Eignet sich ein 250ccm Motorrad als Alltagsfahrzeug bzw. Alternative zum Auto?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ersparnis bei der Haftpflicht kann in den ersten Jahren durchaus  sehr erheblich sein, weil ein Fahranfänger in den ersten paar Jahren im Schadenfreiheitsrabatt nicht runtergestuft wird und also allein dafür bei einem normalen Allerweltsauto problemlos 1200 bis 1900 Euro im Jahr anfallen.

Bei einer derart irre hohen Fahrleistung von über 40.000 km im Jahr allerdings frage ich mich, was diese ganze Gurkerei soll, wenn dabei so wenig Knete rein kommt, dass du am Fahrzeug so drastisch sparen musst. Dieser Plan klingt komplett wahnsinnig. Mindestens würde ich mir dafür ein deutlich hubraumstärkeres und schwereres Motorrad wünschen, mehr Gewicht bringt schon allein in der Regel mehr Komfort. Sollte es sich hierbei um Pendeln zu irgend einer Uni oder Arbeitsstelle handeln, würd ich mal lieber sehr dringend über einen Umzug nachdenken.

Wenn du damit so viel im Alltag fahren willst, dann brauchst du absolut erstklassige Kleidung, da kannst du direkt ebenfalls mehrere Tausender für eine GoreTex-Kombi der Oberklasse veranschlagen (Rukka).

Mit dieser Jahresfahrleistung bist du in dem Bereich, wo sich ein Diesel-Pkw gegenüber einem Benziner bereits "doppelt" rentieren würde, von einem LPG-Auto gar nicht erst zu reden.

Selbst wenn du das Motorrad mit vier Litern auf 100 km fahren könntest - was ich nicht glaube - hättest du schon allein knapp 2300 Euro Treibstoffkosten im Jahr. Dazu kommen mindestens zwei, eher drei Reifensätze, ein Kettensatz, und die Inspektionsintervalle sind bei Motorrädern ebenfalls noch vergleichsweise kurz, wenn ich das recht sehe.

Und alles in Allem sind Kosten in der Regel die falsche Motivation, zum Motorrad als Transportmittel zu greifen, gerade bei so einem Langstreckenpensum. So was sollte man nur machen, wenn es vorrangig um den Fahrspaß geht.

Danke aber ja wie du schon geschrieben hast: Es ist pendeln als zwischen der Arbeitsstelle zu Hause. Und Umziehen funktioniert nicht und da ich Auszubildender bin kommt auch dementsprechend wenig Geld rein. Und ja es geht hier weniger um die Anschaffungskosten als um die Unterhaltskosten. Anschaffungskosten sind noch kein Problem. Aber ok dann werd ich mich eher nach einem Diesel umschauen.

0

Mit 18 / 19? Jahren den Autoführerschein machen, Motorrad gleich noch mit dazu, ein Auto für den Winter kaufen und ein Motorrad für den Sommer.

Ist das finanziell nicht bisschen viel auf einmal?

Ich würde lieber in ein etwas besseres, sparsameres Auto investieren. Den Motorradführerschein jetzt gleich mitmachen, ist aber richtig.

Ich bin jahrelang mit einer 250er MZ mit Seitenwagen herumgefahren. Der Beiwagen diente nicht nur zum Transport der aktuellen Freundin, sondern auch als Mitfahrgelegenheit für zwei Hunde. Kleinere Umzüge liessen sich mit diesem Apparat ebenfalls durchführen.

Vorfahrtsregelung wer fährt wann?

Hi, ich würde gerne wissen wer wann fahren darf. Denn ich komme auf: blaues Auto, motorrad, ich weil das Motorrad ja links abbieger ist und Gegenverkehr hat.
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=295aae-1520587366.png

...zur Frage

Ich habe immer PECH. WIESO!?

