Kann eine Tarantel nicht an einem Netz hängen wie andere Spinnen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sie sin dzu schwer. aber der grund ist eigentlich dass sie bodenjäger sind. also ameisen, kleine eidechsen und so

Das sind jagende Spinnen. Vogelspinnen und Taranteln sind viel zu schwer dazu. Überhaupt brauchen weder Vogel- noch Wolfsspinnen (Tarantel) als bodenbewohnende Jäger ein Fangnetz wie z.B. die Kreuzspinne. Sie haben viel stärkere Beine und sind ziemlich schnell wenns drauf ankommt. Die Spinnen die Fangnetze bauen sind eher klein und haben dünne Beine. Auch der kugelförmige Hinterleib eignet sich nicht, mal eben einen Sprint hinzulegen. So haben alle Spinnen besondere Methoden. Es gibt welche, die jagen am Boden (Wolfs- Vogelspinnen), welche die lauern gut getarnt ihrer Beute auf um sie zu packen (Krabbenspinnen), welche die springen die Beute immer ,mit Faden als Sicherungsseil, an (Springspinnen), welche die fischen die Beute mit einem Netz aus der Luft (Dinopis), welche die werfen eine "Bola" danach (Bolaspinne) oder sie sprühen sie mit einem Faden direkt an und binden sie damit am Untergrund fest (Speispinne). Und jede jagd nach ihren Möglichkeiten.(es gibt noch mehr Altenativen aber das würde jetzt zu weit führen)

Was möchtest Du wissen?