Einbruch ohne Hausratversicherung,Schadenersatz?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Jetzt ist meinen Frage ob ich das alles ersetzt kriege obwohl ich nicht Haftpflicht versichert bin

Wer sich die 50 bis 60,- € im Jahr spart und im Zweifel lieber einem anderen Menschen oder einer Insititution mehrere Hunderttausend Euro zahlt, bei dem läuft im Prioritätenmanagement was nicht ganz richtig.

Schadenersatz ist in Deutschland der Höhe nach nicht begrenzt.

Ok zum aktuellen Fall:

  • Du hast niemandem einen Schaden verursacht also wäre dies ohnehin keine Haftpflichtsache.
  • Wenn du keine Hausratversicherung hast ersetzt dir auch niemand den Schaden. Wenn der Täter ausfindig gemacht wird, kannst du ihn zivilrechtlich in Regress nehmen, ob da aber was zu holen wäre, würde ich mal bezweifeln. Ferner müsste er nur den Zeitwert ersetzen, eine HRV ersetzt den Wiederbeschaffungswert.

Schließe bitte morgen eine private Haftpflichtversicherung ab, eine Hausrat würde für die Zukunft auch nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Haftpflichtversicherung hilft in dieser Situation auf keinen Fall und eine Hausratversicherung hast du nicht. Somit wirst du den Schaden unter "Lehrgeld" verbuchen müssen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass der Vermieter eine Versicherung hat, die die Schäden an den Fenstern ersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 20.11.2016, 15:27

Wer sonst als der Vermieter wäre für die Fenster zuständig?

2

... und auf welcher Grundlage erwartest Du Ersatz? Ohne Versicherung hast Du keine Chance. Nur der Schaden am Fenster und der Balkontür werden von der Gebäudeversicherung des Vermieters erstattet. Mit Deinem privaten Eigentum haben die nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... rufe einfach bei der Bundeswehr an, denn die sind doch für Krieg zuständig.

Frage ggf. im Rathaus nach. Ich höre immer immer wieder, daß die Damen und Herren Bürgermeister für die sammeln lassen, die sich die Beiträge in Höhe von rd. 100 EUR/Jahr ersparen für eine Absicherung.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Apolon 21.11.2016, 12:44

Da kann man nur schreiben:  Trollbeitrag!

0
schleudermaxe 21.11.2016, 12:48
@Apolon

... ist dem, der Geld bekommt, aber völlig egal, wetten?

Neulich war sogar die so hochgejubelte auf Werbereise in Bayern, Niedersachen und a. in Sachen Hochwasser und Sturm.

0

Ohne Versicherung bekommst du nichts wieder - es sei denn, die Polizei erwischt den Dieb. 

Vermutlich hätte kein Mensch auf der Welt eine Versicherung, wenn man die Schäden auch ohne ersetzt bekäme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst gar nichts ersetzt.

Hoffentlich hast Du jetzt daraus gelernt, dass zumindest die Haftpflichtversicherung ein MUSS ist.

In dem Haus, in dem eins meiner Kinder wohnt, wurde eine Wohnung absichtlich in Brand gesetzt. Die Wohnung meines Kindes ist ok. Allerdings hat eine Etage tiefer als der Brand war das Löschwasser ALLES zerstört - die Mieterin hat keine Haftpflicht und steht jetzt vor dem Nichts.

Fenster und Tür sind Vermietersache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 20.11.2016, 15:39

die Mieterin hat keine Haftpflicht und steht jetzt vor dem Nichts.

Hö?

Der Brand wurde doch absichtlich gelegt, dann wäre die HPV ohnehin raus?

Und die geschädigte Mieterin braucht für diesen Fall keine Haftpflicht, das wäre ein Hausrat-Schaden.

3
beangato 20.11.2016, 16:01
@kevin1905

Hätte ich dazu schreiben sollen: Die hat sie auch nicht.

1
Aliha 20.11.2016, 16:03

Was sollte der Fragesteller in diesem Fall mit einer Haftpflichtversicherung? Eine solche greift nur, wenn der Versicherungsnehmer einem Dritten einen Schaden zufügt und das ist hier ja wohl nicht der Fall.

1
Rheinflip 20.11.2016, 16:16

Unsinnige Antwort. .

0
beangato 20.11.2016, 16:18
@Rheinflip

@Ailha.:

Ich wurde bereits belehrt.

@Rheinflip

Unsinnig ist da gar nichts, hab im Kommentar noch was geschrieben.

0

Der Dieb musste dir den Schaden ersetzen. Ansonsten bist du alleine dafür verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hassan619 20.11.2016, 15:23

Also wenn die,den Dieb nicht finden muss ich alles bezahlen also auch die Tür und das Fenster ? 

0
Rheinflip 20.11.2016, 15:25
@hassan619

Fenster und Tür sind Eigentum des Vermieters ,  also dessen Schaden.

2

Die Frage ist nicht wieviel du ersetzt kriegst, sondern von wem????

Mit fällt niemand ein,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Laptop und ein Fenster hab ich auch noch die Rechnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 20.11.2016, 15:28

Und wo willst du die einreichen?

Rechnungen sollte man grundsätzlich mindestens 3 Jahre aufbewahren.

0

Nein, bekommst du nicht. Außer vom Dieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dackodil 20.11.2016, 15:33

Die sind meist weder zahlungswillig noch ~fähig - selbst wenn man sie erwischt.

1

Für Fenster und Tür kommt die Gebäudeversicherrung des Vermieters auf! Dein Privater Schaden bleit ohne Versicherrung an dir hängen ! Mfg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schleudermaxe 20.11.2016, 17:42

... und so ein Bruch zählt in der VGV im Baustein Feuer, Leitungswasser und Sturm?

Seit wann ist das so?

0
Apolon 21.11.2016, 12:56
@schleudermaxe

Wenn du noch so uralte Versicherungen hast, solltest du diese schnellstens ändern!

In leistungsstarken Wohngebäudeversicherungen wäre z.B. folgendes mitversichert:

Gebäudebeschädigungen durch unbefugte Dritte an Mehr- oder Zweifamilienhäuser;

Mut- und böswillige Beschädigung;

Findest du z.B. bei unseren Tarifen!

0

Was möchtest Du wissen?