Das wars. Ich werde mir nie wieder einen Motorroller holen denn das ist rausgeschmissenes Geld. Ich hatte bis jetzt 3 Motorroller. Der erste ging kaputt, der zweite auch und der dritte nun auch. Der erste hat mich 300€ gekostet, der zweite 250€ und der dritte 550€... also ich dachte es liegt daran das die ersten zwei billig waren. Aber selbst ein Motorroller wofür man 550€ ausgibt geht kaputt. Und nein ich bin ein normaler Mensch der mit Fahrzeugen gut umgehen kann. Ich mache nichts aber die Roller gehen von selbst kaputt. Gestern ging mein neuer Roller an. Jetzt nicht mehr.

Also was ich mit dieser Frage sagen will. Holt euch nie einen Motorroller diese Dinger taugen nichts. Entweder Auto oder Motorrad. Ich will aber trotzdem wissen warum ich so ein Pech habe und ob es an mir liegt oder nicht? Ich habe die Mofa Prüfbescheinigung. Könnt ihr mir vielleicht andere Fahrzeuge empfehlen welche ich mit der Prüfbescheinigung fahren darf? Also Mofa oder Elektro Fahrrad kommen mir da in den Sinn. Was meint ihr?

...zur Frage

War früher wirklich alles besser? Was meint ihr?

Viele sagen ja das früher alles besser war z. B. Auto und Motorrad fahren, feiern gehen, die Menschen einfach alles... Was meint ihr? Ich habe deswegen Depressionen weil ich als drüber nachdenken muss...

...zur Frage

Warum ist Motorrad fahren so gefährlich?

Ich plane, mir ein Motorrad zu kaufen. Viele sagen, aber es sei gefährlich.

Ich fahre auch ein Auto (Audi RS4)

Warum ist Motorrad fahren so gefährlich?

...zur Frage

Unfall mit Motorradfahrer - wer ist schuld?

Hallo, ich schildere hier mal den Sachverhalt. Meine Eltern waren gerade dabei, meine kleine Schwester in die Schule zu fahren. Dabei muss mein Vater vor unserer Haustür wenden, um in die richtige Richtung zu fahren. Beide Richtungen haben jeweils eine Spur. Mein Vater hat geblinkt und nach einiger Zeit des Wartens war ein anderer Verkehrsteilnehmer bereit zu warten. Er blieb stehen und gab meinem Vater ein Zeichen, so dass er endlich losfahren und wenden konnte. Die Gegenspur war frei und seine Spur auch, da das Auto anhielt, um ihn durchzulassen. Als mein Vater das Auto fast komplett gewendet hatte, tauchte plötzlich ein Motorrad Fahrer auf und der krachte gegen die Fahrertür. Der Motorrad Fahrer kam von der Spur, in der sich das Auto befand, welches meinen Vater durchließ. Er überholte das stehende Auto, ohne sich Gedanken darüber zu machen warum das Auto dort steht und ohne auf den Verkehr und Gegenverkehr zu achten. Er sagte im Anschluss selbst zu meinem Vater er dachte er würde es noch durch die Lücke schaffen (die Lücke zwischen dem stehenden Auto und dem wendenden Auto) meiner Meinung nach ist das fahrlässiges Handeln vom Motorradfahrer, jedoch ist es sehr schwer sich bei solchen Angelegenheiten gegen Motorräder oder Radfahrer durchzusetzen was sehr schade ist, da sie die selbe Straße nutzen und so auch die selben Regeln für sie herrschen. Jetzt ist die Frage: ist mein Vater im Recht oder Unrecht? Hat er eine Chance? Lohnt sich ein Anwalt?? Noch etwas wichtiges: unsere Nachbarin war zufällig genau als sich der Unfall ereignete vor der Tür und sie hat alles miterlebt. Wir haben also auch einen Zeugen

...zur Frage

Darf ich mit einem A1 Führerschein ein Motorrad fahren was gedrosselt würde?

Ist es möglich mit dem A1 Führerschein durch eine Drossel auf 125 ccm eine große Maschine zu fahren mit 250ccm zum Beispiel die dann auf 125 ccm gedrosselt wird oder so im etwa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?