Eigenen Efeu entfernt. Darf der Nachbar Ersatz fordern?

4 Antworten

Klar das die Pflanzenteile beim Nachbarn absterben, wenn du auf deinem Bereich die Pflanze zurück schneidest.

Wenn die Pflanze auf deinem Grundstück ist, ist es auch dein gutes Recht, diese zurückzuschneiden. Der Efeu wird wieder austreiben.

Und wenn der Nachbar eine grüne Wand auf seiner Seite will, steht es ihm frei diese ebenfalls mit einem Efeu zu begrünen.

In meinen Augen wäre da grundsätzlich die Frage zu klären, zu welchem Grundstück die Glausbausteine und der zugehörige Bewuchs gehören. Und dieser Besitzer hat dann auch das alleinige Entscheidungsrecht.

Der Efeu wird so oder so wieder austreiben und alles überwuchern. Der Nachbar möge sich keine Sorgen machen. Efeu ist nicht totzukriegen - jedenfalls nicht durch Schneiden.

Was tun gegen Efeu?

Ich suche dringend eine wirksame Lösung gegen Efeu. Der Ursprung ist auf dem Nachbar grundstück da das aber Gewerbefläche ist stört es keinen und es wird auch nix dagegen getan. Wir haben letztes Jahr ein Haus gekauft und versuchen nun aus der "Wildniss" Garten zu machen,klappt bis auf den Efeu auch ganz gut,das wuchter überall und auch an den anderen Pflanzen hoch. Wie bekomme ich das auf unserer seite des Zaunes in den griff ? Ohne die anderen Pflanzen anzugreifen und so das ich da nach möglichkeit auch noch was anpflanzen kann nachdem der efeu weg ist.

...zur Frage

efeu an unserer hauswand vom nachbarn

also unsere hauswand grenzt an das grundstück unseres nachbarn. er hat dort vor jahren efeu angepflanzt, dieser rankte bis in die dachrinne und die lebensgefährtin sprengte immer wieder die wand. wir baten darum das sie das bitte unterlasse und das nicht nur einmal. aufgrund von schimmelproblem an dieser wand wollten wir das er diesen entfernt, da die renovierungsarbeiten sehr teuer waren durch das beregnen unteranderem. mein vater entfernte nun den efeu aus der regenrinne und er fiel wie eine wand herunter, der nachbar befestigte diesen wieder in dem er in unsere wand bohrte. mein vater entfernte dieses wieder. ..... darf unser nachbar den efeu ohne unser einverständnis an unserer wand befestigen ohne unsere zustimmung?... dazu muss man noch sagen das das grundstück noch ca. 10 cm breiter ist. mit den damaligen besitzern haben wir uns darauf geeinigt aus visuellen gründen das wir den zaun mit der wand abschließen lassen. das heißt der efeu befindet sich sogar noch auf unserem grundstück. würde mich über ein paar tipps freuen :)

...zur Frage

Mein Nachbar hat mein Efeuhecke auf seiner Seite mit Genehmigung geschnitten, aber soweit in mein Grundstück bis zum Rankgestell, ca. 20 cm darf er das ?

Sie ist jetzt so dünn, daß meine Hunde durchkommen und schon ausgebüxt sind. Auch oben hat er sie so beschnitten, daß die Vögel nicht mehr brüten können. Anschließend hat er alles über meinen Zaun geworfen und meinen Dichtzaun beschädigt! Habe auch ein paar Fotos. Die Hecke steht schon ca. 20 Jahre, Ich wohne dort seit 4 Jahren!

...zur Frage

Efeu aus dem Garten als Zimmerpflanze halten?

Ich habe mir aus dem Garten Steckling geholt und wollte sie nun als Zimmerpflanze halten. Ist das möglich?

...zur Frage

efeu am baum

hallo,vor unserem haus steht eine große eiche(ca15-20m hoch)und die ist dick voll mit efeu 1strang vom efeu ist ca 25cm dick und mehrere kleine von ca 3-5cm.ein komplettbefall seit ich denken kann.die krone ist auch schon so eng voll,dass man von der eiche nur noch die spitzen der äste sehen kann.nun meine frage ...kann ich den efeu unten einfach kappen und den ganzen kram vertrocknen lassen oder tut es dem baum dann garnicht gut.stützt der efeu den baum? vielen dank für eure antworten

...zur Frage

Efeu vom Nachbar in meinem Garten.

Hallo, ich hab eine Frage an die hier alle drin sind ob ihr die rechte kennt wie es ist. Wir haben ein Zaun und da kommt von meinem Nachbarn das Efeu rüber ausser dem sind noch viele Sträucher die rüber kommen zu mir die hab ich letzte Woche schon bisschen geschnitten, weil ich aber Panik hab um eine Heckenschere zu benutzen hab ich ein Kumpel drum gefragt und er hat es gestern gemacht, dass ich wieder mein Gehweg in den Garten benutzen kann. Er hat Radikal gemacht auf meine Seite dass ich nicht mehr so dicke Stämme hab. Da ist mein Nachbar ausgeflippt und hat mir jetzt gedroht dass sein Gärtner kommt und seine Rechnung vor weisst dass ich sie Bezahlen muss?

Kennt ihr vielleicht welcher § dafür zu wenden ist oder wie ich jetzt wieder gehen muss!!!

Was ich da zu sagen muss, ich hab ihm noch gesagt wenn ein Kumpel zeit hat wird einer kommen und mir helfen und sagt er ich hätte es nie gesagt. Ich hab sogar mehr mals geklingelt als ich die Äste geschnitten hab.

Ganz lieber Grüssen von StephanieH84

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?