Eine Tarantel ist eine Vogelspinne oder nicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Taranteln werden umgangssprachlich Echte Webspinnen der nicht mehr verwendeten Gattung Tarentula bezeichnet. Benannt wurde diese nach der italienischen Stadt Tarent, in der sie das erste Mal beschrieben wurden. Inzwischen wurden die Arten der Gattung Tarentula auf andere Gattungen aus der Familie der Wolfspinnen (Lycosidae) aufgeteilt, zu denen die Gattungen Lycosa, Alopecosa und Hogna gehören. Mehr dazu hier http://de.wikipedia.org/wiki/Tarantel Liebe Grüße Sarah-Sophie

Ja ok dann weiss ich jetzt bescheid. Die Macht der Gewohnheit wird mich zwar weiterhin dazu bringen Taranteln zu sagen aber dann weiss ich wenigstens dass ein Unterschied besteht^^

Danke

0

Ein Tarantel gehört nicht zur Art der Vogelspinnen. Eine Tarantel ist eine Wolfsspinne.

Das letzte bedeutet was genau??

0

Nein, Taranteln sind keine Vogelspinnen.

Zitat: Es handelt sich um zwei verschiedene Familien. Taranteln gehören zu den Lycosidae (Wolfspinnen), während es sich bei Vogelspinnen um Theraphosidae handelt. Amerikaner bezeichnen Vogelspinnen als Tarantulas, da die eingewanderten Italiener die großen Tiere für die doch relativ großen Taranteln ihrer Heimat hielten. Der Begriff hielt sich leider bis heute. Die zwei Familien unterscheiden sich aber grundlegend. Vogelspinnen sind sehr urtümlich und sind orthognath, das heißt die Chelizerenklauen schlagen fast parallel nach unten, während die Lycosidae labidognath sind (Chelizerenklauen arbeiten wie eine Zange gegeneinander). Ein weiterer wichtiger Unterschied der Orthognatha ist der Besitz von zwei Paar Fächerlungen, Tracheen sind nicht vorhanden. -Labidognatha besitzen außer den Hypochilidae nur ein Paar oder gar keine, während Tracheen reichlich vorhanden sind. Orthognatha haben zwei Paar Nephridien, Labidognatha ein Paar.

Quelle: http://www.arachnophilia.de/de/faq/9

Vogelspinne oder Rotrückenspinne? Welche ist giftiger?

Hallo, ich muss ein refarat über spinnen halten dabei hab ich herausgefunden, dass die rotrückenspinne besonders gefährlich sein soll bis jetzt dachte ich immer, dass die vogespinne die giftigste spinne ist aber das wird jetzt durch dieses information angezweifelt daher meine frage: Ist die Vogel- oder die Rorückenspinne giftiger? Danke für eure hilfe lg LittleMaikyyy

...zur Frage

Frage an alles Vogelspinnen-Besitzer!

Ich habe seit Dezember eine Vogelspinne. Die Züchterin hatt gesagt das die Spinne bald in Winterpause geht und nichts mehr frisst für ein paar Wochen. Die Spinne ist auch wirklich in Winterpause und frisst seit Anfang Jänner nichts mehr. Die Züchterin meint auch das ihre nächste Häutung vermutlich im März ist. Jetzt wollte ich fragen, kann es sein das die spinne bis März nichts mehr frisst? Oder wann soll wieder mit Füttern anfangen?

Würde mich über Antworten freuen!

LG

schnuffel1234

...zur Frage

Angst (eher ekel) vor spinnen aber will eine vogelspinne Zuhause halten.

Das Problem steht oben.

Wie gesagt ich finde Vogelspinnen ziemlich interessant und lese gerne viel über sie, aber es gibt ein kleiner Haken : ich ekel mich vor denen. Ich weiß das hört sich jetzt komisch an, aber es ist so.

Ich will am liebsten mein Ekel überwinden und eine vogelspinne bei mir (im Terrarium natürlich ) halten.

In den nächsten Tagen bekomme ich sogar Skorpione (von dem ich mich garnicht ekele).

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Vogelspinne Haltung? Kennt sich hier jemand aus?

Kennt sich jemand mit Vogelspinnen hier aus? Ich möchte in meinem großen Terrarium gerne eine halten. Allerdings kenne ich mich bei den Arten noch nicht aus. Soweit ich weiß sind die meisten hierzulande ungefährlich, wenn man nicht grade Allergiker ist. Ich würde meine im Fressnapf holen, allerdings habe ich gelesen das bei Vogelspinnen die Haare gefährlich sein sollen, da diese im Auge zur Erblindung und in der Lunge zu Atemnot führen können, da sie diese in die Luft bei Gefahr "schleudern". Leider wurde nicht geschrieben ob das auf alle Arten zu trifft.
Kennt sich hier jemand aus? Oder bin ich dafür auf der falschen Seite?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?