Einer alten Katze beibringen aufs Katzenklo zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Katzenklo besorgen, die erwählte Katzenstreu einfüllen, für Katzen die bisher nur draußen waren noch eine Schaufel Erde drauf, an einen ungestörten Ort stellen, Katze 1 x reinsetzen, auch wenn sie grade nicht muß, fertig.

Die Katze wir sofort aussteigen. Stunden später, wenn sie muß, wird sie sich erinnern und den Ort wieder aufsuchen.

Wenn du es ganz toll machen willst, suchst du draußen nach ihren Hinterlassenschaften und tust eine Winzigkeit ins Klo. Dann identifiziert sie das Klo auch noch über den Geruch.

Auch alte Katzen raffen das in der Regel im ersten Anlauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meinem kater (15) musste ich nur das kli zeigen. D.h wenn er zusieht, das katzenklo hinstellen wo es bleiben soll und dann mit der hand im sand etwas scharren.. als ich dies gemacht habe, war er 5 minuten später das erste mal auf dem klo.. nur umstellen solltest du es dann nicht mehr. Damit sie es immer am selben ort findet ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Indianerkind
16.01.2017, 10:53

Ausserdem würde ich unbedingt immer den selben sand benutzen. Da sich die katze an den sand und duft gewöhnt

0

Die können das eigentlich. Das Katzenklo muss als der geeignetste Platz für die Geschäfte erscheinen. Also flach, groß, ohne Deckel, mehrere zur Auswahl an verschiedenen Stellen, notfalls erstmal Blumenerde unters Streu mischen.

Ich habe noch keine "Draußenkatze" erlebt, die nicht drinnen auf ein Katzenklo gegangen wäre, wenn sie nicht mehr raus konnte. Auch keine verwilderte Streunerin. Die vorhandene "Buddelmöglichkeit" wird einfach genutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
16.01.2017, 20:54

Alternativ muß schon mal ein großer Blumentopf herhalten ;-)

1

du musst sie beobachten und sobald sie anstalten macht °^zu müssen °^, also das sie etwas hektisch sucht - schnapp sie und setz sie ins katzenklo. wenn du glück hast kennt sie den weg dahin in ein paar tagen.

warum soll sie denn jetzt auf einmal auf ein katzenklo - war sie bis jetzt freigänger ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von americancool
16.01.2017, 10:51

Die kleine ist uns vor 8 Jahren zugelaufen, seit dem kommt sie morgens rein und geht meistens abends wieder raus, sie geht ungerne raus aber ich kann sie nicht drinnen lassen das sie eben nicht auf das Klo gehen kann. 

0

Die Frage ist, aus welchem Grund sie das lernen soll. Darf sie plötzlich nicht mehr raus oder kann sie nicht mehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell ihr ein Katzenklo hin und setze sie hinein. In der Regel finden Katzen sehr schnell heraus, was sie dort tun sollen. Denn sie wollen ihre Hinterlassenschaften vergraben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann mir vorstellen das dass noch klappt grad so wie Otilli1 schon beschreiben hat. Katzen such sich ja von Natur aus lieber weiche untergründe um etwas zu vergraben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
16.01.2017, 13:33

Doch!

1

du kannst es probieren, nur erwarte nicht zu viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?