Eine Pille (ein Tag) zu viel eingenommen! Was tun?

4 Antworten

  • Ein verlängerter Rhythmus von 22 Tagen (statt 21 Tage) ist völlig ungefährlich. Der Verhütungsschutz ist nicht eingeschränkt, alles ist in bester Ordnung.
  • Es ist auch ungefährlich, die Pillenpause ausnahmsweise einmal von 7 auf 6 Tage zu verkürzen. Auch dadurch wird der Verhütungsschutz nicht eingeschränkt.
  • Du hast also die Wahl, 22+6 statt 21+7 zu wählen oder aber 22+7 zu wählen, also die Pause wie immer siebeb Tang lang zu machen und dann einen Wochentag später mit dem neuen Blister zu beginnen. Für die Sicherheit ist das völlig egal.

oder du nimmst jetzt einfach die Pille durch, ohne Pause. Dann hast du deine Tage einfach in drei Wochen wieder.

Leider habe ich vor 3 wochen die periode um eine woche schon verschoben in dem ich 1 woche früher aufgehört habe mit der periode. (habe das mit meinem frauenarzt abgesprochen). anschließend habe ich 3 wochen wieder die pille genommen.

Kann ich das dann trotzdem?

0

Ja, du kannst die Pause einfach auf 6 Tage verkürzen.

nein du machst ganz normal pause, so, wie immer

und die Periode....kommt die dann einen Tag später oder wie gehabt?

Ich weiß das leider nicht, da ich bisher noch nie einen einnahmefehler gemacht habe. ;)

0

Was möchtest Du wissen?