Ein Paralleluniversum- gibt es das?

5 Antworten

Hallo! Ein wunderbares Thema besonders für Philosophen und Physiker. Vielleicht aber auch eine neue Form der Verschwörungstheorie.

Wissenschaftlich ist bislang nur unseres bekannt. Unser Universum entstand vor 13,75 Milliarden Jahren mit dem BigBang. Seit dem, dehnt es sich aus und wächst weiter. Das ist, was wir real Wissen und woran geforscht wird. Alles darüber hinaus, sind Theorien und Spekulationen. Aber es wird auch in anderen Richtungen geforscht. Man nimmt an das es die Multiversen geben könnte. Demnach ist unser Universum nur eines zwischen unzähligen anderen Universen. Unser Universum soll auch so entstanden sein. Zwei Ur Universen, kollidierten vor 13,75 Milliarden Jahren und ließen den Urknall entstehen. Sie lösten sich auf und es entstand unser Universum. Jedes Multiversum hat seine eigenen Raumzeit und Physikalischen Gesetze die untereinander nicht kompatibel sein müssen. Was bei uns bekannt ist, könnte in einem Nachbar Universum ganz anders sein. Es gibt auch die These der Paralleluniversen, in dem es alles doppelt geben soll. Also ein Abbild unseres Universums in dem es alles noch mal gibt. Aber diese These ist mir zu weit her geholt. Ich glaube fest an die Multiversentheorie. Es gibt auch schon einige Ansätze die zum Beleg dafür genommen werden könnten. So sind auf den neuesten gesamt Strukturbildern des Universums, an vier Stellen, Dellen zu erkennen. Viele Wissenschaftler meinen das diese Dellen das Resultat von vorbei Schrammungen sein könnten. Also andere Universen die an unserem Universum, vorbei schrammten und keine frontale Kollision auslösten. Es kann für diese Dellen auch andere Erklärungen geben, aber es könnte der erste große Hinweis auf die Multiversentheorie sein. Ich hoffe das wir noch weitere Belege finden werden. Ansonsten ist es schwer mit realen Belegen. Unsere Technik ist einfach noch zu Steinzeit mäßig. Wir sind noch gar nicht in der Lage, alle Fragen des Universums zu lösen. Wir nähern uns aber Schrittweise. Daher kann man deine Frage auch nicht mit einem klarem Ja oder Nein beantworten. Die Antwort muss noch auf sich warten lassen.

Ich glaube, jedes Lebewesen hat sein eigenes Universum durch die Art und Weise, wie sich die Welt in seinem Bewusstsein abbildet. Bei einem Regenwurm ist sie ziemlich klein. Bei einem gebildeten Menschen kann sie riesig sein. So könnte man sagen,

dass in den menschlichen Individuen die Paralleluniversen enthalten sind.

0

hm... könnte doch sowas wie ein 'Anti-Universum' sein oder so, wie Materie und Anti-Materie halt (; das universum wächst ja auch ständig und in einsteins theorie steht auch etwas darüber, dass man zeitreisen unternehmen könnte. wieso sollte man also nicht in ein anderes universum kommen? wie schon genannt durch schwarze löcher und so :))

Paralleluniversum, Multiversum?

Wenn man von der Theorie der paralleluniversen ausgeht, dann müsste ja theoretisch für jede Entscheidung eines jeden Menschen ein anderes paralleluniversum entstehen, oder?

...zur Frage

Was ist ein Kraftvektor genau?

Frage steht oben, ich bedanke mich schonmal im vorraus! =)

...zur Frage

Sind der Tod und Geburt und das Leben eine Illusion?

Es gibt verschiedene Theorien darüber das der Tod ein Portal in ein neues Leben ist und dass das alles, also das Leben, nur ein Zyklus ist. Also laut diesen Theorien sollten ja der Tod und die Geburt eigentlich eine Illusion, etwas vom menschen erdachtes sein weil das Leben ja immer weiter geht, es hat kein Ende. Also ed gibt nur Leben,krin Tod oder Geburt. Und laut den Wissenschaften kann Materie/ Energie ja nicht wieder aufhören zu existieren seit sie angefangen hat zu existieren, materie/energie kann sich nur verändern, eine andere Form annehmen. Das ist ein Phänomen das man zB im universum betrachten kann: eine galaxie entsteht, existiert für eine weile bis sie dann zB mit einer anderen Galaxie kolodiert und daraus entsteht dann eine neue galaxie usw. Und vielleicht ist das doch auch so bei uns Menschen und den Tieren und Pflanzen usw. Aber existieren wir Menschen wirklich? Woher wissen wir ob wir existieren? Weil wir dieses Ich Bewusstsein haben? Oder weil wir uns mit unseren 5 Sinnen wahrnehmen können? Aber das könnte doch auch eine Illusion sein?

Danke schonmal dass ihr euch die zeit nimmt meine frage zu lesen und zu beantworten :)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Paralleluniversum und parallelwelten?

...zur Frage

Kennt jemand gute Zeitreisen/Paralleluniversum Bücher? :)

Jooo hallöchen, die Frage steht ja oben :3 Ich bin ein großer Fan von Zeitreisen Geschichten wie bei zurück in die Zukunft und würde gerne Bücher zu dem Thema lesen.. Schonmal danke für alle Antworten :)

...zur Frage

Wird man nach dem Tod in ein Paralleluniversum wiedergeboren?

Wenn es unendlich viele Paralleluniversen gibt, würde man nach dem Tod auch in einem Paralleluniversum wiedergeboren werden?

Ein paar Fragen wenn man nach dem Tod in ein Paralleluniversum wiedergeboren wird:

  • Lebt man in jeden weiteren Leben immer eine bestimmte Zeit länger? (z.B. um Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Wochen usw. länger)
  • Wird auch immer alles besser und fortschrittlicher mit jeden weiteren Leben?
  • hat man irgendwann in einen Zukünftigen Leben schon in dem 80er Handys und Internet?

Ich habe das Gefühl das ich mein jetziges Leben schon einmal gelebt habe und das es tatsächlich so war. Ich weiß nur noch das letzte, was vor meiner Geburt war, ich lag mit Blick zum Wohnzimmerschrank auf der Couch, schloss meine Augen und war weg, wurde kurze Zeit in einem Paralleluniversum wiedergeboren, also wieder am 03.06.1981.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?