnell wie möglich Arbeit zu suchen!

0

Solnage wird Advancia nicht warten, sondern ihre Forderung vollstrecken.

Nein, ein Betrug liegt nicht vor.
Bönitätsprüfun war die Pflicht von Advanzia.
Als Kreditnehmer hätte er schon falsche Angaben machen müssen, um einen Kredit zu erlangen.
Hat er nicht, lag das Risiko allein bei der Bank.

0
@soissesPDF

die wollten nicht mal Lohnbescheinungen Name,Adresse,E-Mail,Geburtsdatum habe den gereicht nach ein paar Tagen kam die Karte denn an.

0
@xxFreshyxx

Du wußtest aber, dass du nicht leistungsfähig bist! Also schiebe nicht anderen den Schwarzen Peter zu!

0
@glaubeesnicht

Mache ich auch nicht Bin selber Schuld bin auch Bereit zahlen habe nur auf meine Schuldner Beraterin gehört.Wegen der Arbeit suchen bin schon fast ein Jahr krankgeschrieben aufgrund Depressionen und eine Angst Erkrankung nur zur Info.

0
@xxFreshyxx

Halte Dich an die Schuldnerberatung, die kennen diese Vorgänge sattsam.

Von HartzIV kannst Du gar nicht zahlen und Advancia kriegt im Fall der Pfändung auch nichts.
Den Schriftverkehr kannst Du in Ruhe der Schuldnerberatung überlassen.

0
@glaubeesnicht

Hat er schon korrekt beschrieben, die Advancia revolvert ohne Rückfragen.
Das gehört zu deren Geschäftsmodell.

Den Ablauf habe ich bereits skizziert.

Beginnt bei 500€ /Monatsrate 50€, steigert sich dann in kleineren Schritten, 1.000€, 1500€, 2000€ usw.
Selbst bei 4.000€ ind erst 400€ fällig, die zahlst eben ein und stehen Dir gleich wieder zur Verfügung.
Die Bank würde immer weiter revolvern.

Nur ging dem Fragesteller schlicht die Puste aus, weil er nunmal nicht mehr als 404€ HartzIV hat.
An der Stelle platzt die Geschichte.

Gibt noch andere Banken, die ebenso Revolvercards ausgeben.

0

das kommt darauf an. Die Kreditkarte ist ja nun erstmal ein bestimmter Kreditrahmen... die frage ist wann du diesen eingesetzt hast. War es zu einem Zeitpunkt nach der EV bzw. Vermögensauskunft ist es eindeutig ein Eingehungsbetrug, davor kommt es drauf an ob du davon ausgehen konntest es irgendwann mal zurückzahlen zu können.

Stundung der Einkommenssteuer abgelehnt, was tun?

Hallo,

was kann man tun wenn die Stundung der EKS abgelehnt wurde? Man ist nach der Ablehnung direkt zum Finanzamt um mit ihnen zu reden, das man die Schuld bald beglichen hat ( Kontopfändung läuft ) und alles was verdient wird, kommt auf dieses Konto. Man lebt von ALG2 zur Zeit, da dies nicht die einzigen Schulden beim Fiskus sind. Die lassen sich auf nichts ein und wollen eine BWA sehen. EIne BWA kostet Geld was nicht da ist. Es handelt sich lediglich um 4000 EUR EKS. Das Finanzamt weiß auch das man von ALG2 lebt. Heute stand ein Vollziehungsbeamter mit einer Zahlungsaufforderung vor der Tür, wenn nicht sofort die 4000 EUR bezahlt werden wird die ganze Wohnung durchsucht und es droht eine Freiheitsstrafe von mind. 2 Jahren.

Was kann man in dieser Situation tun? Die EKS ist in ca. 3 Wochen bezahlt aber dann wird es wohl zu spät sein. Es wurde eine Stundung und Ratenzahlung beantragt und abgelehnt. Wegen der Gewerbesteuer war auch schon ein Gerichtsvollzieher hier und konnte nicht pfänden weil es hier nix zu pfänden gibt. Das Amt weiß also das absolut kein Geld vorhanden ist. Man will ja bezahlen aber es gibt einige extreme private Probleme die erst dazu geführt haben, das man nicht bezahlen kann sowie kurzzeitige Krankheit und kurzzeitige schlechte Auftragslage. Es kamen zudem 2 Leistungsbescheide im Dez. letztes Jahr von 2 Jahren die sofort bezahlt werden sollten und einer wurde auch bezahlt, für den anderen reichte das Geld nicht mehr. Die Auftragslage ist wieder sehr gut und daher soll das Gewerbe bestehen bleiben.

Habt ihr ne Idee was man tun kann?

...zur Frage

Staatsanwaltschaft fordert von mir Betrag in einem obwohl ich eine Ratenzahlung beantragt habe?

