Sollte man Tarantel wirklich als Haustier halten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

kein Mensch und auch kein Tier hat es verdient eingesperrt zu sein!

Was soll Dein Kumpel sonst mit den Spinnen machen? Das sind KEINE Kuscheltiere. Einen Fisch nimmste ja auch nicht ausm Wasser um den zu streicheln. Ich selbst habe 4 Spinnen. Wenn das Klima in den Terrarien stimmt ( sprich: Luftfeuchte und Temperatur) dann fühlen sich die Spinnen sehr wohl. Schau Dir mal freilebende Spinnen an. Die sitzen auch fasst den ganzen Tag reglos an der Wand . Die langweilen sich doch auch nicht, sondern liegen auf nur auf der Lauer nach Insekten ^^ Genau so ist das mit den Spinnen im Terrarium auch

Naja aber ich sag mal so. In freier Wildbahn steht es den Spinnen noch immer frei dorthin zu wandern wohin sie möchten. Und das können sie im Terrarium wiederum nicht. Auf der anderen Seite schauts auch nicht danach aus als wenn sie versuchen aus dem Glas zu entkommen.

0

ich stelle mir die frage auch immer: Langweilen sich diese tiere, die den ganzen tag nur rumstehen?, was machen si überhaupt wenn sie rumstehen, aber leider können wir das nie erfahren, weil tiere halt nicht mit uns reden

Na ja, man läuft dabei immer Gefahr die Tiere zu vermenschlichen. Das sollte man tunlichst vermeiden.

küssen wäre vielleicht zu viel, da hast du recht. aber am Tisch sitzten beim Essen vielleicht?

0
@Grossmutti

Ich meine damit z.B. zu sagen dass sich Taranteln langweilen. Ein Mensch würde sich in so einem Gefängnis wohl langweilen. Eine Spinne?

0
@Hansmanner

jeder gehört an seinen Platz und eine Spinne sicher nicht ins Terrarium. Ich würde sagen, stelle man sich vor selbst im Terrarium sitzen zu müssen, oder sonst wo.

0
@Grossmutti

Gehörst du vor den Computer, und laut Evolution nicht nach draußen um Beeren und Wurzeln zu suchen?

Solange die Tarantel gesund ist und sich normal verhält, gibt es keinen Anhaltspunkt, dass es der Tarantel schlecht geht, und dass es ihr im Wald besser gehen würde. Ich stimme dir zu, dass viele Tiere und Pflanzen am besten dort bleiben sollten wo sie herkommen, und man den Viechern keinen Gefallen tut wenn man sie dort herausnimmt. Das ändert aber nichts daran, dass, solange die Tarantel gesund es und sich normal verhält, du nicht weiß wo es ihr besser gehen würde. Es geht dir weniger um die Tarantel an sich, als daran deine Vorstellung von Tierhaltung bzw die Vermeidung davon durchzusetzen.

0
@Hansmanner

Lass die Kirche im Dorf. Ich hab den freien Willen dort zu sein wo ich will und die eingesperrten Tiere aber nicht. Ich bin ein Mensch und ich habe die Schöpfung zu achten - ja auch mich, und darum ist es für heute genug mit Computer und dem Versuch Menschen zum Denken zu bewegen. Ich wünsche mir viel Liebe für die Welt! und ich meine Herzensliebe.

0
@Grossmutti

Die Schöpfung? Du meinst die Natur im Allgemeinen? Du bist Teil davon, du stehst nicht außerhalb.

Die Spinne weißt nicht, dass sie eingesperrt ist. Sie träumt nicht von Regenwäldern. Du vermenschlichst das Tier zu sehr. Spinnen können z.B. Emotionen wie Angst überhaupt nicht empfinden.

0

du meinst, sie für einen guten kumpel halten? glaub mir wenn du ein tier gut beehandelst, isses dein bester freund, aber du hast recht, auf so manche tiere kann man das nicht projezieren, wie eine tarantel

0

Ein Tierfreund würde sich solche Tiere nie zuhause halten.

dann bin ich wohl kein Tierfreund ^^ Ich schäme mich fasst dass ich als NICHTTIERFREUND auch noch drei Katzen ausm Tierheim geholt habe ^^

0
@beast

gratuliere! wirklich, wenn du so ein Tierfreund bist, bitte denke auch noch ein bisschen weiter. Du schaffst es!! Stell dir vor du bist eine Spinne und bekommst immer das gleiche Futter, du kannst nicht frei wählen. Ein Wildtier ist und bleibt ein Wildtier. Bitte denke nach, den Tieren zu Liebe. Schau in dein Herz! und lass das Ego los - Danke!

0

Wer sich Spinnen als Haustiere hält hat meiner Ansicht nach was an der Waffel.

Oder er ist im Grunde eine Loser und will damit beweisen, was er für ein "mutiger" Kerl ist.

über den Mensch als solches zu urteilen find ich nicht o.k. da es immer einen Grund gibt warum wer was tut. Aufklärung wäre gut und hinterfragen......

0
@Grossmutti

Ja Grossmutti. Wir haben jetzt alle gelesen, dass du eine "Gutmenschin" bist.

0
@setus

Ich hab auch noch vieles zu lernen. Dazu tauscht man sich doch aus - oder? Übrigens - danke!

0

ja ?? Und wie siehst Du das bei Fischen? Oder Schlangen oder Echsen? Es sollte doch wohl jedem selber überlassen sein was er sich für Tiere hält. Mit Mut hat das übrigens gar nichts zu tun--- die meisten Taranteln sind für Menschen nämlich ungefährlich... Man hält diese Tiere um sie zu beobachten und Freude dran zu haben --- eben wie Fische....und nun? ^^

0
@Grossmutti

@ setus, interessant wie du denkst, nur völlig daneben, mag ja sein dass du so handelst, aber man muss ja nicht immer denken dass es bei jedem gleich ist, also lass deine anfeindungen anderen gegenüber

0

Was möchtest Du wissen?