Hllo ich habe ein schwerwiegendes Problem....es geht um betrug kein vorsätzlichen...ich hab zu das ich das verkaufte Zeug nicht lieferte ein Handy...ich bat dann um Ratenzahlung...sollte 135 euro anzahlen die ich erst zum ersten hatte.Ich bin Rentner schwerbehindert und lebe von 880 Euro Monatlich..Die Staatsanwaltschaft fordert in einem 1600 euro.Nun habe ich 135 Euro bezahlt und um 150 euro monatlich Ratenzahlung gebeten.Es kam ein Brief abgelehnt....ich hatte die gesetzliche Frist nicht eingehalten....und lückenlose Kontoauszüge nicht eingereicht....Was nun muss ich ins Gefängnis? Ich bin doch von Anfang an bereit es abzuzahlen....Es ist auch das erste Mal das mit so etwas passierte....und ich bereue es.

Ws kann ich tun....kommt ein Gerichtsvollzieher? Kann ich mit ihm Ratenzahlung ausmachen oder steht die Polizei bald vor meiner Tür?

...zur Frage

Darf die Advanzia Bank trotz laufender Ratenzahlung den Inkasso einschalten?

Hallöchen @All,

ich habe das Gefühl gelinkt zu werden! Im letzten Sommer habe ich eine Mastercard Gold beantragt und auch erhalten. Die mtl. Rate wurde bei 30,00 € festgelegt welche ich selbst anweisen sollte. Bereits im Oktober meldete ich für Dez 2016 und Januar 2017 eine Ratenaussetzung an mit dem Hinweis "vorübergehender finanzieller Engpass" mit einem weiteren Hinweis dass ich ohne Aufforderung die vertraglich vereinbarte Rate in Höhe von 30,00 € wieder aufnehmen werde. Mit dieser Ankündigung habe ich gleichzeitig die Kündigung der MastercardGold ausgesprochen. Was passiert, anstelle meine Kündigung anzunehmen drehen die den Spieß um und kündigen mir den Karten-Vertrag obwohl ich im Januar 2017 und Februar 2017 die Ratenzahlung wieder aufgenommen hatte. Gestern habe ich einen Brief vom Tesch Inkasso erhalten mit dem Hinweis bis zum 27.03.2017 die Last auszugleichen. Meine Erfahrung sagt mir dass hier etwas gewaltig schief läuft. Jeder Widerspruch den ich an die Advanzia Bank sendete ist unbeantwortet geblieben. Ich kritisierte die Anrechnung der Mahnkosten und erwähnte immer wieder dass ich es war die den Kartenvertrag im Oktober 2016 bereits kündigte.

Jetzt frage ich euch, dürfen die so vorgehen? Ich meine "NEIN" weil ich überwiesen habe. Was jetzt machen? Irgendetwas muss ich bis zum 27.03.23017 unternehmen. Bitte teilt mir zu diesem Hergang aussagekräftige Antworten mit, ich danke euch und wünsche einen schönen Sonntag.

Gruß Tina

...zur Frage

Muss ich etwas für eine Kreditkarte bezahlen, wenn ich sie nicht beanspruche

Ich habe mir bei Saturn eine Waschmaschine auf Raten mit 0% Zinsen gekauft. Zu Hause lese ich den Vertrag durch und da steht, ich hätte zusätzlich einen Kredit mit einer Kreditkarte über 2.500€ bei der Targo-Bank beantragt. Das gleiche habe ich schon mal erlebt und habe damals die Kreditkarte von 1.500€ in Anspruch genommen und zahle noch heute dafür sehr viel Geld. Bei dem Gespräch über den Ratenvertrag der Waschmaschine wurde kein Wort über die Kreditkarte erwähnt. Nur schnell schnell hier ne Unterschrift und da und da auch noch eine und so ist man ruckzuck in der Schuldenfalle. Das ist ja schon Betrug oder unlauterer Wettbewerb. Wenn ich jetzt diese Kreditkarte nicht benutze, muss ich dann trotzdem dafür etwas bezahlen?

...zur Frage

Advanzia Mastercard Gold , wann wurde euer Limit erhöht?

Hallo,

Ich habe die Mastercard Gold von Advanzia jetzt schon einen Monat und habe meinen Keditrahmen von 400€ komplett ausgereizt und sogar vor Rechnungsausstellung komplett ausgeglichen.

Ich finde die 400€ etwas niedrig und würde gerne wissen , was ihr getan habt um euer Limit zu erhöhen bzw. in welchen abständen es erhöht wurde..

Ich lese oft mit Jeder 2. Rechnung wird das Limit erhöht stimmt das ?

...zur Frage

P-Konto einrichten und Kreditkarte behalten?

Hallo,

weil ich seit einigen Monaten mich mit den Inkassos streite, will ich mir ein P-Konto einrichten, bevor mein Lohn gepfändet wird.

Ich zahle alle Hauptforderungen nach und nach ab, nur bei den Gebühren weigere ich mich, weil über 50% - 100% Gebühren ist dreister Betrug.

Meine Frage weil ich mein Konto in ein P-Konto umwandeln will und habe gelesen das man dann keine Kreditkarte besitzen darf und nur ein Konto führen darf, da man sich sonst strafbar macht.

Mein Problem, ich habe eine Kreditkarte aber diese kann ich nicht Kündigen weil ich noch über 1500€ offen hab und es monatlich zahle.

Kann ich mein Konto trotzdem umwandeln oder was kann ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?